Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (98) zu: Games

08.01.2014

So befreien Sie sich von Ihren Lastern

Schluss mit Rauchen, Naschen und Co. Mit diesen neun Tipps können Sie lästigen Lastern trotzen

09.12.2013

Hardware für Gamer 2014

Da lacht das Gamer-Herz: Wir haben die brandneuen Konsolen und cooles Gaming-Zubehör für Sie getestet

28.11.2013

Top Games für Daddler

Sie brauchen dringend Daddel-Nachschub? Hier sind die heißesten Neuerscheinungen

21.11.2013

Rebellin aus der Casting-Show

In "Die Tribute von Panem: Catching Fire" muss sich Jennifer Lawrence wieder mit Pfeil und Bogen durch eine postapokalyptische Casting-Show kämpfen. Dabei beweist Sie echte Actionhelden-Qualitäten

31.10.2013

Filme für den Gruselabend

Diese Filme lehren Sie das Fürchten. Genau die richtige Unterhaltung für Männer an Halloween 2013 und danach

02.09.2013

Die 50 besten Gratis-Apps

Ihr Smartphone war schon teuer genug. Diese genialen Apps für iOS, Android und Co. kosten Sie keinen Cent

01.09.2013

Computerspiele

Wer gerne Computerspiele zockt, ist häufig mit vielen Klischees konfrontiert. Kurz zusammengefasst: Computerspiele machen fett, einsam und blöd. Dass das nicht stimmt, hat sich vor allem in den letzten Jahren gezeigt. Insbesondere neue Spielekonsolen beweisen das Gegenteil. Mit den richtigen Spielen können Sie sich sogar klug und fit daddeln.

Computerspiele werden nämlich längst nicht mehr nur noch über Joystick, Gamepad und Co. gesteuert. Bei Fitnessspielen auf Konsolen wie Xbox Kinect oder Nintendo Wii ist voller Körpereinsatz gefragt. Ob Boxen, Yoga oder Ski-Springen: Gesteuert werden die Computerspiele, indem Sie Ihren Körper bewegen. Dabei können Sie ganz schön ins Schwitzen kommen. 

Aber selbst wenn Sie Computerspiele als Entspannung betrachten und Sie lieber zurückgelehnt im Sessel zocken, kann die Daddelei positive Nebeneffekte haben. So konnten US-amerikanische Forscher der Universität Rochester in New York zeigen, dass actiongeladene Ballerspiele das Gerhirn trainieren. Die Probanden verbesserten durch die Computerspiele ihr Sehvermögen.

Die richtige Dosis: Auch wenn Computerspiele ihren schlechten Ruf längst verloren haben: Daddeln Sie besser nicht zuviel. Denn Games können süchtig machen. In einer deutschen Studie sprachen Spieler auf Bilder aus einem Computerspiel ähnlich an wie auf Erotikfotos – für die Forscher ein deutliches Anzeichen des Suchtpotenzials. Die Sucht hat bereits erste Todesopfer gefunden: Im Zocker-Mekka Südkorea starben schon mehrere Menschen nach Computerspielmarathons – sie daddelten länger als 50 Stunden am Stück.  

21.08.2013

Die besten Games des Sommers

Rechtzeitig zur Gamescom-Messe in Köln zeigen wir Ihnen ein paar auserlesene Spiele-Highlights, die Sie unbedingt daddeln sollten

07.06.2013

Die besten Mini-Rechner für unterwegs

Mobil, leicht und alles andere als klotzig: Wir zeigen Ihnen die neuesten Ultrabooks und Tablet-Hybriden für jeden Nutzertyp

03.01.2013

Facebook-User stalken gerne

Die Deutschen nutzen Facebook nicht nur, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Jeder Dritte spioniert damit auch gerne Fremde aus

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10»
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele