Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (608) zu: Geld

01.04.2015

Die wichtigsten Männerbücher

Welcher Roman gehört in das Bücherregal eines jeden Manns? Men's Health präsentiert die männlichste aller Bestsellerlisten

18.03.2015

Per Facebook Geld überweisen

Facebook führt ein neues Feature bei seiner Messenger-App ein, mit dem Sie Geld überweisen können. Schneller als eine Banküberweisung ist dies allerdings nicht

17.03.2015

Smartphone-Display selbst reparieren

Wer das kaputte Display oder Glas seines Smartphones selbst repariert, kann Geld sparen. Wir sagen, worauf Sie bei der Selbstreparatur achten sollten

23.02.2015

Was Frauen denken

US-Bestsellerautorin Louann Brizendine erzählt, wie Sie das Rätsel Frau entschlüsseln. Denn erst wer Frauen versteht, kann sie verführen

28.01.2015

Unser Filmtipp "Birdman"

In "Birdman" nimmt ein abgehalfterter Superhelden-Darsteller die ganze Filmbranche aufs Korn. Ein Riesenspaß, mit Helden in Unterhosen

21.01.2015

Traumreiseziel Mauritius im Sport-Test

Von wegen Sonnenbaden am Traumstrand und Cocktails zum Sonnenuntergang. Unser Kollege hat das Sportprogramm auf der Trauminsel Mauritius getestet. Und das bringt auch Sie auf die Palme

12.01.2015

Der beste Kopfhörer für Ihre Sportart

Musik hören während des Schwimmens? Na klar, es gibt für jede Sportart den richtigen Kopfhörer. Selbst fürs Couch-Surfen

17.12.2014

So shoppen Sie sicher online

Online-Shopping spart Zeit und Nerven. Doch wie sicher ist das Einkaufen im Internet wirklich? Wir sagen, worauf Sie achten sollten

16.12.2014

Die besten 10 Männerfilme 2014

Von Seglern in Seenot bis hin zu Astronauten in der Apokalypse: Diese zehn Filmhighlights aus 2014 sollten Männer unbedingt gesehen haben

03.12.2014

Unser Filmtipp "The Drop - Bargeld"

Ein schüchterner Barkeeper kümmert sich um Hundewelpen und versucht der Mafia aus dem Weg zu gehen. Warum Tom Hardy im Gangsterfilm "The Drop - Bargeld" trotzdem als echter Kerl durchgeht

25.11.2014

In Schale werfen

Wer sein sauer verdientes Geld in knallige Farben investiert, handelt garantiert nicht mit Zitronen. Das optische Vitamin C bringt Sie stilsicher durch den Herbst und lässt Sie so frisch aussehen, dass die Ladys ihren Tequila ohne Frucht bestellen

18.11.2014

So erkennen Sie einen guten Finanzberater

Dispotkredit, Wertpapierdepot und Investmentfonds klingt für Sie nach Fachchinesisch? Dann sollten Sie eventuell einem Experten Ihr Geld überlassen.

12.11.2014

Unser Filmtipp "Nightcrawler"

In „Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis“ geht ein Tatortreporter für blutige Unfallbilder sogar über Leichen. Warum Sie hier ausnahmsweise unbedingt hinschauen sollten

03.11.2014

Reisetipps für Deutschland

Berlin, München, Hamburg, Köln ... die Bundesrepublik hat viele sehenswerte Zentren. Dazwischen liegen unzählige Wälder und Landschaften, bereit von Ihnen erkundet zu werden. Hier unsere Reisetipps und Reiseziele in Deutschland

31.10.2014

Filmtipps für den Gruselabend

Diese Filme lehren Sie das Fürchten. Genau die richtige Unterhaltung für Männer an Halloween 2014 und danach

13.10.2014

Stress nach Feierabend am größten

Mit Überstunden gegen Stress? Anscheinend ja! Laut Studie soll der Stress nach Feierabend nur noch mehr ansteigen

30.09.2014

Auto reparieren

Wer sein Auto reparieren möchte, braucht vor allem bei modernen Autos mit ihrer komplexen Technik und Elektronik gute Fachkenntnisse. Laien sollten ihr Auto besser nicht selbst reparieren, es sei denn, es steht eine verhältnismäßig einfache Reparatur wie etwa ein Reifenwechsel oder die Beseitigung eines kleinen Lack-Kratzers an. Sind umfangreiche Reparaturen an Ihrem Auto nötig, führt kein Weg an einer Auto-Werkstatt vorbei. Vertrags- beziehungsweise Fachwerkstätten haben zwar ihren Preis, reparieren Ihr Auto dafür jedoch meist zuverlässiger und im Sinne der Herstellergarantie, da die Werkstatt in der Regel besser ausgerüstet und die Mitarbeiter speziell auf Ihre Automarke geschult sind. Wartungs- oder Inspektionsarbeiten sowie Verschleiß- und Unfallreparaturen können Sie aber auch in einer – oft weitaus günstigeren – "freien Werkstatt" machen lassen, ohne den Garantieanspruch beim Hersteller zu verlieren, sofern Sie sich vorher vergewissern, dass die Arbeiten nach den Vorgaben des Autobauers erfolgen.

Auto liegengeblieben? Hier sind 3 Tipps fürs Abschleppen:

  1. Im Leerlauf fahren: Gang rausnehmen bzw. beim Automatikwagen den Schalthebel auf Leerlauf stellen. Fahren Sie maximal 50 Kilometer pro Stunde, sonst drohen Ihnen Getriebeschäden.
  2. Kräftig lenken, wenn der Motor nicht läuft: Servolenkung und Bremskraftverstärker arbeiten nur bei laufendem Motor. Um defekte Autos zu lenken, müssen Sie bis zu 4-mal so viel Kraft aufbringen wie gewohnt.
  3. Bitte anschnallen: Auch in abgeschleppten Fahrzeugen besteht Anschnallpflicht. Wer ohne Sicherheitsgurt erwischt wird, dem drohen bis zu 70 Euro Bußgeld und 1 Punkt in Flensburg.

30.09.2014

Auto-Technik und Auto-Tuning

Vor 50 Jahren waren Auto-Technik und Auto-Tuning noch relativ einfach zu verstehen. Damals wurden für einen Lampenwechsel noch keine Fachkenntnisse benötigt und das Angebot an Tuning-Teilen fürs eigene Auto war überschaubar. Heute führt selbst bei kleineren Problemen mit der Technik des Autos meist kein Weg an einem Werkstattbesuch vorbei. Und auch beim Thema Auto-Tuning verlieren Laien schnell den Überblick – von schickeren Felgen bis zum komplexen Chip-Tuning ist mittlerweile alles möglich. Wer sich mit seinem Auto gut auskennt, kleinere Reparaturen selbst vornehmen oder Zubehör- und Tuning-Teile ohne fremde Hilfe einbauen kann, spart viel Geld. Es lohnt sich also zu wissen, was sich unter der Haube Ihres Wagens befindet. Und damit Ihnen das Kennenlernen einfacher fällt, erklären wir vorab für Sie schon einmal die wichtigsten Begriffe für Autos mit moderner Technik:

ABS – Anti-Blockier-System
ABS regelt beim Bremsen den Bremsdruck, damit die Räder nicht blockieren. Dadurch bleibt die Lenkfähigkeit des Fahrzeugs erhalten; der Bremsweg wird (bei festem Untergrund) verkürzt.

BAS und DBC – Brems-Assistenten
Die je nach Hersteller unterschiedlich benannnten Bremsassist-Systeme erkennen eine brenzlige Situation, etwa wenn der Fahrer stark und abrupt abbremst. In einem solchen Fall verstärkt BAS die Bremskraft und verkürzt so den Bremsweg.

ESP und DSC – Elektronische Stabilitätsprogramme
ESP und DSC überwachen die Kraftübertragung zwischen Reifen und Fahrbahn sowie die Fahrstabilität. Falls ein Rad die Haftung verliert oder das Fahrzeug ins Schleudern gerät, kann ESP durch gezieltes Abbremsen oder Beschleunigen einzelner Räder und durch Reduzieren der Motorleistung das Fahrzeug stabilisieren.

PDC – Park Distance Control
Die PDC (von BMW) oder ähnliche Systeme anderer Hersteller messen per Ultraschall die Distanz zwischen dem Fahrzeug und einem Hindernis und erleichtern so das Einparken. Der erreichte Abstand wird entweder durch akustische Signale oder eine visuelle Darstellung signalisiert.

29.09.2014

Trainingsplan für zuhause

Sie wollen nicht in ein überfülltes Fitness-Studio, um sich in Form zu bringen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: die besten Trainingspläne für zuhause! Denn in den eigenen vier Wänden können Sie beim Workout nicht nur Zeit, sondern auch noch Geld sparen. Mit den richtigen Bodyweight-Übungen feilen Sie ganz ohne Geräte im Home-Gym an der Bestform. Starten Sie mit den Klassikern des Trainings für zuhause, sprich: Liegestütz, Kniebeugen, Crunches in allen Varianten. Reicht Ihnen das noch nicht aus, besorgen Sie sich am besten eine Klimmzugstange (etwa ein Türreck) und ein paar Kurzhanteln oder eine Langhantel und schon sind Sie zu Hause auf dem nächsten Fitness-Level – die perfekten Trainingspläne bekommen Sie von uns.

15.09.2014

50 Dinge, für die ein Mann sich nicht entschuldigen muss

Wenn es nach den Frauen ginge, müssten wir 3-mal täglich für irgendetwas "sorry" sagen. Falls Sie versucht sind, es zu tun: Hier ist die Keinesfalls-Liste

10.09.2014

Nervige Facebook-Funktionen abstellen – so geht's

Ob Video-Autoplay, Dauer-Werbung oder endlose Spielanfragen: Wir verraten, wie Sie diese 3 nervigen Funktionen auf Facebook abschalten können

02.09.2014

Die 55 besten Gratis-Apps für iOS und Android

Ihr Smartphone war schon teuer genug. Hier sind die besten und genialsten Gratis-Apps für iOS, Android und Co.

01.09.2014

Functional Food-Lügen entlarvt

Von Eiweißbrot bis Omega-3-Ei: Sogenanntes Functional Food soll gesund und schlank machen oder vor Krankheiten schützen. Wir haben 6 Functional Food-Lügen entlarvt

01.09.2014

Fahrstil

Über die Hälfte aller Männer (60 Prozent) glaubt, ihr Fahrstil sei besser als der von Frauen. 14 Prozent der Kerle, so die bereits zitierte Men's-Health-Umfrage, meinen gar, das Autofahren sei ihnen in die Wiege gelegt, ein guter Fahrstil also genetisch verankert.

Wenn Sie unter gutem Fahrstil nicht die Gefährdung anderer Autofahrer oder das Übertreten von Verkehrsregeln verstehen, dann hinkt die Selbstwahrnehmung der Männer ein wenig. Zumindest die Unfallstatistik belegt, so eine Studie des Auto Clubs Europa, dass Frauen sicherer oder zumindest zurückhaltender fahren als Männer. Ein weiterer Grund seinen Fahrstil zu ändern: Sie können Geld sparen. Laut ADAC kann allein durch das Ausrollen vor einer roten Ampel rund 220 Euro pro Jahr (bei durchschnittlichem Jahresverbrauch) gespart werden.

Tipp: Wer durch seinen Fahrstil Sprit sparen will, setzt am besten folgende Ratschläge sofort um. Beschleunigen Sie schnell, schalten dabei aber früh hoch (Orientierung: 2000 U/min). Ist die Zielgeschwindigkeit erreicht, fahren Sie niedertourig im höchstmöglichen Gang. Fahren Sie außerdem vorausschauend und nutzen Sie breim Bremsen so wenn möglich die Motorbremswirkung. 

15.08.2014

Welcher Typ Frau passt zu mir?

Überlegen Sie vor einem Flirt zuerst, welchen Typ Frau Sie eigentlich wollen und welche am besten zu Ihnen passt. Wir geben Ihnen eine Übersicht über ihre wichtigsten Eigenschaften

13.08.2014

Eiweißbrot ist nicht zum Abnehmen geeignet

Eiweißbrot und Brötchen gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten zu kaufen. Doch hält der Hype um das eiweißreiche Functional Food was es verspricht?

13.08.2014

Ballaststoffreiche Müslis oft Zuckerbomben

Mittlweile hat die Funtional Food-Welle auch die Müsliregale erreicht. Dort es gibt zum Beispiel mit Vitaminen und Ballaststoffen angereicherte Müslis. Doch was bringen diese Functional Food-Müslis?

13.08.2014

Probiotische Lebensmittel oft überflüssig

Actimel, Yakult & Co.: Mit diesen probiotischen Lebensmitteln startete die Functional Food-Welle. Doch wie sinnvoll sind probiotische Joghurts und Drinks wirklich?

08.08.2014

Light-Produkte taugen nichts

Light-Produkte erobern die Supermärkte und Discounter – von der Limo bis der Wurst. Dabei fragt man sich: Sind Light-Produkte wirklich „leicht“ und helfen beim Abnehmen? Die Bezeichnung „Light-Produkt“ suggeriert dem Käufer zumindest auf den ersten Blick, dass das Produkt fettarm oder zuckerfrei ist. Doch selbst wenn light draufsteht, muss es das noch lange nicht sein. Damit die Hersteller ihr Produkt als Light-Produkt deklarieren – also auszeichnen – dürfen, muss lediglich eine Zutat 30 Prozent weniger Zucker oder Fett enthalten. Das heißt, dass das Endprodukt, zum Beispiel ein Light-Joghurt, nicht zwingend weniger Kalorien haben muss als ein normaler. Bei fettarmen Light-Produkten wiederum ist zwar der Fettgehalt reduziert, aber um das Produkt geschmacklich zu pimpen, wird oft Zucker als Ersatz hinzugegeben, damit der Geschmack nicht leiden muss.

Es lohnt  sich also nicht, für Light-Produkte tiefer in die Geldbörse zu greifen. Statt Light-Produkte zu kaufen, sollten Sie generell auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung setzen. Viel frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte sowie Fisch und mageres Fleisch sind billiger und gesünder als Light-Produkte.

07.08.2014

Umgang mit Geld lernen?

Kann ich lernen, besser mit meinem Geld auszukommen?

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 21»
Partner
Mitmachen
Gewinnspiele

GOLDEN TOAST ruft zum Kampf der Geschlechter auf

GOLDEN TOAST ruft zum Kampf der Geschlechter auf

Grillen ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben den Geruch von gegrilltem Fleisch, Gemüse oder Fisch? Ihre Freunde beneiden Sie um Ihre Grill-Rezepte? Dann machen Sie mit beim großen GOLDEN TOAST Grill-Duell!

JETZT MITMACHEN

Urbane Laufworkshops der TK gewinnen

Die Techniker Krankenkasse verlost Urbane Laufworkshops in Berlin, Köln und München. Jetzt bewerben!

City-Hindernisläufe wie der Men's Health Urbanathlon erfordern Kraft, Ausdauer, Koordination und Technik. Die TK verlost Laufworkshops in Berlin, Köln und München. Jetzt bewerben!

JETZT MITMACHEN

Gewinnen Sie jetzt eine Reise nach Paris!

Invictus Award 2013

Gewinnen Sie die Teilnahme bei der diesjährigen Preisverleihung des Invictus Awards in Paris. Seien Sie live dabei, wenn der Sieger 2015 gekürt wird

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele