Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (590) zu: Geld

18.11.2014

So erkennen Sie einen guten Finanzberater

Dispotkredit, Wertpapierdepot und Investmentfonds klingt für Sie nach Fachchinesisch? Dann sollten Sie eventuell einem Experten Ihr Geld überlassen.

15.11.2014

In Schale werfen

Wer sein sauer verdientes Geld in knallige Farben investiert, handelt garantiert nicht mit Zitronen. Das optische Vitamin C bringt Sie stilsicher durch den Herbst und lässt Sie so frisch aussehen, dass die Ladys ihren Tequila ohne Frucht bestellen

12.11.2014

Unser Filmtipp "Nightcrawler"

In „Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis“ geht ein Tatortreporter für blutige Unfallbilder sogar über Leichen. Warum Sie hier ausnahmsweise unbedingt hinschauen sollten

03.11.2014

Reisetipps für Deutschland

Berlin, München, Hamburg, Köln ... die Bundesrepublik hat viele sehenswerte Zentren. Dazwischen liegen unzählige Wälder und Landschaften, bereit von Ihnen erkundet zu werden. Hier unsere Reisetipps und Reiseziele in Deutschland

31.10.2014

Filmtipps für den Gruselabend

Diese Filme lehren Sie das Fürchten. Genau die richtige Unterhaltung für Männer an Halloween 2014 und danach

13.10.2014

Stress nach Feierabend am größten

Mit Überstunden gegen Stress? Anscheinend ja! Laut Studie soll der Stress nach Feierabend nur noch mehr ansteigen

30.09.2014

Auto reparieren

Wer sein Auto reparieren möchte, braucht vor allem bei modernen Autos mit ihrer komplexen Technik und Elektronik gute Fachkenntnisse. Laien sollten ihr Auto besser nicht selbst reparieren, es sei denn, es steht eine verhältnismäßig einfache Reparatur wie etwa ein Reifenwechsel oder die Beseitigung eines kleinen Lack-Kratzers an. Sind umfangreiche Reparaturen an Ihrem Auto nötig, führt kein Weg an einer Auto-Werkstatt vorbei. Vertrags- beziehungsweise Fachwerkstätten haben zwar ihren Preis, reparieren Ihr Auto dafür jedoch meist zuverlässiger und im Sinne der Herstellergarantie, da die Werkstatt in der Regel besser ausgerüstet und die Mitarbeiter speziell auf Ihre Automarke geschult sind. Wartungs- oder Inspektionsarbeiten sowie Verschleiß- und Unfallreparaturen können Sie aber auch in einer – oft weitaus günstigeren – "freien Werkstatt" machen lassen, ohne den Garantieanspruch beim Hersteller zu verlieren, sofern Sie sich vorher vergewissern, dass die Arbeiten nach den Vorgaben des Autobauers erfolgen.

Auto liegengeblieben? Hier sind 3 Tipps fürs Abschleppen:

  1. Im Leerlauf fahren: Gang rausnehmen bzw. beim Automatikwagen den Schalthebel auf Leerlauf stellen. Fahren Sie maximal 50 Kilometer pro Stunde, sonst drohen Ihnen Getriebeschäden.
  2. Kräftig lenken, wenn der Motor nicht läuft: Servolenkung und Bremskraftverstärker arbeiten nur bei laufendem Motor. Um defekte Autos zu lenken, müssen Sie bis zu 4-mal so viel Kraft aufbringen wie gewohnt.
  3. Bitte anschnallen: Auch in abgeschleppten Fahrzeugen besteht Anschnallpflicht. Wer ohne Sicherheitsgurt erwischt wird, dem drohen bis zu 70 Euro Bußgeld und 1 Punkt in Flensburg.

30.09.2014

Auto-Technik und Auto-Tuning

Vor 50 Jahren waren Auto-Technik und Auto-Tuning noch relativ einfach zu verstehen. Damals wurden für einen Lampenwechsel noch keine Fachkenntnisse benötigt und das Angebot an Tuning-Teilen fürs eigene Auto war überschaubar. Heute führt selbst bei kleineren Problemen mit der Technik des Autos meist kein Weg an einem Werkstattbesuch vorbei. Und auch beim Thema Auto-Tuning verlieren Laien schnell den Überblick – von schickeren Felgen bis zum komplexen Chip-Tuning ist mittlerweile alles möglich. Wer sich mit seinem Auto gut auskennt, kleinere Reparaturen selbst vornehmen oder Zubehör- und Tuning-Teile ohne fremde Hilfe einbauen kann, spart viel Geld. Es lohnt sich also zu wissen, was sich unter der Haube Ihres Wagens befindet. Und damit Ihnen das Kennenlernen einfacher fällt, erklären wir vorab für Sie schon einmal die wichtigsten Begriffe für Autos mit moderner Technik:

ABS – Anti-Blockier-System
ABS regelt beim Bremsen den Bremsdruck, damit die Räder nicht blockieren. Dadurch bleibt die Lenkfähigkeit des Fahrzeugs erhalten; der Bremsweg wird (bei festem Untergrund) verkürzt.

BAS und DBC – Brems-Assistenten
Die je nach Hersteller unterschiedlich benannnten Bremsassist-Systeme erkennen eine brenzlige Situation, etwa wenn der Fahrer stark und abrupt abbremst. In einem solchen Fall verstärkt BAS die Bremskraft und verkürzt so den Bremsweg.

ESP und DSC – Elektronische Stabilitätsprogramme
ESP und DSC überwachen die Kraftübertragung zwischen Reifen und Fahrbahn sowie die Fahrstabilität. Falls ein Rad die Haftung verliert oder das Fahrzeug ins Schleudern gerät, kann ESP durch gezieltes Abbremsen oder Beschleunigen einzelner Räder und durch Reduzieren der Motorleistung das Fahrzeug stabilisieren.

PDC – Park Distance Control
Die PDC (von BMW) oder ähnliche Systeme anderer Hersteller messen per Ultraschall die Distanz zwischen dem Fahrzeug und einem Hindernis und erleichtern so das Einparken. Der erreichte Abstand wird entweder durch akustische Signale oder eine visuelle Darstellung signalisiert.

29.09.2014

Trainingsplan für zuhause

Sie wollen nicht in ein überfülltes Fitness-Studio, um sich in Form zu bringen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: die besten Trainingspläne für zuhause! Denn in den eigenen vier Wänden können Sie beim Workout nicht nur Zeit, sondern auch noch Geld sparen. Mit den richtigen Bodyweight-Übungen feilen Sie ganz ohne Geräte im Home-Gym an der Bestform. Starten Sie mit den Klassikern des Trainings für zuhause, sprich: Liegestütz, Kniebeugen, Crunches in allen Varianten. Reicht Ihnen das noch nicht aus, besorgen Sie sich am besten eine Klimmzugstange (etwa ein Türreck) und ein paar Kurzhanteln oder eine Langhantel und schon sind Sie zu Hause auf dem nächsten Fitness-Level – die perfekten Trainingspläne bekommen Sie von uns.

15.09.2014

50 Dinge, für die ein Mann sich nicht entschuldigen muss

Wenn es nach den Frauen ginge, müssten wir 3-mal täglich für irgendetwas "sorry" sagen. Falls Sie versucht sind, es zu tun: Hier ist die Keinesfalls-Liste

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 59»
Mitmachen
Gewinnspiele

10 Monatsrationen Airwaves gewinnen!

Skistar und Airwaves-Botschafter Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison

Skistar Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison. Und Sie können mit etwas Glück mit 1 von 10 Monatsrationen Airwaves durchatmen und durchstarten

JETZT MITMACHEN

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele