Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (88) zu: Husten

16.03.2015

Ansteckung mit Grippe verhindern?

Meine Freundin ist krank und ich will mich nicht bei ihr anstecken. kann ich die Ansteckung mit Grippeviren & Co. irgendwie verhindern?

12.02.2015

So werden Sie eine Erkältung fix wieder los

Ihre Nase läuft bereits Extrarunden? Dann halten Sie sich an diesen schnell wieder fit machenden 4-Stufen-Plan

16.01.2015

Wie Sie sich ohne Tabak sofort besser fühlen

Die folgenden Wirkungen treten ein, nachdem Sie die letzte Kippe geraucht haben

14.10.2014

Tipps gegen Erkältung

Wenn die Nase juckt und Sie öfter niesen müssen, haben Sie sich wohl eine Erkältung eingefangen. Einer Erkältung geht eine Infektion mit Viren oder seltener auch Bakterien voraus. Diese können Sie sich überall eingefangen haben. Ob im Büro, im Bus oder auch zuhause: Ein einzelner Nieser Mitmenschen verteilt die Viren meterweit.

Aber bevor Sie jetzt nur noch im Schutzanzug vor die Tür gehen, zeigen wir Ihnen, wie Sie sich vor einer Erkältung schützen und welche Hausmittelchen im Falle einer Erkrankung am besten helfen.

Übrigens: Eine Erkältung ist KEINE Grippe! Die echte Grippe, auch Influenzea genannt, nagelt Sie für mindestens 2 Wochen ans Bett.

10.08.2014

Kräuter und Gewürze mit Gesundheits-Plus

Kräuter und Gewürze peppen nicht nur fades Essen auf, sondern leisten auch noch positives für Ihre Gesundheit. Wir stellen Ihnen die Keimkiller und Katerbeseitiger vor

01.03.2014

Beim Sporttauchen die Welt unter Wasser entdecken

Sporttaucher begeben sich unter Wasser, um die Welt der Meere, Seen und Flüsse zu betrachten und zu erkunden

15.01.2014

Mit starker Ernährung gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit

Mit diesen Ernährungs-Tipps wappnen Sie sich in der Erkältungssaison gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit

14.01.2014

5 Tipps gegen Erkältung

Husten, Schnupfen, Heiserkeit? Über diesen Winter kommen ohne Erkältung. So stärken Sie Ihr Immunsystem

01.06.2013

Lungenentzündung

Es ist nicht allzu lange her, da kam die Diagnose Lungenentzündung einem Todesurteil gleich. Jetzt aber erstmal aufatmen: Heute ist das natürlich anders. Unterschätzen sollten Sie die Infektionskrankheit aber trotzdem nicht – sie kann immer noch lebensbedrohlich sein.

Eine Lungenentzündung, auch Pneumonie genannt, wird in den meisten Fällen durch eine bakterielle Infektion ausgelöst. Die Bakterien, seltener auch Viren oder Pilze, gelangen über die Atemwege in Ihren Körper und lösen die Krankheit aus. In seltenen Fällen kann eine Lungenentzündung auch durch giftige Dämpfe oder Fremdkörper entstehen.

Die Symptome einer Lungenentzündung sind anfänglich schwer von einer normalen Erkältung oder auch einer Bronchitis zu unterscheiden:

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Husten
  • Schmerzen in der Brust
  • Atemnot

Wichtig ist, dass eine Lungenentzündung früh erkannt und auch behandelt wird. Im Verdachtsfall sollte also nicht gewartet, sondern gleich ein Arzt aufgesucht werden. Behandelt wird eine Lungenentzündung mit Antibiotika. Nur in schweren Fällen müssen Betroffene ins Krankenhaus. In der Regel ist die Krankheit nach zwei bis drei Wochen durchgestanden.  

Vorbeugung: Eine jährliche Impfung gegen Grippeviren ist zwar kein Garant für ein Leben ohne Lungenentzündung, das Risiko einer Erkrankung wird jedoch gesenkt. Weiterhin hilft eine gesunde Lebensführung sowie die typischen Schutzmaßnahmen vor einer Erkältung – etwa gründliches Händewaschen. 

12.04.2013

Männer sind Medikamenten-Muffel

Laut einer Umfrage auf MensHealth.de kriegen Männer bei Spritzen, Zäpfchen & Co. ordentlich Muffensausen. Potenzmitteln gegenüber zeigen sie sich allerdings weniger skeptisch

07.03.2013

Die besten Gesundheits-Apps

Wir zeigen Ihnen mit welchen Gesundheits-Apps Ihr Smartphone zum vielseitigen Medizin-Experten wird. Erste Hilfe inklusive

08.01.2013

Leckerer Erkältungsschutz

Wissenschaftlich bewiesen: Diese Lebensmittel stärken Ihr Immunsystem optimal gegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit

06.11.2012

Erkältung oder Allergie?

Men’s Health erklärt, wie Sie Erkältungsindizien richtig deuten und Probleme wirkungsvoll behandeln

16.10.2012

Natürliche Hustenmittel

Für jedes Erkältungs-Stadium hat die Natur was zu bieten. Wir nennen Heilpflanzen, die wirklich helfen

01.11.2011

Das beste Rezept gegen Grippe

Schützen Sie sich diesen Herbst vor Viren, indem Sie frühzeitig Ihre Abwehrkräfte stärken. Unser vegetarischer Salat hilft dabei

02.10.2011

So klappts mit dem Nikotinentzug und Nichtrauchen

Ein Nikotinentzug kann lang und schwer werden. Wir sagen Ihnen, wie es mit dem Nikotinentzug klappt. Denn die Nikotinsucht zu bekämpfen ist für so manchen Raucher eine Lebensaufgabe. Daher versuchen wir Ihnen dabei zu helfen, die Nikotinsucht so einfach und schnell wie möglich zu bekämpfen.

Es wird häufig über die verschiedenen Methoden des Nikotinentzugs diskutiert. Wir sagen Ihnen welche Methoden des Nikotinentzugs es gibt und welche Methode für Sie den meisten Erfolg auf dem Weg zum Nikotinentzug verspricht.

Gerade wenn Sie langjähriger oder intensiver Raucher waren, kommt es in den ersten Wochen häufig zu Nikotin-Entzugserscheinungen. Viele Raucher helfen sich mit Nikotin-Pflastern oder Nikotin-Kaugummis gegen die Nikotin Entzugserscheinungen. Diese können zwar helfen, haben aber häufig auch selber einige nicht zu vernachlässigende Nebenwirkungen. Viele Krankenkassen bieten mehrwöchige Programme zur Nikotinentwöhnung an. Allerdings ist die Erfolgsquote bei einer langsamen Nikotinentwöhnung nicht besonders hoch. Versuchen Sie es besser mit der Schlusspunkt-Methode, so hat es ein Großteil der Ex-Raucher mit der Nikotinentwöhnung geschafft.

Beispiele für Nikotin-Entwöhnungs-Methoden

Das Nikotin-Kaugummi hilft Rauchern, die in unregelmäßigen Abständen zur Zigarette greifen. Diese Raucher können dann zunächste das Nikotin-Kaugummi im Mund zu haben und die Nikotinmenge langsam dosieren. Das Nikotin-Kaugummi gibt es in zwei Stärken (2 und 4mg Nikotin)

Das Nikotin-Spray hilft bei akutem Nikotin-Verlangen in den ersten Tagen nach dem Entzug. Dabei wird das Nikotin-Spray direkt in die Nase gesprüht und wirkt daher sofort. Nebenwirkungen des Nikotin-Sprays sind allerdings häufig tränende Augen, Niesen oder Husten.

02.10.2011

Husten: Luftausstoß mit 480kmh

Husten kann willkürlich oder bedingt durch einen Hustenreiz über den Hustenreflex ausgelöst werden. Beim Husten kommt es zu einem unwillkürlichen, plötzlichen Ausstoßen von Luft, die eine Geschwindigkeit von bis zu 480kmh erreichen kann. Dabei ist der Husten nicht als eigenständige Krankheit sondern lediglich als ein Symptom zu verstehen, dass die Funktion hat, die Atemwege von störenden Faktoren zu befreien

02.10.2011

Weltkrankheit Grippe

Da jährlich etwa 10-20% der Weltbevölkerung an einer Grippe leiden, zählt die Grippe zu den am weitesten verbreiteten Erkrankungen. In den meisten Fällen ist eine Grippeerkrankung allerdings harmlos und die typischen Symptome der Grippe wie Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen und Müdigkeit verschwinden nach 7-14 Tagen wieder

30.08.2011

Fit aus dem Flieger steigen

Lange Flüge sind Stress pur für das Immunsystem. Die besten Tipps, wie man trotzdem gesund bleibt

30.11.2010

Die 5 häufigsten Lungenkrankheiten

Wir klären Sie über die 5 häufigsten Lungenkrankheiten auf, sagen, wie sie behandelt werden und wie man vorbeugt

27.10.2010

Grippemittel verstärken Beschwerden

Das eigene Immunsystem und nicht die eigentlich harmlosen Erkältungsviren sind Schuld an Husten, Schnupfen und Heiserkeit

15.06.2010

So kontrollieren Sie Ihre Herzfrequenz

Die vier wesentlichen Trainingsbereiche mit den entsprechenden Herzfrequenzen. Außerdem zeigen wir, wie Sie Pulsuhren effektiv einsetzen

09.03.2010

Abhusten muss sein

Machen Sie den Frosch in Ihrem Hals jeden Morgen platt? Recht so, sagen die Experten.

23.12.2009

Was hilft gegen Reizhusten?

Gibt es ein wirksames Hausmittel gegen meinen fiesen Reizhusten? Dieses Kratzen im Hals geht mir so langsam echt auf die Nerven!

30.11.2009

Schutz vor Schweinegrippe

Über 50.000 sind bereits an der Schweinegrippe erkrankt. So verringern oder vermeiden Sie das Risiko einer Infektion

27.10.2009

So vermeiden Sie Discounfälle

Auf dem Parkett lauert manche Gefahr. Von uns erfahren Sie, wie Sie diese umgehen können

22.09.2009

Vierte Trainingswoche - Planänderung

Diese Woche besuche ich einen der größten Boxställe Deutschlands und bekomme einen neuen Trainingsplan serviert

15.09.2009

Duschbrause gleich Keimschleuder?

In Duschköpfen leben offenbar unzählige krankmachende Bakterien, unter anderem auch Erreger von Lungenentzündungen

28.07.2009

Symptome von Leistenbruch erkennen

Wie Sie typische Symptome und Ursachen eines Leistenbruchs erkennen können, lesen Sie hier

03.07.2009

Zwei Wochen ohne Nikotin

Laufen als Ablenkung ist eine feine Sache, aber deutlich anstrengender als nach Feierabend eine zu qualmen. Warum ich mich dennoch körperlich quäle, ist mir noch nicht ganz klar

 1 | 2 | 3»
Mitmachen
Gewinnspiele

Protein-Pakete von Optimum Nutrition zu gewinnen

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse durch 24h Proteinversorgung. Optimum Nutrition verlost 3x2 Dosen Proteine

Es ist Zeit für ein UPGRADE Ihrer Leistung: Optimum Nutrition verlost 3 Pakete Protein-Power

JETZT MITMACHEN

Timex schickt Sie in die Wildnis

Timex schickt Sie in die Wildnis

Für die härtesten Uhren sucht Timex die härtesten Tester! Gewinnen Sie eine erlebnisreiche 3-Tages-Expedition nach Schottland – für sich und Ihren besten Freund

JETZT MITMACHEN

Skittles, die knackigen Kaubonbons

Skittles zu gewinnen

Gewinnen Sie knackig-leckeren Kauspaß: Wrigleys verlost eine Monatsration Skittles, die kultigen, extra fruchtigen Kaubonbons

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele