Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (249) zu: Krank

22.04.2015

Weiße Flecken auf dem Fingernagel?

Woher kommen die weißen Flecken auf meinen Fingernägeln? Bin ich krank?

01.04.2015

15 Regeln, die Sie brechen sollten

Als Kind mussten Sie auf Ihre Mutter hören. Später dann auf die Ärzte. Beide lagen häufig falsch. 15 Regeln, die Sie jetzt endlich brechen dürfen

16.03.2015

Warum macht Zucker dick?

Zucker besteht doch zu 100 Prozent aus Kohlenhydraten. Warum macht er dann dick?

16.03.2015

Ansteckung mit Grippe verhindern?

Meine Freundin ist krank und ich will mich nicht bei ihr anstecken. kann ich die Ansteckung mit Grippeviren & Co. irgendwie verhindern?

25.02.2015

Steinzeit-Diät schützt vor Krankheiten

Zivilisationskrankheiten wie Diabetes kannten die Menschen vor rund 10 000 Jahren nicht. Wir sagen Ihnen, wie der heutige Lebensstil der Gesundheit schaden kann

28.11.2014

So funktioniert Homöopathie

Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, bei der Mittel eingesetzt, die in konzentrierter Form einen gesunden Menschen normalerweise krank machen würden. Aber: In stark verdünnter Form soll das homöopathische Mittel jedoch gegen Krankheiten helfen. Eine Substanz, die zum Beispiel Fieber auslöst, wird in hochverdünnter Form als Mittel gegen Fieber eingesetzt, um so die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. Nach dem Prinzip: Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden.

Homöopathische Mittel werden meist in Form von Tropfen, Tabletten oder so genannten "Globuli" (lat. "die Kügelchen") verabreicht. Experten streiten noch immer darüber, wie wirksam Homöopathie tatsächlich ist. Diverse wissenschaftliche Studien konnten bisher keinen Nachweis über die Wirksamkeit der Globuli erbringen, haben aber gezeigt, dass der Placebo-Effekt groß ist und somit auch ein nützlicher Effekte zeigen.

13.11.2014

Wie Zucker uns krank macht

Zucker nagt an Ihren Zähnen. Aber er kann im Körper noch weit mehr Schaden anrichten, je nachdem, wie viel und in welcher Form Sie ihn essen. Unsere Experten sagen, welche Dosis die richtige ist und wo Fallen lauern

27.10.2014

Fiese Chefs machen krank

Vorsicht vor fiesen Chefs! Auf Dauer kann ein übellauniger Vorgesetzter der Gesundheit schaden

02.10.2014

Mehr Power mit Pillen?

Die Wunderpillen sollen als Nahrungsergänzung Muskeln, Ausdauer oder Abwehr stärken. Wir sagen, welche 21 legalen Supplements wann Sinn machen – und wann nicht

01.10.2014

Hilfe gegen Bluthochdruck

Ihre Blutgefäße sind in Gefahr. Wer gestern noch gesund war, kann heute schon zu den Kranken gehören. So entgehen Sie dem Gefäßtod

06.08.2014

Zucker – Gefahr für die Gesundheit

Zucker versteckt sich überall! Doch bevor Sie zum Zucker greifen, sollten Sie wissen, wie gefährlich das süße Gift für Ihren Körper sein kann

05.05.2014

So schützen Sie sich vor Höhenkrankheit

Erkältung geht ja noch, aber mit Höhenkrankheit ist nicht zu spaßen. Wie Sie sich optimal auf den Urlaub in den Bergen vorbereiten

28.04.2014

Krank und doch zum Spiel

Sie haben ein Ticket , Mitfahrgelegenheit gebucht, Trikot gewaschen. Aber kurz vor dem Spiel werden Sie krank. Und jetzt?

10.04.2014

Die schönsten Frauen bei MensHealth.de

Unsere Nutzer haben entschieden: Hier sind die 100 schönsten Erotikfotos plus 100 halbernste Liebestipps

04.01.2014

Warum Fett krank macht

Körperfett ist mehr als ein Parkplatz für überschüssige Kalorien. Es ist der fleischgewordene Bösewicht, der Krankheiten auslösen kann und so Ihren Organismus schädigt. Was Sie dagegen unternehmen sollten

04.01.2014

So starten Sie Ihr persönliches Abnehm-Projekt

Verschieben Sie den Start gern auf morgen? Psycho-Coach Dr. Frädrich erklärt, wie es mit der Motivation zum Abnehmen klappt

01.01.2014

Vegetarismus

Vegetarismus – ein Leben ohne Fleisch. Das klingt für so manchen Mann nach einer Strafe. Für andere Männer wurde Vegetarismus vor allem in den letzten Jahren zu einem erstrebenswerten Lifestyle. Ein Leben ohne Fleisch ist möglich. Aber ist das auch männlich, gut für Bizeps und Co und sind Vegetarier nicht alle mager und krank?

Schon mal vorab: Vieles, was Sie über Vegetarismus hören, stimmt nicht so ganz. Es gibt viele pflanzliche Eiweißquellen zum Muskelaufbau – Hülsenfrüchte zum Beispiel. Und mager und krank sind auch nur solche Vegetarier, die nicht auf ihre Ernährung achten. Denn alle für Sie wichtigen Nährstoffe bekommen Sie auch, wenn Sie auf den Verzehr von Fleisch verzichten.

Aber warum sollten Sie jetzt auf Fleisch verzichten? Ganz einfach: Vegetarismus ist gesund! Laut einer Berliner Studie haben Vegetarier im Vergleich zu Fleischessern einen niedrigeren Blutdruck und bessere Cholesterinwerte. Vegetarier leben außerdem länger und haben ein deutlich geringeres Risiko an Krebs zu erkranken. Grund genug, öfter mal auf Fleisch zu verzichten, oder?

Tipp: Wenn Sie in Zukunft auf Fleisch verzichten wollen oder es bereits jetzt schon tun, sollten Sie nicht zum Stubenhocker werden. Denn Vitamin D ist in pflanzlicher Nahrung nur wenig bis gar nicht enthalten. Allerdings kann Ihr Körper das Vitamin selbst herstellen. Dafür braucht er jedoch Sonnenlicht. Die gute Nachricht: 15 Minuten Frischluft am Tag reichen aus.

01.01.2014

Langeweile

Langeweile ist ein unangenehmes Gefühl. Dabei ist gar nicht so klar, warum die Langeweile sich so unangenehm anfühlt. Sie ist ein unbestimmtes Unwohlsein, das ganz plötzlich und scheinbar grundlos auftreten kann. So kann Langeweile durch Nichtstun entstehen – Sie wissen nicht so recht, was Sie mit Ihrer Zeit anfangen sollen. Aber auch Dinge, die Ihnen sonst Spaß machen, können Sie langweilen. Das Pumpen im Studio kann öde werden, genauso kann der Sex mit der Liebsten Opfer der Langeweile werden. 

Grund genug, etwas gegen Langeweile tun, wäre schon das unangenehme Gefühl. Noch mehr Gründ liefern Wissenschaftler, die sich in den letzten Jahren verstärkt mit dem Phänomen der Langeweile beschäftigt haben. So fanden Forscher des University College London heraus, dass Langeweile offenbar die Lebenszeit verkürzen kann. Richtig gehört: Langeweile macht das Leben nicht nur öde, sondern auch kürzer. In der Studie starben die Befragten am frühsten, die sich häufig langweilten. Die Gründe dafür liegen zum Teil in dem Umgang, den die Probanden mit der Langweile zeigten: Wer seine langweile wegraucht und -trinkt ist natürlich anfälliger für Herz-Kreislauferkrankungen. Und auch wer versucht, die Langewile mit fettigen Snacks runterzuschlucken, wird nicht nur dick, sondern lebt womöglich kürzer.   

Aber jetzt mal halblang mit der Langeweile! Denn Langeweile ist nicht nur schlecht: Wissenschaftler der University of Central Lancashire langweilten einige Probanden mit dem Abschreiben von Telefonnummern, einer Kontrollgruppe blieb das erspart. Die gelangweilten Abschreiber starben nun aber nicht früher, sondern schnitten in einem Kreativitätstest deutlich besser ab. Was heißt das für Sie? Gelegentliches langweilen kann Ihren Geist fördern, chronisches kann krank machen. Wenn Sie mal wieder auf Bus oder Bahn warten, lassen Sie das Smartphone in der Tasche und langweilen sich – dabei lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf.  

24.08.2013

Kein Muskelaufbau durch Krankheit?

Gibt es möglicherweise Erkrankungen, die jede Chance auf Muskelwachstum zunichtemachen?

10.07.2013

Fit mit dem Dienstrad

Endlich sind Fahrräder dem Dienstwagen gleichgestellt. Wir haben rausgefunden, wie Sie von der Anschaffung eines Dienstrades profitieren und was Sie beachten müssen

25.06.2013

Richtige Vorsorge für Männer

Dass Männer und Frauen nicht immer gleich "ticken", das wissen wir schon lange. Doch vor allem in Gesundheitsdingen sind die Unterschiede besonders groß.

01.05.2013

Liebeskummer bewältigen

Liebeskummer, ein gebrochenes Herz tut weh – so weh, dass es tödlich sein kann. Denn Liebeskummer setzt auch dem Körper zu, so das Ergebnis mehrerer internationaler Studien. Fallen wir ohne Vorwarnung von unserer Wolke Sieben, fehlen dem Gehirn schlagartig Glückshormone, an die es bis dahin gewohnt war, so eine Studie der Uni Tübingen. Nach Angaben des Neurologenteams kann Liebeskummer dadurch Spuren im Hirn hinterlassen, wie es sonst nur bei schweren Depressionen geschieht. Noch gefährlicher ist der Trennungsschmerz für das Herz: Kardiologen des John Hopkins Hospital in Baltimore (Maryland) stellten bei Liebeskummer ähnliche Krankheitssymptome fest wie bei Herzkranken. "Die ausgeschütteten Stresshormone können den Herzmuskel schädigen und sogar lähmen," erklärt Studienleiter Ilan Wittstein. Ein gebrochenes Herz, das so genannte "Broken Heart Syndrome", kann das Immunsystem nach einer schmerzhaften Trennung auch bei sonst gesunden Menschen schwächen – unabhängig von weiteren Risiken wie Rauchen oder Bewegungsmangel.

Obwohl bei Frauen ein zehnmal größerer Bereich des Gehirns vom Liebeskummer betroffen ist, leiden Männer nach Angaben von Psychologen des Riza-Instituts in Mailand stärker. Während ein Drittel der befragten Männer angab, bereits krank vor Liebeskummer gewesen zu sein, bejahten diese Frage nur 20 Prozent der Frauen. "Frauen leiden häufiger schon vor dem Ende einer Beziehung," erklärt die Wiener Psychologin Gerti Senger. "Und sie sind auch öfter diejenigen, die die Beziehung beenden."

Tipp: Männer. Diese brauchen oft lange, um sich nach dem Beziehungsaus vom Liebeskummer zu erholen. Sind Sie davon betroffen, nehmen Sie sich daher genügend Zeit Ihren Kummer zu verschmerzen. Sprechen Sie mit Freunden und erwarten Sie nicht von sich selbst, dass alles sofort wieder normal funktioniert.

12.04.2013

Männer sind Medikamenten-Muffel

Laut einer Umfrage auf MensHealth.de kriegen Männer bei Spritzen, Zäpfchen & Co. ordentlich Muffensausen. Potenzmitteln gegenüber zeigen sie sich allerdings weniger skeptisch

27.02.2013

Macht Ihre Diät Sie krank?

Manchmal verliert man bei einer Diät neben dem Gewicht auch Haare und Freunde. Was gegen unerwünschte Nebenwirkungen hilft

20.01.2013

Krank durch schlechte Zähne?

Stimmt es, dass entzündete Zähne auch im restlichen Körper üble Krankheiten auslösen können?

12.09.2012

Veggie-Vorurteile im Visier

Vegetarier gelten als mangelernährt, blass und übergewichtig. Stimmt nicht! Lesen Sie hier, was es mit den Mythen auf sich hat

18.05.2012

4 Tricks für mehr Power beim Training

Wer zu viel Sport treibt, schadet sich auf Dauer. So vermeiden Sie ein Übertraining

14.05.2012

Warum sind Ärzte so selten krank?

Hausärzte müssten eigentlich dauernd erkältet sein, weil sie so oft mit Kranken zu tun haben. Hat der Onkel Doktor ein Geheimnis?

08.05.2012

Krank durch Klimawandel

Ist Ihnen auch so heiß? Das könnte an der globalen Erwärmung liegen - oder am Fieber. So können Sie vom Klimawandel begünstigte Krankheiten vorbeugen

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9»
Mitmachen
Gewinnspiele

Protein-Pakete von Optimum Nutrition zu gewinnen

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse durch 24h Proteinversorgung. Optimum Nutrition verlost 3x2 Dosen Proteine

Es ist Zeit für ein UPGRADE Ihrer Leistung: Optimum Nutrition verlost 3 Pakete Protein-Power

JETZT MITMACHEN

Timex schickt Sie in die Wildnis

Timex schickt Sie in die Wildnis

Für die härtesten Uhren sucht Timex die härtesten Tester! Gewinnen Sie eine erlebnisreiche 3-Tages-Expedition nach Schottland – für sich und Ihren besten Freund

JETZT MITMACHEN

Skittles, die knackigen Kaubonbons

Skittles zu gewinnen

Gewinnen Sie knackig-leckeren Kauspaß: Wrigleys verlost eine Monatsration Skittles, die kultigen, extra fruchtigen Kaubonbons

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele