Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (14) zu: Spermaproduktion

31.05.2013

Hoher TV-Konsum schadet Spermien

Wer in der Woche zu lang vor der Glotze hockt, senkt seine Spermaproduktion um fast die Hälfte

22.05.2013

Die Wahrheit über Sex-Food

Über Essen und Sex wird viel geredet. Kommt beides zusammen, wird’s noch schlimmer. 5 erotische Ernährungsmythen

10.05.2013

Hemmt Sex den Muskelaufbau?

Sperma besteht ja auch aus Eiweiß. Fehlt dieses Eiweiß bei einem sexuell sehr aktiven Mann beim Muskelaufbau?

10.04.2013

Food-Doping fürs Date

Sie haben eine tolle Frau kennengelernt und ein Date mit ihr. In 24 Stunden, morgen um 18 Uhr. So essen Sie sich sexy

20.08.2012

Walnüsse machen Sperma fit

Walnüsse erhöhen die Qualität von Sperma. Die enthaltenen Fettsäuren machen die Spermien schneller und beweglicher

02.10.2011

Sperma

Ums Sperma ranken sich viele Mythen und Weisheiten: Nach 1000 Schuss sei Schluss, Sperma soll gegen Falten helfen und bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr gar weibliche Depressionen heilen. Während der erste Spruch natürlich ein Märchen ist, wollen Wissenschaftler der State University of New York letzteren Mythos bewiesen haben: Sperma macht Frauen glücklich, so ihre Studie. 

Da wir hoffen, dass es vor allem der Sex mit Ihnen ist, der Ihre Liebste glücklich macht und nicht Ihre Spermaflüssigkeit, wollen wir uns lieber mit den harten Fakten auseinandersetzen. Das sollten Sie über Ihr Sperma wissen:

  1. Die Spermamenge liegt im Schnitt zwischen 2 bis 6 Millilitern. Aber ob Sie eher zum Minimum oder zum Maximum tendieren, sagt übrigens nichts über Ihre Qualität als Liebhaber aus und ebenso wenig über Ihre Zeugungsfähigkeit. Sie wollen dennoch Ihr Spermavolumen erhöhen? Eine proteinreiche Nahrung und die Aminosäure L-Arginin gelten in der Pornoszene als Geheimtipp. Leichter geht's, wenn Sie Ihrem Penis eine Pause gönnen: Jeder Tag ohne Ejakulation erhöht auch die Menge Ihres Spermas. 
  2. Zu lange warten sollten Sie jedoch nicht mit der nächsten Ejakulation. Denn Ihre Spermien können schlecht  werden. Was dagegen hilft? Regelmäßiger Sex oder auch Selbstbefriedigung steigert die Spermienqualität. Ganz nebenbei ist Selbstbefriedigung sowieso gut für Ihre Gesundheit, etwa für Ihre Prostata.
  3. Die Menge ist also weniger entscheidend als die Frische. Zumindest wenn es um die Fruchtbarkeit geht, ist auch die Spermadichte ebenso wichtig. Ähnlich wie die Menge des Ejakulats nimmt auch die Spermadichte bei Enthaltsamkeit zu – zwischen 10 und 15 Millionen Spermien pro Milliliter pro Tag.  
  4. Die Spermienproduktion im Hoden bringt es pro Sekunde auf etwa 1200 Spermien. Allerdings haben Studien ergeben, dass die durchschnittliche Spermaproduktion in den letzten Jahrzehnten stetig abgenommen hat. So hat ein Ejakulat heutzutage nur noch etwa 66 Millionen Samen während es vor einigen Jahrzehnten noch weit über 100 Millionen waren.
  5. Untersützen können Sie die Spermaproduktion, indem Sie Ihre Hoden vor zu hoher Temperatur schützen. Laptops auf dem Schoß oder die Sitzheizung im Auto sind echte Sperma-Killer.
  6. Der Spermageschmack soll durch Ananasverzehr verbessert werden können. Stimmt, sagen Frauen in einer Men's-Health-Umfrage. 1,5 Liter Ananassaft, so das Ergebnis, verleihen Ihrem Sperma eine süßliche Geschmacksnote. Geschmackskiller: Bier, Knoblauch und Aspirin machen Ihr Sperma ungenießbar.  

Übrigens: Ihr Sperma gibt Ihnen noch einen Grund, mehr Sport zu machen! Fitness ist für Ihre Hoden eine wahre Hilfe bei der Spermienproduktion. Männer, die mehr mehr als 15 Stunden Sport pro Woche machen, haben laut einer Studie der Havard Public School of Health eine 73 Prozent höhere Spermadichte als Männer, die weniger als 5 Stunden pro Woche ihrer Fitness frönen. Das beste Sperma zeigte sich dabei bei Basketballern, das schlechteste unter den Sportlern Radfahrer.    

02.10.2011

Prostata – der männliche G-Punkt

Die Prostata (auch Vorsteherdrüse genannt) ist eine Geschlechtsdrüse, die unterhalb der Harnblase liegt und bei uns Männern die Form und Größe einer Kastanie hat. Die Prostata ist für einen Teil der Spermaproduktion zuständig und die Prostata wird häufig als männlicher G-Punkt bezeichnet. Dieses liegt daran, dass durch sexuelle Stimulation der Prostata ein Orgasmus herbeigeführt werden kann

24.03.2011

Sperma aus dem Labor

Zeugungsunfähige können hoffen: Im Reagenzglas gezüchtete Spermien sind voll funktionsfähig

12.05.2010

Das Spermien-Dossier

Zu frühes Kommen? Geringe Sperma-Menge? Im Spermien-Dossier finden Sie alles zu Fruchtbarkeit, Verhütung, besserem Sex und vorzeitigem Samenerguss

12.10.2007

Sägepalmenextrakt und Bienenpollen

Vergessen Sie Viagra. Es gibt eine Menge natürliche Potenzmittel, die Ihr Sexleben mindestens genau so anregen

01.09.2003

Sieben Tricks zum Vaterglück

Sie möchten Vater werden, aber irgendwie klappt es nicht? Men's Health zeigt Ihnen wie Sie Ihre Chancen verbessern

27.12.2000

Die natürliche "Pille für den Mann"

Testosteronimplantate unterdrücken bei vielen Männern die Spermaproduktion. Bei diesen könnte das Männlichkeitshormon zur Verhütung eingesetzt werden

16.08.2000

Unfruchtbarkeit

Sieben Tricks, die Vaterchancen zu verbessern

Mitmachen
Gewinnspiele

Protein-Pakete von Optimum Nutrition zu gewinnen

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse durch 24h Proteinversorgung. Optimum Nutrition verlost 3x2 Dosen Proteine

Es ist Zeit für ein UPGRADE Ihrer Leistung: Optimum Nutrition verlost 3 Pakete Protein-Power

JETZT MITMACHEN

Timex schickt Sie in die Wildnis

Timex schickt Sie in die Wildnis

Für die härtesten Uhren sucht Timex die härtesten Tester! Gewinnen Sie eine erlebnisreiche 3-Tages-Expedition nach Schottland – für sich und Ihren besten Freund

JETZT MITMACHEN

Skittles, die knackigen Kaubonbons

Skittles zu gewinnen

Gewinnen Sie knackig-leckeren Kauspaß: Wrigleys verlost eine Monatsration Skittles, die kultigen, extra fruchtigen Kaubonbons

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele