Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (451) zu: Waschen

29.03.2015

Was tun gegen Motten im Schrank?

Gibt es ein sicheres Mittel gegen Motten? Weder Mottenstreifen noch Zedernholz konnten meine Kleidung bisher schützen.

15.03.2015

7 Gewinner-Strategien für den Alltag

Verlierer geben bei Stress auf. Gewinner nicht – Sie machen aus einem Rückschlag einen Sieg. Hier sind 7 Fälle, die nur im ersten Moment wie eine Schlappe aussehen

11.03.2015

Tipps für die Intimrasur bei Männern

Autsch, bei der Intimrasur kann einiges Schief gehen. Aber nicht mit unseren Tipps speziell für Männer

04.03.2015

Sushi einfach selber machen

Sushi selber machen? Kein Problem – denn das ist gar nicht so schwer wie es aussieht. Wir zeigen Ihnen wie's geht

24.02.2015

Die besten Bart-Pflege-Tools

Coole Bärte brauchen gutes Styling: Wie Sie Vollbart, Bartkonturen und Schnauzer in Form bringen 

23.02.2015

Kragenstäbchen mitwaschen?

Ich verliere ständig meine Kragenstäbchen beim Waschen. Gibt es da einen Trick?

17.02.2015

Kopfhautpflege im Winter

Nicht nur im Winter brauchen kahle Köpfe eine besonders gute Behandlung. Die besten Pflegetipps für Glatzenträger

28.01.2015

Erkältungsrisiko Fasching

In der Karnevalszeit ist das Risiko, sich eine Erkältung einzufangen besonders hoch. So können Sie sich schützen

25.01.2015

Obst und Gemüse der Saison

Wann startet eigentlich die Erdbeersaison? Und wann gibt es endlich wieder frischen Spargel zu kaufen? Unser Saisonkalender für Obst und Gemüse gibt Auskunft

13.01.2015

Rasierer für Intimrasur?

Gibt es eigentlich einen speziellen Elektrorasierer für die Intimrasur?

30.12.2014

Intimbereich richtig pflegen?

Mein Arzt hat mir empfohlen, mich in Zukunft im Intimbereich nur noch mit Wasser – ohne Seife oder Duschgel – zu waschen. Ist das sinnvoll? Wie pflegt man seinen Intimbereich richtig?

11.11.2014

So reinigen Sie Ihr Leder

Ihre Jacke aus Leder ist schmutzig, trocken und steif? Unser Experte erklärt Ihnen, wie Sie Ihre zweite Haut so reinigen und pflegen, dass sie wieder sauber und geschmeidig wird

30.09.2014

Die perfekte Autopflege

Wer sein Auto liebt, sollte es auch regelmäßig pflegen. Die perfekte Autopflege ist aber nicht allein mit einer schnellen Fahrt durch die Auto-Waschstraße getan. Verstehen Sie die Autopflege mehr als eine Art Anti-Aging-Kur, die in regelmäßigen Abständen gründlich von innen und außen gemacht werden sollte. Damit Ihr Traumwagen dank Autopflege auch in zehn Jahren noch glänzend wie am ersten Tag und im Top-Zustand durch die Straßen fährt.

Die fünf wichtigsten Autopflege-Tipps:

  1. Der Lackschutz ist bei der Autopflege am wichtigsten, wenn es darum geht, dass Ihr Auto seinen Glanz möglichst lange behält. Im Sommer sind Vogelkot, Insekten und Baumharze der größte Feind des Autolacks, im Winter das ausgestreute Salz. Diese Lackfresser sollten schnellstmöglich entfernt werden, sonst besteht Korrosionsgefahr! Durch häufiges Waschen in der Waschstraße entstehen jedoch kleinste Kratzer im Lack. Eine sanfte Politur mit anschließender Versiegelung hilft, die Kratzer zu entfernen und die Lackfarbe aufzufrischen.
  2. Achten Sie bei der Innenreinigung darauf, die richtigen Autopflegemittel zu verwenden. Oft sind einzelne Produkte nur für bestimmte Materialien oder Bereiche geeignet. Ansonsten gilt: einmal im Monat alles durchsaugen, dabei Fußraum, Sitze und Hutablage nicht vergessen. Bei starker Verschmutzung sollten Sie lieber einen Fachbetrieb aufsuchen.
  3. Eine regelmäßige Inspektion ist bei einem neuen Auto für den Garantieanspruch und für Kulanzlösungen mit dem Hersteller von großer Bedeutung. Ihr Serviceheft gibt an, wann Sie eine Werkstatt aufsuchen müssen. Aber auch für ältere Autos sind regelmäßige Inspektionen wichtig, um typische Verschleißteile zu überprüfen.
  4. Auch ein Ölwechsel ist für die Autopflege wichtig, am besten einmal im Jahr, sonst droht ein Motorschaden. Überpfüfen Sie zudem etwa alle 1000 Kilometer den Ölstand.
  5. Ein Schutzaufkleber für den Lack bewahrt Ihr Auto vor Beulen durch Steinchen oder Hagel. Kostenpunkt: etwa 1500 bis 2000 Euro. Am besten von einem Profi anbringen lassen.

15.09.2014

Hosen für Herren kaufen

Die Mode scheut kein Extrem. Mal sind Hosen eng wie eine Wurstpelle, mal könnten Sie darin ein Fahrrad abstellen. Hier ein Überblick über Hosenschnitte, -materialien und Styling-Tipps

09.09.2014

Pullover waschen

Damit Sie lang etwas von Ihren Pullovern haben, gibt es hier die optimale Pflegeanleitung zum Pulloverwaschen

21.08.2014

Die besten Bartpflege-Tipps

Waschen, schneiden, föhnen... Die besten Tipps und Tools rund um die Bartpflege

18.08.2014

Austern und Muscheln grillen

Feuer und Wasser passen doch zusammen! Einzige Grillregel: Damit das Fleisch schön saftig bleibt, dürfen die Meerestiere nicht zu lange auf dem Rost brutzeln. So grillen Sie Austern und Muscheln standesgemäß

15.08.2014

Workout fürs Haar mit head&shoulders

Workout für den Body? Workout fürs Haar! head&shoulders gibt Pflege-Tipps, wie Sie neben Ihrem Körper auch Ihre Haare „stählen“ können

12.08.2014

Verliebt in die beste Freundin

Wir haben in einer Online-Umfrage (jeweils auf WomensHealth.de und MensHealth.de) unsere User gefragt, was sie über Freundschaften zwischen Männern und Frauen halten. Erste Erkenntnis: Für Männer ist eine Art "Freundschaft mit gewissen Vorzügen" gar nicht so weit hergeholt ...

Echte Freunde
Jemanden zu haben, der uns die Männerwelt als echter Insider erklären kann und all unsere Frauenprobleme aus der herrlich unbefangenen Perspektive eines Mannes betrachtet – das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Aber 87 Prozent aller befragten Frauen sind sich sicher, dass das Geschlecht in Freundschaften tatsächlich keine Rolle spiele. Mehr als die Hälfte hat angegeben, so etwas zu haben: einen besten Freund. Bei den Männern, die parallel befragt wurden, sind es ganze 80 Prozent, die eine Frau als Kumpel an ihrer Seite schätzen. Dabei spielt das Klischee, dass beste Freunde immer Ex-Partner sind, auch keine Rolle, denn nur 11 Prozent der Männer und Frauen gaben an, vor der Freundschaft ein Liebespaar gewesen zu sein.

Geheimnisse teilen
Auch darüber, wie innig so eine Freundschaft sein kann, sind sich Männlein und Weiblein, so scheint es, einig. Knapp 80 Prozent der Befragten beider Geschlechter können mit ihrem besten Freund oder der besten Freundin Geheimnisse teilen, von denen der jeweilige Partner nichts weiß. Auch über die Beziehung zu reden, ist dabei kein Problem. 84 Prozent der Männer und Frauen finden das vollkommen okay – dafür sind Freunde ja schließlich da, könnte man meinen.

Freunde - mit gewissen Vorzügen?
Soweit klingt das ja alles schön harmonisch. Es könnte so reibungslos funktionieren, wäre da nicht die Sache mit dem – man ahnt es schon – Sex. Dabei können wir Frauen allerdings unsere Hände in Unschuld waschen, denn: schuld sind die Männer. Während in der Umfrage unter Frauen bei der Frage "Können Sie sich Sex mit Ihrem besten Freund vorstellen?", brav 73 Prozent entsetzt auf "Nein!" klickten, war es bei den Männern genau umgekehrt. 72 Prozent könnten sich Sex mit der besten Freundin vorstellen. Und trotzdem: Sie können aufatmen. Vielleicht spielt er heimlich manchmal mit dem Gedanken, Ihnen an die Wäsche zu gehen, aber laut der Umfrageergebnisse bleibt es meistens bei dem bloßen Wunsch. Nur 19 Prozent der Frauen hatten schon mal Sex mit dem besten Freund, knapp weniger sind es bei den Männern: bloß 18 Prozent.

Zwei Hähne im Korb
Was aber, wenn es neben dem besten Freund noch einen Partner in Ihrem Leben gibt? Ist da Eifersucht nicht gleich vorprogrammiert? Revierkämpfe sind wohl eher eine Seltenheit. Von den vergebenen Frauen gab eine Mehrheit von 30 Prozent an, dass der Partner nicht eifersüchtig auf den besten Freund sei. Muss er auch gar nicht sein, denn nur 15 Prozent der Frauen haben sich laut unserer Umfrage tatsächlich schon mal in ihren besten Freund verliebt und bei weniger als einem Viertel aller Befragten hat der Kumpel für Beziehungsstress gesorgt. Wo genau jetzt die Loyalität liegen muss, darüber aber sind sich die Befragten nicht wirklich sicher. Auf die Frage, für wen Frau sich entscheiden würde, Kumpel oder Partner, gab es keine klare Antwort. Die knappe Mehrheit entscheidet sich für den Partner, 32 Prozent zucken nur trotzig mit den Schultern und sagen: „Keinen von beiden."

08.08.2014

Der richtige Hemdstoff

Die Auswahl eines guten Hemds beginnt beim richtigen Stoff – hier ein Überblick

07.08.2014

Hemdkragen

Hemdkragen ist nicht gleich Hemdkragen. Für welches Hemdkragen-Modell Sie sich entscheiden hängt vom Anlass ab, aber auch von Ihrem Gesicht. Wer sich mit Kragen auskennt, weiß, dass man mit ihnen kleine Makel wie eine arg runde Kopfform oder ein Doppelkinn kaschieren kann. Keine Angst, die meisten Hemdkragen wirken weit diskreter als die des Modezaren Karl Lagerfeld.

Tab-Kragen zum Beispiel sind Schlankmacher schlechthin. Das Besondere an dieser Hemdkragen-Form ist eine kleine Schlaufe (engl. „Tab“) unterhalb des obersten Knopfes.  Sie hält die Kragenspitzen zusammen und zieht sie dadurch weiter nach unten. Optisch wirkt das wie ein kleines Lifting für Ihr Gesicht. Aber:  Eine Krawatte ist Pflicht bei diesem Hemdkragen-Typ.

Button-Down-Kragen gehören dagegen eher in die Kategorie "Freizeit" und sollten daher weder mit Krawatte kombiniert, noch zum Anzug getragen werden. Mit zwei Knöpfen wird der Hemdkragen am Oberhemd fixiert und lässt seinen Träger dadurch etwas schlanker erscheinen.
Der breite und leicht nach außen gestellte Haifisch-Kragen gehört zu den modischen Hemdkragen-Klassikern. Er wird vorzugsweise mit Krawatte getragen und passt gut zu Business-Anzügen. Für Männer mit rundlichem Gesicht sind Hemdkragen im Haifisch-Stil  allerdings weniger geeignet, da er den Kopf gedrungener erscheinen lässt.

Für den Kent-Kragen gilt Ähnliches wie für den Haifisch-Kragen. Auch dieser Hemdkragen-Typ ist nicht unbedingt für Männer mit breitem Gesicht zu empfehlen, wirkt mit seiner etwas spitzeren Form allerdings etwas vorteilhafter.

Übrigens: Ganz besonders edel wirkt ein Hemd, wenn sein Kragen mit Kragen-Stäbchen verstärkt ist. Doch Achtung, vor dem Waschen müssen sie unbedingt aus dem Hemdkragen entfernt werden!

11.07.2014

Mineralstoffe sind lebenswichtig

Viele Mineralstoffe – wie Magnesium, Natrium, Kalium oder Calcium – sind für den Körper lebenswichtig. Sie sind an vielen wichtigen Körperfunktionen beteiligt und spielen zum Beispiel bei der Regulierung des Wasserhaushalts, des Knochenstoffwechsels, bei der Verdauung oder Blutbildung eine wichtige Rolle. Da unser Körper Mineralstoffe nicht selber herstellen kann, müssen wir sie mit der Nahrung aufnehmen. Bei einer ausgewogenen Ernährung entsteht normalerweise kein Mangel an Mineralstoffen, doch bei dem zunehmenden Verzehr an Fast Food und Fertigprodukten, kann es schwierig werden, seinen Mineralstoffbedarf zu decken.

Tipp: Mineralstoffe stecken in den unterschiedlichsten Lebensmitteln. Kalium steckt zum Beispiel in Obst, Gemüse oder Nüssen. Damit sie die geballte Ladung Mineralstoffe aus den Lebensmitteln ziehen können, muss man auf eine schonende Verarbeitung achten. Obst, Gemüse und Salat daher nur kurz waschen und nicht wässern. Gemüse am besten nicht durchkochen, sondern nur blanchieren, so bleibt das Gemüse zudem schön knackig. Das Kochwasser kann man zudem prima als Basis für Saucen verwenden, denn auch hier finden sich gelöste Mineralstoffe, die man nicht einfach in den Ausfluss kippen sollte.

07.07.2014

Schaden Sonnenmilchreste der Haut?

Sind Reste wasserresistenter Sonnenmilch auf der Haut schädlich, und wie kann man sie am besten entfernen?

02.07.2014

Salatsorten im Check

Römersalat, Rucola oder lieber Radicchio? Wir sagen Ihnen, welche Salatsorten es wann zu kaufen gibt und mit welchen Zutaten sie sich besonders gern in der Schüssel tummeln

27.06.2014

Blähungen

Ihr Essen war der Knaller? Bei Blähungen kann eine Bauchmassage entspannend wirken. Aber nur streichen, nicht kneten! Als Ursache für Blähungen kommen zunächst die üblichen Verdächtigen in Frage, die bei der Verdauung zu Blähungen führen: Hülsenfrüchte, Kohl, Zwiebeln, Rettich, Bananen und Aprikosen.

Wenn Sie häufiger unter Blähungen leiden, können Ihnen Hausmittel wie Anis, Kümmel oder Fenchel als Tee oder in Kapseln helfen. Eine weitere einfache Vermeidungsstrategie gegen Blähungen: Nicht so viel Luft schlucken. Die ist zum Beispiel in aufgeschlagener Sahne und kohlensäurehaltigen Getränken. Auch beim Kaugummikauen und zu schnellen Essen schlucken Sie Luft.

Tipp: Sie wollen um Zwiebeln und Hülsenfrüchte keinen Bogen machen? Dann probieren Sie es mal damit: Zwiebeln kurz in kochendes Wasser, dann in eiskaltes legen. Getrocknete Hülsenfrüchte waschen, mit siedendem Wasser übergießen und zwölf Stunden lang einweichen. Zum Kochen wieder frisches Wasser nehmen.

16.06.2014

So machen's (Milben-)Killer im Bett

Spezialbettwäsche schützt Sie vor fiesen Hausstaubmilben? Falsch gedacht! Den Biestern müssen Sie ganz anders kommen

11.06.2014

Leide ich an einer Phimose?

Ich bekomme meine Vorhaut nicht über die Eichel zurück­geschoben. Könnte es eine Phimose sein?

03.06.2014

Hilfe bei Schmerzen im Penis

Wenn der Penis schmerzt oder gar schlapp macht, werden auch harte Kerle weich. Hier steht, was hinter den 12 häufigsten Penis-Problemen steckt und wie Ihr bester Freund schnell wieder fit wird

01.06.2014

Intimpflege in der Partnerschaft

Beziehungspflege ist Körperpflege, das wird in der Männerwelt bisweilen unterschätzt. Dabei sollten Sie gerade da, wo Sie sich besonders nahe kommen, peinlich reinlich sein

01.06.2014

Die besten Beziehungstipps in Kürze

Nein, das Patentrezept für eine ewig glückliche Partnerschaft gibt es nicht. Aber viele kleine patente Lösungen. Hier sind unsere besten Beziehungstipps

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 16»
Mitmachen
Gewinnspiele

Protein-Pakete von Optimum Nutrition zu gewinnen

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse durch 24h Proteinversorgung. Optimum Nutrition verlost 3x2 Dosen Proteine

Es ist Zeit für ein UPGRADE Ihrer Leistung: Optimum Nutrition verlost 3 Pakete Protein-Power

JETZT MITMACHEN

Timex schickt Sie in die Wildnis

Timex schickt Sie in die Wildnis

Für die härtesten Uhren sucht Timex die härtesten Tester! Gewinnen Sie eine erlebnisreiche 3-Tages-Expedition nach Schottland – für sich und Ihren besten Freund

JETZT MITMACHEN

Skittles, die knackigen Kaubonbons

Skittles zu gewinnen

Gewinnen Sie knackig-leckeren Kauspaß: Wrigleys verlost eine Monatsration Skittles, die kultigen, extra fruchtigen Kaubonbons

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele