Praktische Helfer für jede Lebenslage

Apps: Praktische Helfer für jede Gelegenheit

Revolution in der digitalen Welt: Kaum ein Mensch mit Smartphone oder Tablet-Computer kommt noch ohne Apps (Applikationen oder Anwendungen, Programme) aus. Überspitzt gesagt: Der Rest weiß einfach noch nicht, dass er ohne Apps nicht leben kann.

Apps sagen dem Käufer, ob ein Produkt irgendwo anders noch billiger zu haben ist, was die Freunde gerade machen, wo das nächste Taxi steht und machen das Smartphone je nach Belieben zur Taschenlampe, zur Flöte oder zum Bücherregal

Der Knackpunkt der Apps: Sie kosten oft Geld, besonders die guten. Gerade hatten sich die User daran gewöhnt, dass (fast) alles im Netz kostenlos zu haben ist. Nun verlangen die Anbieter der Apps für die Downloads, beispielsweise über iTunes oder den App-Store, Geld und das Apple, das diesen Bereich nicht ganz uneigennützig revolutioniert hat, verlangt einen guten Anteil davon – und ist damit zum wertvollsten Unternehmen der Welt geworden. Immerhin: Günstiger sind Apps in der Regel auf den anderen Smartphone-Betriebssystemen Android und Windows.

Tipp: Mit unserer Men’s-Health-Sixpack-App haben Sie Ihr Trainings-Programm für den Waschbrettbauch überall mit dabei.

Sponsored Section Anzeige