Strandtauglich mit stylishen Badehosen

Die richtigen Badehosen für Strand und Pool

In der Antike, in den Thermen Roms war das Nacktbaden für Männer generell üblich. Da nackte Badende heutzutage außerhalb von Nudistencamp oder FKK Strand, eher ungern gesehen werden, sollte jeder Mann die richtigen Badehosen besitzen. Wenn Sie an Pool und Strand mit den passenden Badehosen auffallen wollen, müssen Farbe, Form und Stil stimmen – bei der Wahl der richtigen Badehose lässt sich leider so einiges falsch machen.
Bei der Wahl von Badehosen müssen Farbe, Stil und Form stimmen. Denn je nach Trend variieren die Längen und Weiten, die gerade angesagt sind. Bei der Wahl der richtigen Badehosen kommt es auch auf Ihren persönlichen Typ an: lässig, klassisch, sportlich. Genauso wichtig ist, wo Sie die Badehose tragen wollen, im Hallenbad, Freibad oder am Strand. So ist es im Hallenbad wichtiger, eine enganliegende Badehose zu tragen, die wenig Wasserwiderstand bietet, damit man seine Bahnen möglichst zügig ziehen kann. Am Strand hingegen machen sich Boardshorts besonders lässig.

Tipp: Den Verlust der Farbintensität verhindern Sie, indem Sie Ihre Badehose zum Trocknen im Schatten ausbreiten.

Sponsored Section Anzeige