Sportverletzung Bänderriss

Der Fersensporn sitzt meist am Ansatz der Achillessehne

Bänder halten Ihre Gelenke stabil.Bei einem Bänderriss zerreißt ein Gelenkband teilweise oder vollständig. Wer an einem solchen Riss leidet, spürt einen starken lokalen Schmerz. An der betroffenen Stelle bildet sich eine Schwellung. Bänderrisse kommen häufig im Bereich des Knies, Sprunggelenks, Handgelenks, oder der Schulter vor. Ein Bänderriss schränkt außerdem Ihre Bewegungsfreiheit ein.

Bei Bänderrissen, wie einem Kreuzbandriss, oder einer Verletzung der Seitenbänder müssen Sportler in der Regel mindestens 3 Monate zwangspausieren und das Training ausfallen lassen. Gegen einen Bänderriss hilft: den Bänderriss erst einmal mit einer Bandage ruhigstellen. Bleibt der Schmerz, muss Ihr Arzt entscheiden, ob eine Operation sinnvoll ist, um nachfolgende Verletzungen zu vermeiden.