Crossfit

AMRAP, WOD? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Crossfit-Bezeichnungen und Abkürzungen

Crossfit war vor Jahren noch ein Exoten-Sport, inzwischen ist er längst auch in Deutschland angekommen und immer mehr Fitness-Begeisterte schließen sich dem Trend an. Aber was kann dieser Mix  aus Gewichtheben, Turnen und Ausdauersportarten? Statt Muskeln einfach aufzupumpen geht es beim Crossfit um ein funktionelles Ganzkörpertraining, das in kürzester Zeit die gesamte Fitness verbessert. Das wichtige dabei: Es muss immer hochintensiv und abwechslungsreich sein. Trainingspausen gibt es kaum und einseitige Trainingsroutinen scheut der Crossfitter sowieso: Kettlebells schwingen, Langhantel-Kniebeugen, Boxsprünge und Dips – so kann ein Crossfit-Workout etwa aussehen. Wichtig ist sich stets selbst zu schlagen und eine Wiederholung mehr als im letzten Training zu schaffen.

Sponsored SectionAnzeige