Ab durchs Gelände beim Crosslauf

Crosslauf: Die beste Vorbereitung für den Sommer

Ein Crosslauf ist die beste Vorbereitung auf die Sommerlaufsaison und gilt als eine der gesündesten Disziplinen überhaupt: Sie laufen über unebene Untergründe und integrieren so ein spezielles Krafttraining für Oberschenkel und Gesäß in Ihre Laufeinheit. Beim Crosslauf geht's durch Matsch, Schnee, Wiese sowie über Stock und Stein. Durch die wechselnden Untergründe verbessern Sie automatisch Koordination und Lauftechnik. Plus: Beim Querfeldeinlauf beugen Sie Laufverletzungen vor, Sie stärken Knochen, Sehnen und Bänder. Crosslaufen ist auch in der Zeit von November bis März sehr beliebt, ideal um sich in der Winterpause fit zu halten.

Wichtig: Wenn Sie gerne an den vielen Crosslauf-Veranstaltungen in Deutschland teilnehmen, sollten Sie aufs richtige Schuhwerk achten. Laufschuhe für Querfeldeinläufe sollten ein robustes Profil, eine gute Dämpfung und eventuell im Obermaterial wasserfest sein.

Sponsored SectionAnzeige