Die Vor- und Nachteile eines Elektrogrills

Ein Elektrogrill ist platzsparend und ist leicht zu bedienen

Beim Elektrogrill gibt es – wie der Name schon sagt – weder glühende Kohlen noch Gas. Die Hitze beim Elektrogrill wird mittels Heizschlangen, die sich über einer mit Wasser gefüllten Tropfschale befinden, erzeugt. Dadurch hält sich auch die Rauchentwicklung in Grenzen, wodurch man den Elektrogrill auch prima als Tischgrill auf dem Balkon nutzen kann. Denn wo kein Rauch ist, sind auch keine Nachbarn, die sich über die Geruchsbelästigung beschweren können. Doch beim Elektrogrill fehlt nicht nur der Rauch, sondern meist auch die passende Grill-Atmosphäre, denn die mag ohne Glut und Kohle häufig nicht aufkommen. Auch die Bewegungsfreiheit ist bei einem Elektrogrill stark eingeschränkt, denn zum Grillen müssen Sie immer in der Nähe einer Steckdose sein.

Dennoch bietet ein Elektrogrill auch Vorzüge: Ein Elektrogrill kann spontan und schnell genutzt werden und sie benötigen weder Kohle noch Gas. Außerdem lässt er sich leicht reinigen und nimmt in der Wohnung oder auf dem Balkon nur wenig Platz weg. Direkt am Tisch zu grillen kann nämlich auch mal eine gelungene Abwechslung sein.

Sponsored SectionAnzeige