Düsseldorf

Düsseldorf: Düsseldorf: Metropole zwischen Rhein und Ruhr

Auch wenn es so mancher Kölner behauptet: Der Name der Stadt Düsseldorf kommt nicht von Dussel, sondern vom kleinen Fluss Düssel. Aber nun zu den wichtigeren Dingen: Düsseldorf ist mit rund 600.000 Einwohner die siebtgrößte deutsche Stadt und außerdem Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Bekannt ist die Stadt unter anderem als Wirtschaftszentrum sowie als Universitätsstandort. Was die Stadt außerdem für Männer interessant macht, haben wir unter die Lupe genommen. 

In einem Städtevergleich hat Men's Health die 30 größten deutschen Städte untersucht und gefragt, in welcher Stadt Männer am besten leben. Düsseldorf hat es mit Platz 13 nicht ganz in die Top 10 geschafft. In diesen Kategorien kann Düsseldorf Männer überzeugen und in welchen muss die Stadt noch aufholen? 

  • Karriere: Düsseldorf bietet viele interessante Jobs und diese sind im Vergleich auch noch gut bezahlt – das durchschnittliche Jahreseinkommen ist nur in Hamburg und München höher.
  • Partnerschaft: In Düsseldorf leben deutlich mehr Frauen als Männer (Platz 3), viele von ihnen sind nach unserer Erhebung auch noch nicht vergeben. Die im Vergleich hohe Zahl an Geburten und Hochzeiten zeigt außerdem, dass Düsseldorf wohl ein gutes Klima für Paare bietet.
  • Sport: Tja, hier muss Düsseldorf noch aufholen (Platz 26)! Die Zahl der Sportvereine ist gering – bei der Anzahl der Fußballvereine belegt Düsseldorf unter den 30 größten Städten Deutschlands den letzten Platz. Zudem gibt es noch zu wenig Veranstaltungen, etwa Volksläufe.