E-Bikes

E-Bikes liefern auf Wunsch mehr Mobilität

Mit dem E-Bike, dem Elektrorad, sparen Sie sich Kräfte und sind dazu noch blitzschnell unterwegs. Schon lange sind E-Bikes keine 'Rentnerräder' mehr. Falls Sie eines kufen wollen, beachten Sie, dass es inzwischen E-Bikes für jedes Gelände gibt: E-Mountainbikes. E-Falträder für die Stadt oder klassischen E-Tourenbikes. Gleichzeitig bedeutet dies, dass es mittlerweile einen Markt für gebrauchte E-Bikes gibt, so dass es nicht unbedingt ein brandneues E-Bike sein muss.

Bei den Fahrrädern mit Zusatz-Antrieb unterscheidet man zwischen E-Bikes und Pedelecs: Während der Motor des E-Bikes mit Hilfe eines Gasgriffs in Gang gesetzt wird, muss man beim Pedelec in die Pedale treten, um in den Genuss der elektronischen Unterstützung zu kommen. Erst die Kurbelbewegung setzt den Motor in Gang.

Wichtig: Sowohl für E-Bikes als auch für Pedelecs brauchen Sie eine Betriebserlaubnis, falls sie 25 km/h überschreiten.

Sponsored SectionAnzeige