Habe ich eine Latexallergie?

Habe ich eine Latexallergie?

Nach dem Safer Sex brennt Ihre Haut am Penis und ist gerötet? Eventuell bilden sich sogar kleine Bläschen? Dann kann es durchaus sein, dass Sie an einer Latexallergie leiden. Wie Sie eine Latexallergie erkennen und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier.

Häufigkeit der Latexallergie
"Latexallergien sind auch bei uns immer mehr ein Thema", sagt die Chemikerin Ingrid Voigtmann vom Deutschen Allergie- und Asthmabund in Düsseldorf. "Schätzungsweise 3 Prozent der Bevölkerung sind von einer Latexallergie betroffen."

Symptome der Latexallergie
Die meisten reagieren nicht auf die natürlichen Substanzen (wasserlösliche Proteine) selbst, sondern auf chemische Zusatzstoffe, die für die Herstellung der Kondome benötigt werden. Je nach Allergietyp können die Symptome einer Latexallergie sofort nach dem Kontakt oder aber auch erst innerhalb der nächsten 48 Stunden auftreten. Die Haut rötet sich, beginnt zu jucken, es können sich Blasen bilden. In sehr schweren Fällen von Latexallergie treten asthmaähnliche Symptome auf, der Blutdruck sinkt, es droht ein lebensgefährlicher Schockzustand. Ob Sie an einer Latexallergie leiden, kann nur ein Allergietest beim Spezialisten zweifelsfrei klären.

Alternativen bei Latexallergie: latexfreie Kondome
Aber keine Angst: Selbst wenn dem so sein sollte und Sie an einer Latexallergie leiden, müssen Sie künftig auf Safer Sex nicht verzichten: Es gibt nämlich auch latexfreie Kondome (u.a. in Apotheken erhältlich). Diese Kondome ohne Latex sind nicht nur sehr sicher, sondern sie wurden in amerikanischen Untersuchungen sogar von 70 Prozent aller Befragten als "gefühlsechter" eingestuft. Im Gegensatz zum latexhaltigen Überzieher kann es außerdem sowohl mit öl- und fetthaltigen als auch mit Gleitmitteln auf Wasserbasis verwendet werden. Und noch ein Vorteil: Als offiziell anerkannter Latexallergiker haben Sie das beste Argument gegen Ihren Einsatz beim lästigen Hausputz. Sie müssen Ihrer besseren Hälfte ja nicht unbedingt verraten, dass es inzwischen auch latexfreihe Haushaltshandschuhe im Supermarkt zu kaufen gibt.

Sponsored SectionAnzeige