Krebs: Die unberechenbare Gefahr

Chip überwacht Tumorwachstum bei Krebspatienten

Im Prinzip kann Krebs in jedem Organ des menschlichen Körpers vorkommen. Allerdings unterscheidet sich die Häufigkeit des Krebsbefalls unter anderem nach dem Alter, Geschlecht, geographischen Zugehörigkeit und den Ernährungsgewohnheiten. In Deutschland treten beispielsweise vermehrt Krebserkrankungen wie Lungenkrebs, Dickdarmkrebs, Brustdrüsenkrebs (Frauen) und Prostatakrebs (Männer) auf

Sponsored Section Anzeige