Mineralstoffe sind lebenswichtig

Mineralstoffe stecken in fast allen Lebensmitteln

Viele Mineralstoffe – wie Magnesium, Natrium, Kalium oder Calcium – sind für den Körper lebenswichtig. Sie sind an vielen wichtigen Körperfunktionen beteiligt und spielen zum Beispiel bei der Regulierung des Wasserhaushalts, des Knochenstoffwechsels, bei der Verdauung oder Blutbildung eine wichtige Rolle. Da unser Körper Mineralstoffe nicht selber herstellen kann, müssen wir sie mit der Nahrung aufnehmen. Bei einer ausgewogenen Ernährung entsteht normalerweise kein Mangel an Mineralstoffen, doch bei dem zunehmenden Verzehr an Fast Food und Fertigprodukten, kann es schwierig werden, seinen Mineralstoffbedarf zu decken.

Tipp: Mineralstoffe stecken in den unterschiedlichsten Lebensmitteln. Kalium steckt zum Beispiel in Obst, Gemüse oder Nüssen. Damit sie die geballte Ladung Mineralstoffe aus den Lebensmitteln ziehen können, muss man auf eine schonende Verarbeitung achten. Obst, Gemüse und Salat daher nur kurz waschen und nicht wässern. Gemüse am besten nicht durchkochen, sondern nur blanchieren, so bleibt das Gemüse zudem schön knackig. Das Kochwasser kann man zudem prima als Basis für Saucen verwenden, denn auch hier finden sich gelöste Mineralstoffe, die man nicht einfach in den Ausfluss kippen sollte.

Sponsored SectionAnzeige