Mit dem Auto richtig einparken

So parken Sie mit dem Auto ein

Jeder kennt die Situation: Sie wollen mit dem Auto in eine freie Parklücke einparken, während sich hinter Ihnen bereits der Verkehr staut. Wer jetzt nicht souverän sein Auto zügig einparkt, braucht auf sein Hupkonzert nicht lange zu warten. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihr Auto ganz ohne Blechschäden und genervte Autofahrer einparken können. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Abmessungen Ihres Autos kennen und die Spiegel korrekt eingestellt sind. Während das Vorwärtseinparken in eine quer stehende Parklücke für die meisten Autofahrer ein Kinderspiel ist, kann das Einparken in eine seitliche Parklücke am Straßenrand, die nicht selten ziemlich knapp bemessen ist, durchaus zu einer Herausforderung werden. Wer dabei jedoch ein paar wenige Regeln beachtet, wird auch hier schnell zum Einpark-Profi.

Mit dem Auto in eine seitliche Parklücke einparken, so geht's:

  1. Prüfen Sie, ob die Parklücke groß genug für Ihr Auto ist. Passen Sie daneben, dann passen Sie auch rein.
  2. Stellen Sie sich nun parallel auf gleiche Höhe mit dem vor der Lücke parkenden Auto und signalisieren Sie den anderen Verkehrsteilnehmern per Blinker und eingelegtem Rückwärtsgang, dass Sie rückwärts einparken möchten.
  3. Fahren Sie langsam so weit zurück, bis Sie auf gleicher Höhe mit der Rückbank des parkenden Autos sind.
  4. Schlagen Sie nun das Lenkrad vollständig nach rechts ein, schauen Sie nach hinten und geben Sie vorsichtig Gas.
  5. Blick in den Seitenspiegel: Befindet sich die Bordsteinkante fast am Ende Ihres Fahrzeugs, lenken Sie vollständig nach links ein, während Sie weiterhin vorsichtig Gas geben, bis Sie komplett in der Lücke stehen.

Sponsored SectionAnzeige