Sonys PS3-Spielkonsole

PS3 Konsole: Zocken und Filme gucken mit einer Konsole

Die PS3 (oder auch "PlayStation 3") von Sony ist eine beliebte Spielkonsole, die im Mai 2005 das erste Mal auf der Spielemesse "E3" in Los Angeles vorgestellt wurde. In Deutschland gibt es sie seit März 2007 zu kaufen. Da die PS3-Spielkonsole mittlerweile von der Next-Gen-Konsole "PS4" abgelöst wurde, fällt die PS3 unter die Kategorie Last-Gen-Konsole.

Die Spielkonsolen Nintendo Wii und Xbox 360 von Microsoft stehen in direkter Konkurrenz zur PS3. Der größte Vorteil der PS3 Spielkonsole: ein verbauter Blu-ray-Player, der den Home-Entertainment-Wert der PS3 im Vergleich zur Konkurrenz stark anhebt. Mit Sonys Motion-Controller "PlayStation Move" gibt's in Verbindung mit der "PlayStation Eye"-Kamera zudem auch die Möglichkeit, Games über Handbewegungen zu steuern. Der Tuner "Play TV" erweitert die PS3 Spielkonsole zum Festplattenrekorder und zur Empfangsstation von digitalem Fernsehen. Mit all dem Zubehör ist die PS3 ein multimediales Talent, das nicht nur als eine sehr gute Spielkonsole zu gebrauchen ist, sondern auch als MP3-, DVD- und Blu-ray-Player, Videorekorder oder Fotoalbum.

Sponsored SectionAnzeige