Richtig grillen mit Labor-Techniken

Grillen: Ergebnis mit Labor-Techniken verbessern

Laut einer Men's-Health-Umfrage schmeißt mehr als Drittel der Männer wöchentlich den Grill an. Nur 2 Prozent outen sich als Grill-Muffel. Bei dieser Statistik sollte jeder Mann genau wissen, wie er beim Grillen zu wahrer Meisterschaft gelangt.

Drei innovative Methoden versprechen multiple kulinarische Höhepunkte: Grillen Sie erstens mit einem Thermometer. Damit können Sie die Innentemperatur des Fleisches optimal überprüfen (ideal sind etwa 70 Grad). Spritzen Sie zweitens ihr Steak butterweich, in dem Sie Anananassaft 10-20 Millimeter ins Fleisch geben. (Keine Angst, das Steak schmeckt anschließend nicht nach Pina Colada) und brutzeln Sie es mit dem Bunsenbrenner zum Grill-Erfolg, nachdem Sie es zuvor eingeschweißt 3-4 Stunden im Wasserbad gegart haben.

Wenn Sie diese zugegebenermaßen exotischen Methoden anwenden, werden Sie möglicherweise selbst die 2 Prozent der Grill-Muffel vom Outdoor-Essen überzeugen.

Sponsored SectionAnzeige