Rückenenthaarung

Rückenenthaarung: Die besten Methoden

Die meisten Frauen törnen Rückenhaare ab – ran also an die Rückenenthaarung. Leichter gesagt als getan: Die Rückenenthaarung zählt zwar zu einer der unbeliebtesten Körperbehaarungen, ist aber gleichzeitig auch am schwierigsten zu entfernen. Bei uns finden Sie die besten Tipps, wie Sie sich die lästigen Haare am Rücken ganz einfach entfernen können – sogar ohne fremde Hilfe.

Arm-Verlängerung oder Badebürste

Nicht alle Männer haben eine Partnerin, die ihnen bei der Rückenenthaarung helfen kann und viele Männer fragen sich, wie sie sich die Rückenhaare selber entfernen können. Extra für dieses Problem wurden Tools erfunden, mit denen Sie Ihren Rücken ganz einfach haarfrei bekommen. Lesen Sie hier, was hinter dem Nassrasierer mit Arm-Verlängerung und der Badebürste mit integrierter Nassrasur-Klinge steckt. Tipp: In jedem Fall sollten Sie zuerst etwas üben, bevor Sie Ihren Rücken mit diesen Tools rasieren. Das können Sie zum Beispiel an Ihren Beinen testen. 

Weitere Methoden zur Haarentfernung am Rücken

Neben der Nassrasur gibt es zum Beispiel die Waxing- oder Sugaring-Methode, die außerdem ein längeres Ergebnis mit sich bringt. Bei diesen Methoden brauchen Sie allerdings fremde Unterstützung oder Sie lassen sich in einem Enthaarungsstudio behandeln und beraten. Auch der Epilierer für Männer oder Enthaarungscreme kann zur Enthaarung auf dem Rücken angewendet werden, doch auch hier ist die Haarentfernung schwierig, wenn man sie alleine durchführen möchte.

Hier finden Sie alles zum Thema Haarentfernung und mit welchen Methoden Sie eine dauerhafte Haarentfernung – nicht nur am Rücken – erzielen können. Alles zum Thema der Behandlung durch Laser und der Methode durch IPL können Sie hier nachlesen. Außerdem finden Sie bei uns die besten Methoden für glatte Männerhaut und die besten Tools gegen Körperhaare.