Tee trinken stärkt Körper und Seele

Die Top 10 der gesündesten Lebensmittel

Werden Sie zum Teetrinker! Denn Tee ist nicht nur ein Genussmittel, sondern auch ein natürliches Arzneimittel. Wissenschaftliche Studien belegen, dass vor allem Schwarz- und Grüntee ein wertvolles Plus für Ihre Gesundheit sind: Schwarzer und Grüner Tee enthalten wertvolle Aminosäuren, Antioxidantien und Vitamine, die zum Beispiel das Immunsystem unterstützen und stärken und sich positiv auf Blutdruck auswirken sollen. Bestimmte Substanzen in grünem Tee sollen sogar Alzheimer und Parkinson vorbeugen. Kräutertee wie Kamille oder Pfefferminze hingegen helfen bei Magenverstimmungen und Erkältungen.

Im Folgenden haben wir Ihnen die bekanntesten Teesorten und Ihre Einsatzgebiete aufgelistet:

Tee gegen Verdauungsbeschwerden: Kamillentee, Melissentee, Fencheltee, Fenchel,- Anis-und Kümmeltee, Ingwertee

Tee gegen Erkältungsbeschwerden: Pfefferminztee, Salbeitee, Thymiantee, Ingwertee, Tee mit Linden- oder Holunderblüten, Spitzwegerichblätter, Eukalyptus,

Tees, die eine beruhigende Wirkung haben: Kamillentee, Hagebuttentee, Pfefferminztee, Melissentee, Johanniskrauttee, Schafgarbentee

Sponsored SectionAnzeige