Diese Zutaten verwandeln deinen Salat in einen Proteinsalat Dmitry Dreyer / Unsplash.com
sh_109317176_Cottage_cheese_Frischkaese_eiweissreiche_Zutaten_Salat_800x533.jpg
sh_eiweissreiche_Zutaten_Salat_800x533_Feta_139265567.jpg
sh_eiweissreiche_Zutaten_Salat_800x533_Mozzarella_155541983.jpg
iStock_eiweissreiche_Zutaten_Salat_800x533_Ei_000012157270Small.jpg 20 Bilder

Eiweiß-Salat 20 Zutaten, die jeden Salat in einen Proteinsalat verwandeln

Du möchtest deinem Salat mehr Protein hinzufügen? In der Bildergalerie findest du 20 Zutaten, durch die dein Salat zur echten Proteinbombe wird

Er besteht etwa zu 95 Prozent aus Wasser und enthält kaum Kalorien. Zusammen mit Gurken, Tomaten, Mais und anderen leckeren Zutaten wird der Salat zur gesunden Mahlzeit. Damit du jedoch auch auf deinen täglichen Proteinbedarf kommst, solltest du darauf achten mindestens eine eiweißreiche Zutat einzubauen.

>>> Was ist gesünder: Das ganze Ei oder nur das Eiklar?

Was macht den Salat so gesund?

Salat enthält viele unverdauliche Ballaststoffe, die zahlreiche positive Auswirkungen auf deinen Körper haben. Durch ihr hohes Quellvermögen erhöhen sie das Nahrungsvolumen im Magen. Das macht dich nicht nur schneller satt, es unterstützt auch eine gesunde Verdauung. Zudem sorgen Ballaststoffe für eine ausgewogene Darmflora – dabei handelt es sich um die Gesamtheit aller Darmbakterien, die unter anderem einen wichtigen Einfluss auf dein Immunsystem haben.

Wieso sollte ich genügend Protein zu mir nehmen?

Eiweiß (beziehungsweise dessen Bestandteile die Aminosäuren) ist unverzichtbar für deinen Körper: Nur mit Aminosäuren können neue Muskelfasern gebildet werden. Zudem sind Proteine an vielen weiteren Prozessen im Körper, unter anderem am Stoffwechsel, und dem Aufbau Organen, Knochen, Knorpel, Haut, Haaren und Nägel beteiligt. Einige Aminosäuren, die essentiellen Aminosäuren, kann dein Körper nicht selbst herstellen – du musst sie mit der Nahrung aufnehmen.

Wie viel Eiweiß du zu dir nehmen solltest, hängt unter anderem von deinem Fitness-Level ab. Treibst du kaum Sport, reichen 0,8 bis 1,2 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht. Sportler, die regelmäßig Krafttraining betreiben dürfen hingegen 1,5 bis 2 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht pro Tag zu sich nehmen.

Salat hat zahlreiche gesundheitsfördernde Auswirkungen auf deinen Körper. In Kombination mit ausreichend Eiweiß versorgt du deinen Körper nicht nur mit vielen Ballaststoffen, sondern auch mit reichlich Aminosäuren. Klick dich durch unsere Bildergalerie und wähle deine Lieblings-Zutat.

Die stärkste Trainings-App der Welt
  • Mehr als 1.000 Übungen im Video
  • Mehr als 500 Workouts
  • Ideal für jedes Fitness-Level
  • Plus: Statistiken, Kalender und Ernährungs-Tipps
ab 2,50€
pro Monat
Individuelles Coaching
HERBST-SPECIAL Jetzt 30% sparen!
  • 5 Top-Trainer zur Auswahl für dein Ziel
  • Ausführlicher Check-up vor Beginn
  • Maßgeschneiderter Trainings- und Ernährungsplan
  • Jede Übung in Bild und Video
  • Persönlicher Kontakt für Rückfragen und Feintuning
ab 15,00€
pro Woche
Jetzt buchen
Selbstgemachtes Salatdressing ist viel gesünder als ein Fertigprodukt
Gesunde Ernährung
Salat ist extrem vielseitig
Gesunde Ernährung
Unsere eiweißreichen Salate pushen den Muskelaufbau
Fitness-Ernährung
Food Abnehmen 8 Tipps, wie Sie schlank durch die Weihnachtszeit kommen Schlank an Weihnachten Die wichtigsten Tipps, um schlank durch die Weihnachtszeit zu kommen

Winterspeck ist unvermeidlich? Stimmt nicht!