Ab 35 leben Männer auf großem Fuß

Gesundheit/Lifestyle Schweißausbrüche kein Grund zur Panik

Hamburg — Mit zunehmendem Alter werden bei Männern nicht nur die Haare dünner, sondern auch die Füße größer. Zwischen dem 20. und 50. Geburtstag macht das eine ganze Schuhgröße aus, berichtet das Männer-Lifestyle-Magazin Men´s Health (Ausgabe 09/2004) unter Berufung auf Orthopäden. Schuld daran ist die Erdanziehung und der damit verbundene ständige Druck auf die Füße. Je weniger Gewicht auf den Füßen lastet, desto besser.

Mit zunehmendem Alter schwitzen Männer auch mehr. Begründung: Die Körpertemperatur steigt schneller und im Körper lässt die Fähigkeit zum Abkühlen nach. Das ist aber eine normale Alterserscheinung und keine Ausrede, auf Sport zu verzichten. „Menschen jedes Alters sind trainierbar – bis ins hohe Alter“, so Professor Dickhuth von der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin. Wer zweimal in der Woche Ausdauertraining macht, spürt das schon nach drei bis vier Wochen. Allerdings sollte vor dem Training ein Arzt konsultiert werden.

Achtung Hörfunkredaktionen: Einen kostenlosen Radiobeitrag sowie O-Töne zu diesem Thema erhalten Sie hier.

Sponsored SectionAnzeige