Erkältungsnachfolger: Akute Bronchitis

Die Bronchien führen zur Lunge
Akute Bronchitis:<br /><br /> Schmerzhafter Husten

Manchmal ist die akute Bronchitis die Folge einer verschleppten Erkältung

Ursachen: Virusinfektion im Verlauf einer Erkältung, Verschlimmerung durch zusätzliche bakterielle Infektion (Superinfektion); seltener auch starke Staub- oder Reizgas-Belastung.

Symptome: Schmerzhafter Husten, Wundgefühl hinter dem Brustbein, Erkältungssymptome; Husten mit Auswurf aufgrund von Schleimbildung; heller Auswurf bei Virusinfektion, gelblicher bis grünlicher Auswurf bei bakterieller Infektion.

Selbsthilfe: Vorbeugung durch Abhärten (Sauna, Wechselduschen, Sport). Bei Ausbruch der Krankheit so viel trinken wie möglich: Milch mit Honig oder Tees aus Thymian, Lindenblüten, Sonnentau, Primelwurzel, Holunder. Inhalationen mit Kräuterzusätzen (Kamillenblüten, Thymian, Salbei); kalte Brustwickel für 45–60 Minuten (nur, wenn Sie nicht frieren).

Behandlung:Rauchen einstellen! Bei schwerer bakterieller Bronchitis Antibiotika; Schleim lösende Medikamente (z. B. ACC); bei häufiger bakterieller Bronchitis Impfung inaktivierter Keime.

Vorsicht! Kinderkrankheiten wie Scharlach, Masern, Windpocken und Keuchhusten (die auch Erwachsene befallen können) sowie Diphtherie beginnen ähnlich wie Bronchitis.

Seite 25 von 28