Befriedigung beim Rasenmähen

Umfrage/Männer/Garten - Männer sind geborene Rasenmäher

Hamburg – Jeder dritte Mann hatte mindestens einmal in seinem Leben Sex im Garten. Ansonsten gehört seine Liebe dem Rasen. 53 Prozent der Männer mähen ihn spätestens alle zwei Wochen, drei Prozent sogar öfter als einmal pro Woche. Das Augenmerk der Mehrheit (59 Prozent) richtet sich dabei vor allem auf ein gepflegtes Aussehen – von ganz kurz bis ein paar Zentimeter, so das Ergebnis einer Online-Umfrage des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" (1.228 Teilnehmer). Insgesamt gesehen scheinen Männer geborene Gärtner zu sein. 70 Prozent macht die Gartenarbeit Spaß. Die drei häufigsten Argumente: Man kommt an die frische Luft (66 Prozent), es ist entspannend (35 Prozent) und man kann sich gut bräunen (30 Prozent). Nur eines hassen die meisten Männer: Unkraut jäten (75 Prozent) und Schnecken entfernen (55 Prozent).

Die Studie veröffentlichte „Men's Health“ in seiner am Mittwoch, 16. Mai, erschienenen Ausgabe.

Men‘s Health ist mit 36 Ausgaben in 42 Ländern und einer Gesamtauflage von fast 18,5 Millionen Exemplaren das größte Männer-Lifestyle-Magazin der Welt.

Men's Health/ 18.05.2007

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Wolfgang Melcher
Tel. 040 / 85 33 03-920
Fax 040 / 85 33 03-933