Mit diesen 10 simplen Tricks halten Sie beim Sex länger durch

Mit diesen Tipps steigern Sie Ihr Stehvermögen
Der Sex soll nicht nach 3 Minuten enden? Die besten Tipps, um länger durchzuhalten

Kennen Sie das? Der Sex ist so gut, dass Sie schon nach 3 Minuten das Finale erreichen könnten, obwohl Sie eigentlich gern noch viel länger weitermachen würden? Die 10 besten Tipps für mehr Standfestigkeit

Wie lange brauchen Sie, um Ihren Wagen zu waschen oder um ein ordentliches Frühstück auf den Teller zu zaubern? Sie stimmen uns sicher zu: Gut Ding will Weile haben. Wenn es um Sex geht, gehören viele Männer allerdings (ungewollt) zur Fraktion Schnellschuss. Das kann ziemlich frustrierend sein – für Mann und Frau. Denn Sex ist einfach zu schön, als dass er nach 2 Minuten schon vorbei sein sollte. Damit Sie fortan mehr Zeit für den Genuss haben, geben wir Ihnen die besten und einfachsten Tipps, wie Sie Ihr Durchhaltevermögen im Bett steigern – und obendrein ein besserer Liebhaber werden.

Längenvergleich: Wie lange dauert denn normaler Sex?

So ungern wir unser Gehalt offenlegen, so ungern sprechen wir auch darüber, wie lange unser Sex dauert. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo man selbst liegt, kann ein Blick in die Statistik helfen. Laut einer international durchgeführten Studie des Kondomherstellers Durex lassen sich Deutsche im Schnitt 17 Minuten Zeit beim Liebesspiel – ob dieser Wert der Wahrheit entspricht, ist zu bezweifeln.

Dass es sich bei den Angaben, die zu dem Ergebnis führten, eher um grobe Schätzungen handelt, legt eine Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf nahe. Die Forscher befragten Männer und Frauen getrennt voneinander, wie lange bei ihnen der Akt vom Eindringen bis zum Höhepunkt dauert. Die Antwort der Männer: 25 bis 27 Minuten. Die, der Frauen: 12 bis 15 Minuten. Anschließend stoppten die Paare die tatsächliche Dauer mit einer Stoppuhr. Das Ergebnis: der Sex dauerte im Schnitt 3,11 Minuten.

>>> Bin ich schlecht im Bett? An diesen Kriterien erkennen Sie schlechten Sex

Die Scham bei vorzeitigen Samenerguss ist noch immer groß

Die überraschende Zahl legt nahe: Nicht wenige Männer sind von vorzeitiger Ejakulation betroffen. Die Studie PE Confidential, die sich mit dem Thema befasst hat, ergab, dass 20 Prozent aller Männer an dem Problem leiden. Von einem vorzeitigen Samenerguss spricht man, wenn die Ejakulation gleich nach dem Eindringen oder nur maximal 1 bis 2 Minuten zurückgehalten werden kann. Zum Vergleich: Bei normaler Funktion hält ein Mann rund 5 bis 7 Minuten durch. Über die Hälfte der Betroffenen schämt sich und hat noch nie mit einem Arzt oder der Partnerin über das Problem gesprochen. Bei 25 Prozent all dieser Männer ist das Selbstbewusstsein auch außerhalb des Schlafzimmers angeknackst.

>>> Alles zu vorzeitigem Samenerguss – Was gegen die frühe Ejakulation hilft

Tipps gegen die Angst vor der frühen Ejakulation
Die Angst vorm Sex: Was, wenn ich wieder zu früh komme?

Stress, Angst und Alkohol: Was beeinflusst die Standfestigkeit?

Im Falle der frühzeitigen Ejakulation wissen Forscher mittlerweile, dass die Störung körperlich bedingt ist und mit dem Neurotransmitter Serotonin zusammenhängt. Und wie sieht es mit der Standfestigkeit bei Nichtbetroffenen aus? Was führt dazu, dass Mann kürzer durchhält als sonst? Ist einfach nur die Frau zu scharf? Nein! Diese Faktoren wirken sich negativ aus:

  • Regelmäßiger Alkoholkonsum
  • Rauchen
  • Übergewicht
  • Stress & Schlafmangel
  • Bestimmte Medikamente
  • Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus
  • Depression
  • Versagensangst

>>> Geheimtipps und Hausmittel: 36 Regeln für eine bessere Erektion

Mythos oder Wahrheit: Kann ich durch Alkohol länger durchhalten?

In einigen Foren kursiert die Frage, ob Alkohol sogar dabei helfen kann, beim Sex länger durchzuhalten. Die Idee dahinter: Alkohol hemmt im Hirn die Reizverarbeitung, man ist quasi auf Berührungen abstumpft. Zudem sinken bei einigen Männern unter Alkoholeinfluss Ängste. Dieser Versuch für mehr Standfestigkeit kann jedoch nach hinten losgehen: Denn Alkohol kann auch dazu führen, dass Mann gar keine Erektion mehr bekommt oder Probleme mit der Ejakulation hat. Zudem finden viele Frauen alkoholisierte Geschlechtspartner abstoßend. Wer regelmäßig vor dem Sex ein Gläschen kippt, riskiert außerdem eine Abhängigkeit – wie oben bereits erwähnt, kann Alkoholmissbrauch zu Impotenz führen.

Technik-Tipps: Wie halten Männer im Bett länger durch?

Um beim Sex länger durchzuhalten, gibt es Tipps und Übungen, die auf langfristige Ausdauer ausgelegt sind und solche, die schnell mehr Stehvermögen zaubern. Die 10 wirksamsten Tipps und Tricks für mehr sexuelle Ausdauer – die Sie sofort ausprobieren können.

1. Masturbieren

Natürlich können Sie sich vor dem Sex selbst befriedigen, um Druck abzuladen. Das Problem dabei ist allerdings, dass die Erektion beim anschließenden Sex nicht mehr so stark ausgeprägt ist. Das bedeutet: Sie können vielleicht etwas länger durchhalten, aber die Partnerin spürt, dass Sie nicht voll erigiert sind. Die Folge: Der Sex ist weniger intensiv und lustvoll für beide Seiten.

>>> Durchbrechen Sie die Masturbations-Routine: Die besten Tipps zum Onanieren

Effektiver können Sie die Selbstbefriedigung zur Steigerung der sexuellen Ausdauer nutzen, indem Sie Ihre Masturbations-Routine ändern. Das heißt: Sie masturbieren nicht direkt vor dem Sex, sondern trainieren Ihr Durchhaltevermögen, wenn Sie sich ohnehin selbst befriedigen. Eine gängige Methode, mit der Sie die Standfestigkeit steigern können, ist die Start-Stopp-Methode. Dabei bringen Sie sich mehrere Male bis kurz vor den Orgasmus und stoppen dann. Besonders intensiv ist das Training, wenn Sie manchmal sogar ganz ohne Ejakulation enden (macht auch mental stärker!).

2. Den Beckenboden kräftigen

Das ist doch nur was für Frauen? Von wegen! Mit einer stark ausgeprägten Beckenbodenmuskulatur halten Sie beim Sex deutlich länger durch. Dazu müssen Sie den so genannten PC-Muskel trainieren. Wo der steckt? Sie finden Ihn, wenn Sie auf der Toilette den Urinstrahl anhalten – der Muskel, der dabei die Arbeit macht, ist der Sex-Muskel. Sie trainieren ihn, indem Sie ihn mehrmals täglich kurz anspannen und wieder lockern. Beginnen Sie mit 5 Sekunden und steigern Sie sich bis auf 30. Die Po- und Bauchmuskulatur entspannen Sie – so konzentrieren Sie sich voll auf den Beckenboden. Übrigens steigert ein starker PC-Muskel nicht nur das Stehvermögen, sondern intensiviert auch den Orgasmus.

>>> Kraftsport für die Latte: Potenztraining fürs beste Stück

Verlängertes Vorspiel gegen vorzeitigen Samenerguss
Um länger durchzuhalten, hilft es, sich zuerst nur auf die Lust Partnerin zu konzentrieren.

3. Das Vorspiel verlängern

Logisch, simpel und großzügig: Wenn wir uns zuerst aufmerksam der Partnerin widmen, fokussieren wir uns nicht zu sehr auf unsere eigene Erregung. Bauen Sie scharfe Verwöhnungen auch im Liebesspiel immer wieder ein, statt sie nur während des Vorspiels zu nutzen. Ihre Partnerin wird es Ihnen danken.

>>> Heiße Ideen fürs Vorspiel

4. Einen Penisring ins Spiel bringen

Er ist nicht nur schmückendes Beiwerk: Dank Penisring ist eine brettharte Erektion garantiert. Der Ring staut das Blut, hindert es daran, abzufließen. Die blutzuführenden Arterien bleiben aber leicht geöffnet, deswegen kann weiterhin Blut in den Schwellkörper fließen. Tragen Sie den Penisring aber nicht zu lange: 20 Minuten sollten Sie nicht überschreiten, sonst drohen Schäden.

>>> Dank Penisring zur härtesten Erektion Ihres Lebens

5. Ein dickwandiges Kondom überziehen

Dickschichtige Kondome senken die Empfindlichkeit am Penis. Sie sind in der Regel für den Analverkehr vorgesehen, können aber auch beim normalen Geschlechtsverkehr eingesetzt werden. Andere Kondome, die häufig bei vorzeitigem Samenerguss empfohlen werden, betäuben mit einer Flüssigkeit die Eichel, die in der Kondomspitze sitzt. 

Verbessert Alkohol die sexuelle Ausdauer?
Alkohol, um länger Durchzuhalten? Macht vermeintlich locker, schadet aber auf Dauer.

6. Mit betäubenden Salben schmieren

Cremen Sie den Penis 15 bis 20 Minuten vor dem Sex mit einer betäubenden Creme ein (gibt es in der Apotheke). Aber Achtung: Wenn Sie nicht möchten, dass auch Ihre Liebste nichts spürt, sollten Sie ein Kondom verwenden oder die Creme vor dem Sex gründlich abwaschen.

7. Die Stoßtechnik variieren

Vermeiden Sie es, beim Stoßen in einen monotonen Rhythmus zu verfallen. Wechseln Sie stattdessen zwischen tiefen und kurzen Stößen und ändern Sie auch die Stoßrichtung. Das lieben nicht nur die Frauen, sondern verzögert auch Ihre Ejakulation.

>>> Aus erster Hand: Das können Sie von Pornostars lernen

8. Den Atem kontrollieren

Kennen Sie das: Sie sind kurz vorm Kommen, wollen den Orgasmus aber herauszögern und halten dabei vor Sorge die Luft an – als könne jeder weitere Atemzug Sie zum Abschuss bringen. Doch das ist genau das falsche Verhalten. Beim Anhalten der Luft stauen sich nämlich Adrenalin und Kohlendioxid im Blut. Das beschleunigt den Orgasmus noch mehr. Atmen Sie langsam und konzentriert. Wenn Sie den Penis aus der Vagina zurückziehen, atmen Sie ein. Wenn Sie stoßen, atmen Sie aus.

9. Die Gedanken abschweifen lassen

Zugegeben, es klingt fast so unromantisch als sollten Sie nebenbei Telefonbücher zerreißen, hilft aber. Indem Sie sich kurz ablenken, nimmt Ihr Erregungslevel nämlich etwas ab. Denken Sie zum Beispiel daran, was Sie am Wochenende unternehmen wollen. Profis lassen sich bei dieser Methode nichts anmerken. Übrigens: Sorgenvolle Themen (z.B. über Finanzen) sind kontraproduktiv.

10. Time-Outs einlegen

Wer sagt, dass das Liebesspiel nicht unterbrochen werden darf? Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin ab, dass Sie während des Sex mal Pausen einlegen wollen. Dabei können Sie zum Beispiel kuscheln oder die Liebste verwöhnen. Glauben Sie uns, Frauen stehen total darauf.

>>> Was Sie in der Zwischenzeit tun können: Die 7 goldenen Regeln des Fingerns

Helfen Medikamente, um länger beim Sex durchzuhalten?

Wer unter vorzeitigem Samenerguss leidet, dem kann der Arzt eine medikamentöse Therapie verordnen. Es werden beispielsweise Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) eingesetzt, die den Zeitpunkt des Samenergusses verzögern. Ob und wie diese Therapie für Sie infrage kommt, sollten Sie aber unbedingt mit Ihrem Arzt besprechen. Vor dubiosen Medikamenten, die im Internet erhältlich sind, wird unbedingt gewarnt – diese Präparate können böse Nebenwirkungen haben.

>>> Sie wollen mehr über Potenzmittel erfahren? 11 natürliche Standhilfen

Welche Stellungen helfen, damit Männer länger durchhalten beim Sex?

Sex-Stellungen, die Sie nicht gleich auf die Palme bringen, helfen die Ejakulation hinauszögern. Eine Möglichkeit ist beispielsweise der "Lotus". Dabei sitzen Sie im Schneidersitz, die Partnerin schlingt die Beine um Sie und lässt sich auf Ihrem Penis nieder. Aber auch andere Stellungen, in denen eher die Liebste profitiert, eignen sich.

>>> Ideen gefällig? Die 40 heißesten Stellungen dieses Planeten

In dieser Stellung halten Sie beim Sex länger durch
In Stellungen, die Sie nicht gleich auf 180 bringen, halten Sie beim Sex länger durch

Was können Frauen tun, um die Ejakulation bei ihm hinauszuzögern?

Auch die Partnerin darf an der Verzögerungs-Taktik mitwirken. In der Reiterstellung kann sie beispielsweise Tempo und Eindringwinkel variieren. Spürt die Liebste, dass Sie dem Höhepunkt gefährlich nahekommen, nimmt sie Fahrt raus und gibt Ihnen so Zeit zur Erholung. Schöner Nebeneffekt: Viele Frauen genießen diese Kontrolle sehr.

Manche Frau legt sogar Hand an den Mann an, um ihn zu längerer Freude zu verhelfen. Die so genannte Squeeze-Technik hat sich bewährt. Kurz bevor der Mann zum Höhepunkt kommt, drückt die Frau den Penis mit den Fingern knapp unter der Eichel 3 bis 10 Sekunden lang zusammen, so wird die Harnröhre gequetscht, die Erregung sinkt. Nach ein paar Minuten kann das Liebesspiel weitergehen.

Fazit: Manuelle Techniken lassen Sie beim Sex länger durchhalten

Wenn Sie unter vorzeitigem Samenerguss leiden, sollten Sie sich nicht scheuen, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen. Weil jeder fünfte Mann diese Störung hat, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er auch betroffen ist und Sie deswegen gut versteht. Wenn Sie einfach nur gern länger durchhalten wollen, empfehlen sich manuelle Techniken wie die Start-Stopp-Methode, ein Penisring oder Stellungswechsel in Positionen, die Sie nicht so gleich auf die Abschussrampe katapultieren. Alles, was Sie sonst noch zu Ihrem besten Stück interessiert, finden Sie im Themen-Spezial zum Penis.