Brasiliens Ballkünstler sehen sich schon als Weltmeister

Fußball/WM/Gesundheit – Verliert Deutschland, steigt die Herzinfarktquote

Hamburg – Die Klinsmann-Truppe hat es in der Hand, wie viele Herzinfarkte es unter den deutschen Fußballfans während der Weltmeisterschaft gibt. Deren Zahl könnte um bis zu 25 Prozent steigen, wenn die deutsche Elf ein Spiel verliert, berichtet das Männer-Lifestylemagazin "Men's Health" unter Berufung auf mehrere Studien in seiner aktuellen Ausgabe. Dagegen sinke die Herzinfarktquote bei den Anhängern der Gewinnermannschaft deutlich.

Bewahrheiten sich die Vorhersagen der drei brasilianischen Spitzenspieler Cicinho, Baptista und Robinho, dann leben die deutschen Fans gefährlich. Die drei sehen Brasilien schon als Weltmeister, auch wenn Baptista in einem „Men‘s Health“-Exklusiv-Interview die Klinsmann-Elf als „heißen Kandidat für das Endspiel“ sieht.

Den Infarktalarm wird auf alle Fälle der Schiedsrichter mit dem Schlusspfiff auslösen. Seine Trillerpfeife entfaltet einen Schalldruck von rund 100 Dezibel (dB), vergleichbar dem Pegel eines Presslufthammers, ermittelte das Männermagazin.

Men's Health / 23.3.2006

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Marco Krahl
Tel. 040 / 85 33 03-963
Fax 040 / 85 33 03-933

Sponsored SectionAnzeige