Anzeige

Daddy-geprüft: Der BEAT im Härtetest

Stokke Summer House: Der BEAT Kinderwagen im Härtetest
Eröffnung des Stokke Summer House in Berlin 2019: Der BEAT Kinderwagen vor der ultimativen Prüfung

Mit dem Stokke® BEAT gehört Ihnen die Stadt: vielseitig, leicht aber kein Leichtgewicht, und in unter 1 Minute zusammenklappbar

Einen Kinderwagen speziell für Dads? Das ist kein leichtes Unterfangen: Funktionell und kippsicher muss er sein, robust, flexibel und bequem für beide, Chauffeur sowie kleinen Passagier. Eine gute Kurvenlage, kein Panzer im Gewicht, kurzum: Ein stabiler Sportwagen mit vielseitigen Sitzpositionen, der visuell auf jedem Terrain stoßgedämpft was hermacht, sich platzsparend zusammenklappen lässt, und bitte mit ausreichend Stauraum für den Einkauf.

Hohe Ansprüche — die jetzt erfüllt werden. Das norwegische Traditionsunternehmen Stokke® hat die eierlegende Wollmilchsau der Kinderwagen-Linie konzipiert. Gestatten: BEAT, der ultrakompakte Kinderwagen und das neueste Mitglied der Stokke® Produktfamilie (ab Ende Juni erhältlich). Im Zuge der Eröffnung des Stokke® Summer House in Berlin am 29. Mai durfte der BEAT auf einem eigens dafür angelegten Parcours zeigen, was er drauf hat.

Challenge BEAT Parcours

Vier Instagram-Väter traten auf der anspruchsvollen Parcours-Strecke gegeneinander an: Paul aka daddy.channel, Thilo aka this.is.thilo, Konstantin von grossekoepfe und last but not least how.cool.is.dad. Unser DAD-Redakteur Marco Krahl dokumentierte die Challenge für die Nachwelt. Testosteron lag in der Luft, vor dem Start wurden Handgriffe und Streckenverlauf im Kopf durchexerziert. Mit einer fehlerfreien Fahrt entschied Paul aus Hamburg die BEAT-Rally für sich — er hatte immer an sich, den BEAT und den Sieg geglaubt und deklassierte die Konkurrenz mit 2 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Aber sehen Sie selbst.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das war DER Härtetest!!! anzeige/ Und ich war auch ein bißchen froh, dass mein Jüngster nicht im Wagen saß Ich hab die Kurven ja doch ganz schön rasant genommen Aber so ist das eben mit uns Vätern: Wir müssen immer alles auf Herz und Nieren testen! Test bestanden! Note sehr gut für das neue Modell BEAT von @stokkebaby #DadApproved Den BEAT Parcours sind wir übrigens beim Stokke Summer House in Berlin angetreten. Noch ganze 8 Wochen habt Ihr die Möglichkeit das Summer House in Berlin zu besuchen und zum Beispiel an Workshops teilzunehmen. Und zwar kostenfrei!!! Danach zieht das Summer House dann weiter nach Hamburg Also nutzt die Chance und schaut vorbei . Kennt ihr das Summer House? Ward Ihr schonmal dort??? . . . #Stokke #StokkeBeat #daddychannel #berlin #lebenmitkindern #kinderwagen #schwanger #stroller #momtobe #schwanger2019 #dadblogger #mamablogger_de #prenzlauerberg #igvideo

Ein Beitrag geteilt von Hamburg Daddy (@daddy.channel) am

Stokke® Events

Stokke®, Erfinder des legendären Hochstuhls Tripp Trapp®, ist bereits das dritte Mal mit dem Summer House in Berlin: Vom 29. Mai bis 26. Juli 2019 können Sie kostenlos ein besonderes Programm an Events, Workshops und Themenabenden, das Familien auf dem Weg in das Abenteuer “Elternsein“ unterstützt, besuchen. Etwa Informationsveranstaltungen zu "Elternzeit, Elterngeld, Kita mit Tipps & Tricks einer Rechtsexpertin", ein "Erste Hilfe Kurs für Babys" oder der "Hebammen Talk - Eure Fragen in intimer Runde".

Stokke Summer House: Der BEAT Kinderwagen im Härtetest
Eis essen, den Erwachsenen zuhören und relaxen: Das Stokke® Summer House

Highlight: Das "Midsommar-Fest" zwischen 12 und 18 Uhr anlässlich der Fête de la Musique am 21. Juni 2019 in Berlin mit dem Live-Act AMANDA.

Adresse: Stokke® Summer House at Wunderhaus Berlin, Belforter Str. 8, 10405 Berlin, täglich geöffnet, noch bis zum 26. Juli 2019. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

STOKKE® goes Hamburg! 

Nach dem Auftakt in Berlin öffnet das Stokke® Summer House erstmalig auch in Hamburg seine Türen. Im Mabyen Spa in Hamburg-Eppendorf, einem tollen Hotspot für junge Familien, heißt Stokke® vom 01. August bis zum 01. Oktober alle Interessierten herzlich Willkommen.