Deutsche Männer: Treu, aber im Bett nur Mittelmaß

Sex/Umfrage – Weltweite Sex-Studie von Men‘s Health: Brasilianer Weltmeister im Frauenwechsel

Hamburg – Feurige Liebhaber, die im Bett besonders lange und fantasievoll agieren – das sind Deutschlands Männer leider nicht. Im weltweiten Vergleich schneiden sie eher mittelmäßig ab. Nur in einem sind die Deutschen Spitze: Neben den Polen sind sie die treuesten Männer. Dies deckt eine internationale Sex-Studie des Männer-Lifestyle- Magazins "Men's Health" auf, an der sich 40.000 Männer auf fünf Kontinenten beteiligten.

Knapp 62 Prozent der an der Online-Umfrage teilnehmenden Deutschen behaupteten, noch nie fremdgegangen zu sein (Polen: gut 62 Prozent). Im globalen Durchschnitt nimmt es dagegen jeder zweite Mann mit der Treue nicht so genau. Immerhin: Einer Frau treu zu sein heißt nicht, auf Spaß zu verzichten. 3,6-mal pro Woche geht es in Deutschlands Betten zur Sache, weltweit im Schnitt nur 2,8-mal. Spitzenreiter sind mit statistisch 4,5-mal pro Woche die Südkoreaner, von denen allerdings auch 42 Prozent schon mal dafür bezahlen, was nur 16 Prozent der Deutschen eingestanden (weltweit: 21 Prozent).

Die Treue der deutschen Männer spiegelt sich auch in der Anzahl der Frauen wider, mit denen sie bereits geschlafen haben. Statistisch waren es unterdurchschnittlich 6,4 (global: 7,7). Weltmeister in dieser Disziplin sind die Brasilianer (11,4). Bei One-Night-Stands halten sich die Deutschen ebenfalls zurück. 48 Prozent (global: 58) haben sich darauf schon mal eingelassen. Dagegen scheint für die Portugiesen der One-Night-Stand heimlicher Nationalsport zu sein: 81 Prozent haben darin Erfahrung.

Was sich im Bett abspielt, ist in Deutschland nur braves Mittelklassespiel. 43 Prozent der deutschen Männer sind überzeugt, ihre Partnerin jedes Mal zum Höhepunkt zu bringen – und das einschließlich Vorspiel in 15 Minuten und 59 Sekunden. Dagegen rühmen sich 60 Prozent der Italiener als Ekstasekünstler und die Mexikaner mit gut 23 Minuten als die Ausdauerndsten. Auch in punkto Fantasie bieten die deutschen Männer eher Hausmannskost. Im Durchschnitt fallen ihnen in knapp 16 Minuten kaum mehr als drei Sexstellungen ein, den Ungarn in rund 21 Minuten hingegen acht.

Achtung Redaktionen: Alle Umfrageergebnisse der Männer in Deutschland und 22 anderen Ländern sind unter www.MensHealth.de/sexsurvey abrufbar.

Men's Health / 19.7.2006

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Wolfgang Melcher
Tel. 040 / 85 33 03-920
Fax 040 / 85 33 03-933

Sponsored SectionAnzeige