Dicker Bauch erhöht Infarktgefahr

Gesundheit – Bei Männern ab 94 Zentimeter Umfang, bei Frauen ab 80 Zentimeter

Hamburg – Je dicker der Bauch umso größer das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Bei Männer liegt das Infarktrisiko ab 102 Zentimeter dreimal so hoch wie bei schlanken Menschen, bei Frauen ist die kritische Grenze bereits bei 88 Zentimeter erreicht, berichtet das Männer-Lifestylemagazin "Men's Health" in seiner aktuellen Ausgabe. Langzeitstudien haben gezeigt, dass das Gesundheitsrisiko kontinuierlich mit dem Bauchumfang steigt, erläuterte Prof. Hans Hauner, Ernährungsmediziner an der Technischen Universität München. Bereits ab 94 Zentimeter bei Männern und 80 Zentimeter bei Frauen sei das Risiko leicht erhöht.

Wie groß die Infarkt- oder Diabetesgefahr ist, kann laut Hauner jeder leicht selbst feststellen. Das Maßband wird einfach in der Mitte zwischen dem oberen Rand des Beckens und dem unteren Rand der Rippen angelegt. Im Spiegel sollte man kontrollieren, ob es wirklich waagerecht um den Bauch läuft.

Men's Health / 18.01.2006

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Marco Krahl
Tel. 040 / 85 33 03-963
Fax 040 / 85 33 03-933

Sponsored SectionAnzeige