Flirt-Locations: An diesen 10 Orten funktioniert die Anmache am besten

An diesen Orten schleppen Sie Frauen ab
Sie würden die heiße Lady am liebsten sofort abschleppen? An diesen Flirt-Spots könnte es klappen

Sie flirten nur im Internet? Ein großer Fehler! Die tollsten Mädels stehen nämlich auf den Flirt mit Augenkontakt. An welchen Orten Sie flirtwillige Traumfrauen treffen und wie es auf der Stelle ordentlich funkt

So unkompliziert Flirten mittels Dating-Apps oder auf Flirt-Portalen doch ist, es hat einen entscheidenden Nachteil: Sie verlernen die Anmache außerhalb des Netzes. Das ist schade, denn die bewährte Kontaktaufnahme mit Blickkontakt, Lächeln und gut gewählten Worten kommt bei den meisten Frauen immer noch am besten an. Leider versuchen sich immer weniger Männer in dieser Methode.

>>> Tinder-Fails: Die häufigsten Fehler, die Männer beim Profilbild machen

Und warum? Es ist doch viel unkomplizierter, jemanden direkt anzusprechen, als sich im Netz durch zahllose Profile zu forsten. Der Grund: Viele Männer wissen nicht, wo der richtige Ort ist, um eine Frau anzusprechen. Am Bahnsteig? Im Büro, im Bus oder an der Bar? Wir verraten Ihnen die Orte, an denen die Wahrscheinlichkeit für einen Flirt gut stehen und welche Frauen Sie dort treffen. 

Wen Sie suchen, entscheidet, wo Sie suchen

Klar, spontane Flirts an der Supermarktkasse oder am Bahnsteig sind magisch, aber leider selten. Denn statt die Augen nach potentiellen Flirtpartnerinnen offenzuhalten, schauen wir oft aufs Smartphone. Singles, die sich gezielt auf die Suche machen wollen, um die Traumfrau zu treffen, sollten an Orten suchen, die den Interessen und Eigenschaften entsprechen, die Sie sich an einer Partnerin wünschen.

Der Flirt beim Sport ist kompliziert
Die sportliche Frau: Der Flirt im Gym ist heiß, aber verlangt Feingefühl

Heißt: Wenn Sie viel Sport machen und auch gern eine sportliche Partnerin an Ihrer Seite hätten, empfiehlt es sich, in einem sportlichen Umfeld die Augen offenzuhalten. Wer gern liest, hat gute Chancen im Buchladen oder der Bibliothek. Andersherum bedeutet das aber auch, dass Sie in der Disko kaum die Frau fürs Leben finden, wenn Sie Diskos in Wirklichkeit nicht leiden können.

>>> So sprechen Sie sie an: die besten Flirt- und Anmachsprüche

Noch besser: Sie sind gar nicht auf der Suche nach der Frau fürs Leben, möchten nur ein bisschen Spaß beim Flirten haben. Dann steht Ihnen die ganze Welt offen. Denn es gibt auch Orte, an denen Sie die unterschiedlichsten Frauentypen treffen. Und dort steht Ihnen dann eigentlich nur noch eines im Weg – Sie selbst. Die beliebtesten Flirt-Locations im Check:

Flirt-Location #1: im Fitnessstudio oder beim Joggen

Flirtpotential: hoch, aber nicht ganz unkompliziert. 
Wen Sie treffen: hübsche Frauen, die nicht nur auf der Couch sitzen, sondern gern aktiv sind. Mädels, die auf ihr Äußeres und ihre Gesundheit achten.
Wie Sie es angehen: Der Flirt im Fitnessstudio oder beim Joggen verlangt Feingefühl. Denn es gibt Frauen, die beim Sport nicht gern von der Seite angequatscht werden – erst recht nicht, wenn sie gerade mit rotem Kopf auf dem Crosstrainer schwitzen, schwere Gewichte heben oder Sprints rennen. Versuchen Sie nicht durch Trainingstipps ihre Aufmerksamkeit zu ergattern – das kommt nicht gut an. Eine gute Ausgangsvoraussetzung: Sie sind sich sich im Studio oder auf der Laufstrecke schon öfter über den Weg gelaufen. Grüßen Sie sie beim nächsten Mal. Und wenn Sie demnächst mal nebeneinander an der Wasserstation oder beim Dehnen stehen, können Sie sie zum Beispiel mit "Wir trainieren oft zur selben Zeit, nicht wahr?" ansprechen. 

>>> Die größten NoGos beim Flirt im Fitnessstudio

Flirt-Location #2: auf der Party

Flirtpotential: sehr hoch. Je mehr Leute Sie kennen, desto besser. 
Wen Sie treffen: Freundinnen von Freunden und Bekannten. 
Wie Sie es angehen: Hier geht es ungezwungener zu als im Club, da kaum jemand auf einen One-Night-Stand lauert. Weil Sie sehr wahrscheinlich den gleichen Freundeskreis haben, finden Sie schnell ein Gesprächsthema und haben einen Sympathie-Vorsprung. Auf Privatpartys ist die Küche definitiv der heißeste Spot für Flirts. Ab 1 Uhr tummeln sich Flirtwillige auf der Tanzfläche. Geheimtipp: Achten Sie auf einsame Damen auf dem Sofa in der Ecke – die haben meist Gesprächs- oder Kuschelbedarf.

Auf der Privatparty klappt der Flirt besser als in der Disko

Flirt-Location #3: in der Disko

Flirtpotential: niedrig. Keiner geht heute noch tanzen, um "was aufzureißen".
Wen Sie treffen: Frauen, die gern Spaß haben und tanzen wollen. Mädels, die sich gern aufbrezeln und Junggesellinnenabschiede.
Wie Sie es angehen: Eine Frau antanzen? Das funktioniert nur bei den Jungesellinnenabschieden oder nach 4 Uhr in der Früh. Die Chancen, mit einer interessanten Frau in Kontakt zu kommen, stehen in der lauten Disko schlecht. Gibt es eine Dachterrasse? Dann ab dorthin! Sprechen Sie die Herzdame zum Beispiel an mit: "Entfliehst Du auch der Luft da drin?" oder einem anderen witzigen Spruch.

>>> Smalltalk-Regeln: So kommen Sie mit einer Frau ins Gespräch

Flirt-Location #4: im Büro

Flirtpotential: hoch, aber kompliziert.
Wen Sie treffen: bekannte Gesichter.
Wie Sie es angehen: Flirten ist erlaubt, wenn Sie die Grenzen kennen. Sonst kann es schnell ins Auge gehen und Sie wieder auf Stellensuche. Vorsicht, wenn auch der Chef ein Auge auf Ihre Auserwählte geworfen hat. Tasten Sie sich mit freundlichen Gesten, Lächeln und zufälligen Berührungen an oder deuten Sie Interesse in Emails an. Wenn nichts zurückkommt, sollten Sie einen Rückzieher machen.

Flirt-Location #5: auf der Straße

Flirtpotential: hoch, verlangt aber Schattenspringen.
Wen Sie treffen: so ziemlich alles Frauentypen dieser Welt – das Paradies.
Wie Sie es angehen: Das Risiko, einen Korb zu bekommen, wenn Sie eine fremde Frau auf der Straße ansprechen, ist hoch. Ebenso hoch ist allerdings auch die Chance, eine Klassefrau zu treffen, der Sie sonst nie begegnet wären. Die Anmache auf der Straße verlangt also Mut, wird aber reich belohnt, wenn Sie Erfolg hat. Wie Sie in Kontakt kommen? Fragen Sie sie nach dem Weg, der Abfahrtszeit des Busses oder bieten Sie ihr Ihren Schirm an, wenn es regnet. Oder: Sagen Sie einfach, dass Sie es später bitter bereuen würden, wenn Sie sie jetzt nicht ansprächen – das schmeichelt den meisten Damen.

Die Straße als Flirt-Location
Die schöne Unbekannte: Bieten Sie ihr bei Regen die Jacke oder Ihren Schirm an

Flirt-Location #6: auf Festivals

Flirtpotential: sehr hoch.
Wen Sie treffen: Frauen, die gern Musik hören und wenig Scheu vor Körperkontakt haben. 
Wie Sie es angehen: Mut antrinken ist keine gute Idee – auch auf einem Festival-Flirt geht es um Charme und Höflichkeit. Die Gesprächsthemen liegen nahe; fragen Sie, was die Herzdame von den Bands hält oder ob Sie schon einmal auf dem Festival war. Hat geklappt? Dann fragen Sie, ob Sie vielleicht etwas essen will oder ob Sie sie auf einen Drink einladen dürfen.

Flirt-Location #7: in der Bar

Flirtpotential: mittel.
Wen Sie treffen: Frauen, die Lust auf einen entspannten Abend haben. Frauen, die schon verabredet sind.
Wie Sie es angehen: Kaum eine Frau geht alleine in eine Bar. Das heißt, die tollsten Frauen sind entweder mit Freundinnen oder mit einem Kerl verabredet. Wenn Sie sich für eine Frau aus der Mädelsgruppe interessieren, bleibt Ihnen nur der Augenkontakt. Wenn Sie ihren Blick nicht ergattern, aber Sie es nicht unversucht lassen wollen, tippen Sie sie vorsichtig an und flüstern Sie ihr etwas ins Ohr. Achtung: Sie riskieren, dass die Frau es später in die Runde posaunt. Wenn Sie es höflich angehen, wird sie aber schweigen. Wer es weniger risikoreich mag, versucht es an der Bar, wenn sie Getränke bestellt. 

>>> So deuten Sie die Flirt-Signale einer Frau richtig

Flirt-Location #8: im Supermarkt

Flirtpotential: mittel.
Wen Sie treffen: verliebt, verlobt, verheiratet – jede Frau, der Welt. Der Blick in ihren Einkaufswagen verrät oft ihren Beziehungsstatus.
Wie Sie es angehen: das Problem beim Einkaufs-Flirt: Viele Menschen wollen nur schnell etwas besorgen und rechnen zwischen Kühltheke und Müsliregalen nicht mit einem Kennenlernen. Verheißungsvolle Blicke oder ein Lächeln sind die beste Strategie, um in Kontakt zu kommen. Inszenieren Sie es so, dass Sie sich immer wieder an denselben Regalen, wie zufällig, über den Weg laufen. Lachen und kommentieren Sie diese Situation. Wenn Sie nicht darauf eingeht, laufen Sie ihr nicht nach – sonst meint sie noch, Sie wären ein Ladendetektiv.

Der heiße Flirt in der Bibliothek
Die kluge Lady: Zwischen Bücherregalen finden Sie die tiefen Wasser

Flirt-Location #9: in der Bibliothek oder im Buchladen

Flirtpotential: mittel.
Wen Sie treffen: Frauen, die gern lesen, sich für Kultur interessieren oder ein Geschenk suchen – wer auf sexy Intelligenz steht, ist hier meist richtig. 
Wie Sie es angehen: Mit dem Blickkontakt wird es etwas schwierig, wenn die Nasen in Bücher versenkt sind. Durchstöbern Sie dasselbe Regal wie die Angebetete und fragen Sie, ob Sie schon mal etwas von dem Autor oder der Autorin gelesen hat, dessen Buch Sie gerade in den Händen hält und ob Sie es empfehlen kann. 

Flirt-Location #10: auf Fachkongressen oder Netzwerktreffen

Flirtpotential: niedrig.
Wen Sie treffen: Kolleginnen, Arbeitstiere, Networkerinnen.
Wie Sie es angehen: ist der Schalter einmal auf "Arbeit" gestellt, ist er schwer wieder umzulegen. Auf einem Job-Termin ist nicht einfach zu erkennen, ob eine Frau beim Smalltalk wirkliches Interesse hat, oder ob sie bloß Vitamin B wittert. Andersherum gilt das natürlich auch – Frau kann auch nicht sicher sein, ob Sie ehrliches Interesse an ihrer Person (nicht ihrer Funktion) haben. Durchbrechen Sie die Business-Atmosphäre indem Sie die Lady fragen, ob sie nicht gemeinsam diesen Haufen Anzugträger verlassen wollen und woanders noch ein Bier trinken, statt verkniffen Sekt und Häppchen zu futtern.

>>> So hinterlassen Sie beim ersten Date einen guten Eindruck

Fazit: Springen Sie über Ihren Schatten!

Sie sehen, es gibt viele Orte, die sich zum Flirten eignen. Grundsätzlich eignen sich Locations, an denen Frauen entspannt sind, besser als solche, an denen sie in Eile sind. An der Tankstelle oder am Bahnsteig hetzen die meisten Menschen und wären von einer Annäherung eher irritiert. Wenn Sie gerade auf dem Weg von der Arbeit nach Hause ist, hat sie womöglich noch den Jobstress im Kopf. Sitzt die Frau allerdings erstmal gemütlich neben Ihnen im Zug oder Flugzeug, liegt entspannt auf der Wiese im Park oder kichert ausgelassen in einer Bar, ist sie bereit für Ihre Offensive. Zugegeben, mit einem Korb in der Netzwelt können wir meist besser umgehen – aber eine Online-Anmache macht selten so viel Spaß wie ein realer Flirt – und dafür riskiert man doch auch gern mal einen Korb.

Seite 3 von 21
Sponsored SectionAnzeige