Diese 10 coolen Adidas-Sneaker gibt’s gerade zum Super-Preis

Adidas Sneaker Sale
Stan Smith, Superstar, Deerupt: Die Klassiker von Adidas sind begehrt – und teuer. Hier findet ihr sie im Angebot!

Schnäppchenjäger aufgepasst: Hier gibt's Kult-Sneaker von Adidas gerade zum Special-Preis. Schnell sein lohnt sich, denn die Angebote gelten jeweils nur für begrenzte Zeit

Sneaker von Adidas sind Kult. Schuhe mit drei Streifen, beziehungsweise dem Dreiblatt-Logo, sind begehrt wie wenige andere Modelle. Leider hat das auch seinen Preis. Wer aber schlau shoppt, kann aber auch hier günstig wegkommen, schließlich sind die Marken-Modelle immer irgendwo im Angebot. Und ab sofort findet ihr diese Angebote genau hier!

Wie funktioniert's? 

In der großen Übersichtstabelle und unter jedem einzelnen Schuh findet ihr den Preis, zu dem es das jeweilige Modell gerade am günstigsten zu shoppen gibt. Dahinter läuft ein Algorithmus, der tagesaktuell alle verfügbaren Shops nach Angeboten überprüft – den Preis, den ihr hinter dem Schuh seht, ist also garantiert aktuell. Praktisch: In den Boxen unter den Schuhen könnt ihr nach Größe und Farbdesign filtern.  

Das sind die 10 coolsten Adidas-Sneaker und wo es sie gerade am günstigsten gibt!


Adidas Stan Smith
Der Adidas Stan Smith kostet je nach Modell bis zu 150 €

1. Stan Smith: der GoldSTANdard

Klar, diese Schuhlegende darf in dieser Liste nicht fehlen. So minimalistisch der Sneaker eigentlich ist, in so vielen Ausführungen gibt es ihn mittlerweile. Von funktionalen Primeknit über den klassischen Vulc bis zum luxuriösen Recon – Obermaterial und Farbdesign sind keine Grenzen gesetzt. Kein Fashion-Risiko geht ihr aber mit dem weiß-grünen Klassiker ein. 


Adidas Sneaker Deerupt Original
Der Adidas Deerupt kostet je nach Modell bis zu 110 €

2. Deerupt: der Design-Klassiker

Als er herauskam, war er eine Innovation in der Sneaker-Szene. Seine ungewöhnliche Silhouette und das netzförmige Obermaterial waren absolut neu. Heute ist der Deerupt ein ultramoderner Klassiker, der sich besonders aufgrund seines großen Komfortfaktors sehr großer Beliebtheit erfreut.


Adidas UltraBOOST 19
Der Adidas UltraBOOST 19 kostet 180 €

3. UltraBOOST 19: Adidas' Flaggschiff

Das iPhone unter den Sneakern: Der UB19 ist simpel, gut und man sieht ihn überall. Zusammengesetzt nur aus vier Teilen, ist die Neuauflage reduzierter als je zu vor – und dabei genauso bequem, wie wir das Flaggschiff von Adidas kennen.


Adidas Sneaker Superstar
Der Adidas Superstar kostet je nach Modell bis zu 150 €

4. Superstar: eine weitere Legende

Der Superstar ist der Inbegriff eines Kult-Sneakers. Die charakteristische muschelartige Zehenkappe hält sich schon seit dem Launch 1969 und steht für hippen Großstadt-Flair. Wer’s klassisch mag, greift zur weißen Version mit schwarzen Streifen, mittlerweile gibt es aber zahlreiche Special-Editions.


Adidas Sneaker Yung-96
Der Adidas Yung-96 kostet bis zu 100 €

5. Yung-96: zurück in die 90er

Zurück in die Vergangenheit: Für den Yung-96 kramte Adidas tief in seinen Archiven. Angelehnt an den Klassiker Yung-1 bringt dich dieser Schuh wieder zurück in die 90er. Gut so. Denn das coole Retro-Design und die starken Farben machen gute Laune beim Hingucken – und beim Tragen sowieso.


Adidas Sneaker EQT
Der EQT kostet je nach Modell bis zu 170 €

6. EQT: "Sleek" ist hier das Stichwort

Als sie 1991 erstmals erschien, machte die Equipment Serie Laufen zum populären Sport. Dieser Schuh feiert Laufschuhgeschichte mit einem neuen Design, das 90er-Style mit modernen Technologien vereint. Als besonderes Detail gibt's den Schuh mit der Zahl 1991 auf der Zunge – dem Jahr, in dem der EQT erstmals auf den Markt kam. EQT-Signature-Details sind die gewebten 3 Streifen und ein vorgeformtes TPU-Element im Fersenbereich für den typischen "sleeken" EQT Look.


Adidas Sneaker Temper Run
Der Temper Run kostet bis zu 140 €

7. Temper Run: ein schicker "Ugly Sneaker"

Der Retro-Style ist angesagt: Inspiriert vom Laufschuh-Design der 1990er ist der Temper Run ein modisches Statement. Vor allem punktet er mit seinen frischen Farben und der lässigen Optik.


Adidas Sneaker Supernova
Der Supernova kostet im UVP bis zu 130 €

8. Supernova: der Laufschuh unter den Sneakern

Wer sportlich rüberkommen will, kann den Supernova natürlich im Alltag tragen. Wer aber wirklich sportlich sein will, der zieht ihn zum Laufen an. Und da ist er eine absolut gute Wahl: Er hat eine weiche, rückfedernde Dämpfung durch Adidas-typisches Boost-Material unter der Sohle. Die Außensohle von Reifenhersteller Continental bietet dabei sicheren Grip.


Adidas Sneaker Alphabounce Instinct
Der Alphabounce Instinct kostet bis zu 110 €

9. Alphabounce Instinct: Komfort im Überfluss

Eine weitere Kult-Reihe von Adidas ist der Alphabounce. Kern dieses Schuhs, gleich welcher Ausführung, ist die federnde Bounce-Technologie. Für die Technologieinteressierten unter euch: Dabei handelt es sich um einen Schaum aus zwei sich ausdehnenden elastischen Polymerkomponenten in der Zwischensohle. Das macht die Alphabounce-Modelle so bequem beim Anziehen. Für die Styleinteressierten: Der Instinct kommt klobig-futuristisch daher, genau, wie wir es zur Zeit mögen.


Adidas Sneaker Deerupt S
Der Deerupt S kostet bis zu 110 €

10. Deerupt S: Futurismus pur

Im Unterschied zum klassischen Deerupt legt der Deerupt S noch mal eine Schippe drauf in Sachen Avantgardismus. Das Wellenmuster an der Seite und der die zweifarbige Colorway machen ihn mehr zum Designobjekt als zum Sneaker. Auch die Schnürung unterscheidet ihn vom Original Deerupt: Sie ist inspiriert vom unkonventionellen Schnür-Style des Pharrell Williams NMD.