Drückeberger

Jede zweite Frau wird sauer, wenn er sich vor der Hausarbeit drückt

Hamburg – Frauen ärgert am meisten, wenn Männer sich regelmäßig vor der Hausarbeit drücken. Jede zweite Frau (53 Prozent) bringt das auf die Palme, berichtet das Männer-Lifestyle-Magazin "Men's Health" in seiner am Mittwoch, 15. Oktober, erscheinenden Ausgabe. Nachsicht üben sie hingegen, wenn er ständig in Gedanken bei seiner Arbeit ist. Nur jede zehnte Frau nervt diese geistige Abwesenheit. Allerdings beschweren sich 41 Prozent, dass er ihnen nie richtig zuhört. Im Auftrag von "Men's Health" hatte das Forschungsinstitut Gewis 1.028 Frauen zwischen 20 und 40 Jahren befragt.

Gut ein Drittel der Frauen reagiert sauer auf etwaige Pascha-Allüren ihres Partners. Jede vierte leidet ob der Unfähigkeit, ihr gegenüber Gefühle zu zeigen. 22 Prozent können es überhaupt nicht ertragen, wenn der Mann an ihrer Seite zu Seitensprüngen neigt oder aber übertrieben eifersüchtig ist (18 Prozent). 15 Prozent der Damen hassen es, wenn er immer das Kommando haben will.

Achtung Hörfunkredaktionen:
Zu diesem Thema gibt es auch einen Hörfunkbeitrag und O-Töne zum kostenlosen Download – www.magazinfabrik.de/beitrag/beitrag520.html

Für Rückfragen
wenden Sie sich bitte an: Wolfgang Melcher
Tel. 040 / 85 33 03-935
Fax 040 / 85 33 03-933
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.menshealth.de

Sponsored SectionAnzeige