Ski-Star: Felix Neureuther über Alberto Tomba und rasante Abfahrten

Felix Neureuhter liebt rasante Abfahrten

Ski-Rennfahrer Felix Neureuther vergötterte den italienischen Slalom-Spezialisten und liebt Adrenalin-Kicks

Hamburg – Der Ski-Rennfahrer Felix Neureuther (27) war als jugendlicher Nachwuchssportler ein großer Fan des italienischen Slalomspezialisten Alberto Tomba und hat darum sogar dessen Unterhosen-Kollektion "La   Bomba" getragen. "Ich hatte jedes Modell", verriet  Neureuther dem Männer-Lifestylemagazin "Men's Health" (Ausgabe 3/2012, EVT 15.02.2012). Er habe Tomba "vergöttert" und bei den Rennen des   50-fachen Weltcup-Siegers vor dem Fernseher mitgefiebert. "Am meisten imponierte mir sein Oberkörper. Die Kompaktheit und Stabilität könnte ich auch gebrauchen. In dem Bereich fehlt mir noch etwas, da kann ich noch aufholen", sagte Neureuther. Der 7-fache Deutsche Meister im Slalom, Riesenslalom und Abfahrt konnte selbst bislang zwei Weltcup-Siege feiern und wurde 2005 Teamweltmeister. Beim Weltcup am 18. und 19. Februar 2012 im bulgarischen Bansko gehört der der Sohn der Ski-Legenden Rosi Mittermaier und Christian Neureuther zu den Favoriten.

Aber auch wenn er in Bulgarien scheitern sollte, Felix Neureuther ist "kein Typ, der sich nach einem schlechten Rennen hängen lässt". Ganz im Gegenteil: "Mein Blick geht nur nach vorn, nach dem Motto:   "Abhaken, weiter geht's!' Die Konzentration richtet sich immer voll auf das nächste Training, auf das nächste Rennen. Wichtig ist, dass ich Spaß bei der Sache habe", erklärte er in dem "Men's Health"-Interview. Slalom ist für ihn "wie ein Tanz auf der Rasierklinge". Neureuther: "Es ist der ultimative Adrenalinkick, wenn man sich am Limit durch die Stangen bewegt. Innerhalb kürzester Zeit kann es zu einem Ausfall kommen. Die Abfahrt ist sogar noch schneller und extremer. Macht man dort einen Fehler, ist schnell die Gesundheit oder sogar das Leben in Gefahr. Mit dem Slalom kann ich meine Grenzen perfekt ausloten."
    
Men's Health / 15.02.12  

Pressekontakt:
Marco Krahl
Textchef Men's Health
Tel.:   040/853303-963
E-Mail: mkrahl@menshealth.de    

Men's Health ist mit 38 Ausgaben in 44 Ländern und einer  Gesamtauflage von fast 4,5 Millionen Exemplaren das größte  Männer-Lifestylemagazin der Welt. Monatlich erreicht Men's Health  damit 21,2 Millionen Leser.

Sponsored SectionAnzeige