Fußball statt Sex

Werder Bremen: Für jeden fünften Mann besser als Sex

Hamburg – Sex im Bett schlägt bei den allermeisten Männern jedes Fußballspiel im Fernsehen. Noch die treuesten Fans hat Werder Bremen, wie eine Online-Umfrage des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" ergab. Vor die Wahl gestellt, heiße Bettspiele oder rundes Leder, würden 20 Prozent der 2.426 Umfrageteilnehmer für Bremen vor der Glotze sitzen bleiben. Die wenigsten Männer lockt Hertha BSC Berlin aus dem Lotterbett, nämlich nur sechs Prozent. Aber auch Rekordmeister Bayern München reißt nicht sonderlich viel aus dem Stellungsspiel: Platz sechs mit 17 Prozent.

Die Sex-Tabelle der BundesligaWieviele Fans ziehen Fußball im TV Sex vor?
1.Werder Bremen20 %
2.Hannover 9619 %
VfB Stuttgart19 %
4.1. FC Köln18 %
Borussia Dortmund18 %
6.FC Bayern München17 %
FC Kaiserslautern17 %
Bayer 04 Leverkusen17 %
9.Borussia Mönchengladbach15 %
10. TSV 1860 München13 %
11.FC Schalke 0412 %
Hansa Rostock12 %
Eintracht Frankfurt12 %
14.Hamburger SV11 %
SC Freiburg11 %
16.VFL Bochum10 %
17.VFL Wolfsburg7 %
18.Hertha BSC Berlin6 %
Sponsored SectionAnzeige