Anzeige

Am Ziel angekommen: Fabian Hambüchen und "Heimliche Sieger" laufen 10 km

So sehen Sieger aus!
So sehen Sieger aus!

Nach 5 Monaten Training haben Olympiasieger Fabian Hambüchen und 13 Laufanfänger ihr Ziel erreicht: Beim Bridgestone Great 10k überquerten alle die Ziellinie

Sie haben lange darauf hingearbeitet, am Ende gab es große Erleichterung und Freudentränen: Fabian Hambüchen und sein Team aus Laufanfängern haben ihren Traum wahr gemacht und die 10-Kilometer-Strecke beim Bridgestone Great 10k gepackt. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich über Blasen an den Füßen genauso freue wie über Gold um den Hals", verrät Fabian Hambüchen. "Ich bin mega stolz auf mein Team! Wir haben hart gekämpft und gezeigt, dass man mit dem passenden Team und der richtigen Motivation Hindernisse überwinden kann."

Als Teil der Bridgestone Kampagne "Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt" hatten sich die Laufanfänger gemeinsam als Team "Heimliche Sieger" der großen Herausforderung gestellt. Bridgestone-Markenbotschafter Hambüchen stand den Laufanfängern dabei nicht nur als Mentor zur Seite, sondern absolvierte selbst das Trainingsprogramm. Für viele der 13 waren die 10 km mehr als nur eine Laufstrecke. Fitter werden, stark sein für die eigene Familie, den eigenen Schweinehund besiegen oder einer Krankheit die Stirn bieten: Das Training schweißte die 13 Fremden zusammen und aus den unterschiedlichen Vorhaben wurde ein gemeinsames Ziel.

Unter den 13 Laufanfängern waren Josef (35) und Kathy (39). Die beiden kamen über Gewinnspiele von MEN'S HEALTH und WOMEN'S HEALTH zu "Heimliche Sieger". Josef wollte seit langem mit dem Lauftraining anfangen, konnte sich in seinem stressigen Arbeitsalltag nie zum Training aufraffen. Mit Fabian Hambüchen und den anderen Anfängern als Trainingspartner schaffte er den Anfang. Mit einer Zielzeit von 52 Minuten hatte er eines der sportlichsten Ziele der Gruppe. "Auf der Strecke war ich ganz im Tunnel. Die unglaubliche Atmosphäre, die jubelnden Zuschauer, aber natürlich auch Fabian und meine Trainingspartner haben mich so sehr motiviert", schwärmt er nach dem Lauf. Sein großes Ziel ist ein Halbmarathon. Das Training unter professioneller Anleitung war der erste Schritt, auch den Traum vom Halbmarathon wahr werden zu lassen. "Ich kann mich gar nicht genug bei Fabian, den Trainern und den anderen heimlichen Siegern für die tolle Zeit danken. Ich habe so viel gelernt und wir sind eine große Familie geworden."

Für Kathy waren die 10 Kilometer auch ein Weg zurück zu sich selbst. "Als Mutter von 3 Kindern hat man natürlich weniger Zeit für sich", erklärt sie. Nach einigen persönlichen Schicksalsschlägen will sie vor allem wieder an sich selbst glauben können. Dafür gab sie in den 5 Monaten vor dem Lauf alles. Trotz Herzprobleme integrierte sie das Training 2- bis 3-mal pro Woche in ihren Alltag. Am Ende ging es nicht um ihre Zeit, sondern darum, die Ziellinie zu überqueren. "Der Teamgedanke und die gegenseitige Motivation waren eine unglaubliche Hilfe in den ganzen Monaten. Wir sind eine richtige Familie geworden." 

Selbst Fabian Hambüchen, der bei den Olympischen Spielen Rio 2016 Gold am Reck gewann, war an der Ziellinie ordentlich aus der Puste: "Nach zehn Kilometern komme auch ich an meine Grenzen. Ich bin total stolz auf mein Team. Wir haben uns bis zur Ziellinie gegenseitig motiviert. Dabei hat jeden von uns etwas anderes angetrieben, für das es sich zu kämpfen lohnt. Diese Erfahrung und Kampagne zeigen, dass die Reise genauso wichtig ist, wie das Ziel", erzählt der Spitzensportler nach dem Lauf. "Wir haben unsere Komfortzone verlassen und jeder wird das Erfolgserlebnis anders mit in seinen Alltag mitnehmen. Der eine hat einen neuen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag gefunden, dem nächsten fällt es wieder leichter, mit seinen Kindern auf dem Spielplatz zu toben. In uns allen steckt ein 'Heimlicher Sieger'!"

Die Aktion ist Teil der Bridgestone Kampagne "Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt", die im Rahmen der weltweiten Partnerschaft mit den Olympischen Spielen entwickelt wurde, um das sportliche Engagement in Deutschland sichtbar zu machen. Der Olympiasieger im Kunstturnen Fabian Hambüchen ist einer der Botschafter der Kampagne, der trotz vieler Widerstände nie aufgegeben und hart dafür gekämpft hat, sich seinen Traum vom Olympiasieg zu erfüllen.

Bridgestone möchte Menschen aller Altersgruppen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Leidenschaften inspirieren und dazu motivieren, niemals aufzugeben und für ihre Träume zu kämpfen – trotz aller Hindernisse auf ihrem Lebensweg. Denn wie auch die Olympische Bewegung versteht Bridgestone, dass die Reise ebenso wichtig ist wie das Ziel.