Interview: Jamie Oliver: Eintopf mit Klößen ist ein Liebestöter

Starkoch Jamie Oliver

Essen & Trinken – Ernährung: Der britische Starkoch hält Männer für Angeber mit schlechtem Geschmack

Hamburg – Der britische Starkoch Jamie Oliver (32) weiß, wie man Frauen verführt - mit einem guten Essen. "Kochen Sie nichts allzu Schweres. Es wird nachher garantiert nichts laufen, wenn man ein Riesencurry oder einen Eintopf mit Klößen gegessen hat", verrät Oliver in einem Exklusiv-Interview des Männer-Lifestylemagazins "Men’s Health" (Ausgabe 5/2008, EVT 16.04.2008).

Erfolgversprechender sei eine Forelle oder ein Stück Lachs. "Nehmen Sie Olivenöl, ein wenig Zitronensaft, ein paar Kräuter und garen Sie alles in Folie". Sehr verführerisch sei zudem "interaktives Essen statt eines Tellergerichts“, betont der Experte. "Einfach alles in die Mitte stellen – dann kann man sich nämlich auch mal berühren." Aber auch wenn es nicht um Sex geht, kann man Frauen nach Olivers Erfahrungen mit einem guten Essen immer begeistern. "Frauen lieben es nach Hause zu kommen, es duftet nach Selbstgekochtem, der Tisch ist gedeckt! Es kommt nicht darauf an, wie einfach oder kompliziert das Essen ist. Frauen lieben die Tatsache, dass sich ihr Partner um sie kümmert." Gutes Essen sei einfach ein Zeichen von Liebe. "Wen man liebt, den will man küssen, knuddeln. Aber ihm zu essen zu geben, die Grundlage des Lebens, ist genau das Gleiche."

Viel Vertrauen in die männlichen Kochkünste hat der smarte Brite allerdings nicht, und seine eigene Art zu kochen findet er "eigentlich sogar eher weiblich". "Die Menschen, die mich beim Kochen inspirieren und von denen ich gelernt habe, sind und waren immer Frauen – abgesehen von meinem Vater und meinem Mentor Gennaro2, gesteht der Starkoch. Junge Frauen wissen seiner Ansicht nach heute zwar nicht mehr ganz so viel über gutes Essen wie ihre Mütter. Sie zeigen aber "trotzdem beim Kochen mehr gesunden Menschenverstand als Männer". Oliver: "Männer sind protziger, das ‚Großes Auto, großer Penis’-Syndrom. Sie müssen immer am Grill stehen, sie müssen den Sonntagsbraten tranchieren. Männer sollten endlich aufhören anzugeben und sich stattdessen mehr mit den Lebensmitteln befassen – also ein wenig weiblicher werden."

Frauen kochen nach Olivers Erfahrungen aber nicht nur besser als Männer, sie zeigen auch mehr Geschmack. "Frauen mögen es einfacher und frischer. Die Frische kann aus Kräutern bestehen, etwas Knackigem, Zitrusfrüchten oder schlichtem Grillgut. Ich habe schon für viele Frauen gekocht und festgestellt, dass sie das direkte, schlichte Kochen mögen", sagt der Gourmet und betont: "Männer dagegen essen einfach alles."

Das komplette "Men’s Health"-Interview mit Jamie Oliver steht am Seitenende zum Download bereit.

Men's Health / 14.04.2008

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Marco Krahl
Tel. 040 / 85 33 03-920
Fax 040 / 85 33 03-963

Jamie Oliver im Interview