Jeder Zweite ärgert sich im Restaurant

Men‘s Health-Umfrage: Volle Aschenbecher und lange Wartezeiten

Hamburg _ Volle Aschenbecher und lange Wartezeiten im Restaurant schlagen mindestens jedem zweiten Deutschen auf den Magen. Mieft es dann auch noch auf der Toilette, vergeht ihm der Appetit vollends. Allerdings sind die Empfindlichkeiten von Frauen und Männern unterschiedlich, wie eine Gewis-Umfrage (1.020 Teilneh-mer) im Auftrag der Männer-Lifestylezeitschrift "Men's Health" ergab.

Während fast zwei Drittel der Männer (64 Prozent) ungeduldig werden, wenn sie zu lange auf das Essen warten müssen, sind Frauen (57 Prozent) etwas nachsichtiger. Dafür vergeht ihnen beim Anblick dreckiger Aschenbecher alles (54 Prozent). Unter Männern sind es 46 Prozent.

Stinkende Toilettenräume sind für ebenfalls 54 Prozent der befragten Frauen Appetitkiller, hingegen rümpfen wiederum 46 Prozent der Männer die Nase. Miesen Service scheinen die Deutschen gewohnt zu sein. Nur jede fünfte Frau stört sich daran. Wohl mit Blick auf die Begleiterin regt sich aber jeder dritte Mann darüber auf.

Das komplette Umfrageergebnis zu acht gestellten Fragen veröffentlicht „Men‘s Health“ (www.menshealth.de) in seiner am Mittwoch, 18. Februar, erscheinenden Ausgabe.

Sponsored SectionAnzeige