Kölner ist "Deutschlands Echtester Kerl"

29jähriger siegt beim Men’s Health Challenge 2000

Hamburg/Köln — Der Kölner Schauspieler Ralf Schmidt ist "Deutschlands Echtester Kerl". Der 29jährige setzte sich am vergangenen Wochenende beim "Men’s Health Challenge 2000" im hessischen Bad Wildungen gegen 16 Mitbewerber eindeutig als kernigster Typ durch. Bei den zwölf Einzeldisziplinen erreichte der ledige Kölner die höchste Gesamtpunktzahl. Unübertroffen war er in den Kraftsport-Disziplinen, im Mountainbike-Geschicklichkeitsfahren und bei der Eder-Überquerung im Kanu. Beim Galadinner bezauberte er die Jurorinnen durch Charme und Stil ebenso wie durch seine dem Anlass entsprechende Kleidung.

Zu dem Wettbewerb des in Hamburg erscheinenden Männermagazins "Men’s Health" hatten sich rund 4.500 Männer gemeldet. 17 waren dann letztlich echte Kerle, die bei einem Disziplinmix aus Sport und Fitness, Mut und Geschicklichkeit sowie Stil und Charme beweisen mussten, was ein echter Mann ist. Und dazu zählten nicht nur Muskeln, sondern auch Hirn und Fingerspitzengefühl — sei es bei der Zubereitung eines Drei-Gänge-Menüs oder beim abendlichen Dinner.

Achtung Redaktionen:

Ansprechpartner für weitere Informationen und Interview-Wünsche:

Wolfgang Melcher (verantwortlicher Redakteur), Tel. 040 / 85 33 03-24

Stefan Wolters (Produktmanager), Tel. 040 / 85 33 03-29

Men’s Health

20.6.2000

Sponsored SectionAnzeige