Massenphänomen: Männer geben mehr Geld für Geburtstags- als für Weihnachtsgeschenke aus

Der Valentinstag kann auch sehr romantisch sein

Weihnachten/Männer/Geschenke/Umfrage – Nur 24 Prozent greifen zu Weihnachten für die Liebste am tiefsten in die Tasche

Hamburg – Nicht zu Weihnachten, sondern zum Geburtstag geben Männer für die Liebste das meiste Geld aus. 60 Prozent scheuen an diesem Tag keine Kosten. Dagegen greifen nur 24 Prozent für Weihnachtsgeschenke am tiefsten in die Tasche, so eine Online-Umfrage (1.423 Teilnehmer) des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health". 14 Prozent lassen für den Hochzeitstag die Kassen am kräftigsten klingeln.

Und wenn Männer schenken, dann mit Stil. Nur 2 Prozent halten eine schöne Verpackung für Papierverschwendung. Jeder dritte geht auf Nummer sicher und lässt sich das Geschenk gleich im Laden einpacken, jeder zweite legt selbst Hand an, in der Überzeugung, für‘s Einpacken eine künstlerische Ader zu haben.

Die Etikette wahren Männer auch, wenn sie ein Geschenk erhalten, das ihnen ganz und gar nicht gefällt. 85 Prozent bedanken sich höflich und reden nicht weiter darüber. Jeder zweite will es aber auch nicht umtauschen, um den anderen nicht zu enttäuschen. Ist ein Umtausch ohnehin nicht möglich, verschwindet die peinliche Überraschung bei 62 Prozent der Männer im Keller.

Alle Ergebnisse:

Zu welchem wiederkehrenden, jährlichen Anlass geben Sie das meiste Geld für Ihre Liebste aus? (Einfachauswahl)
Weihnachten, 24 %
Geburtstag, 60 %
Valentinstag, 1 %
Ostern, 0 %
Namenstag, 0 %
Silvester, 1 %
Jahrestag wie Kennlern- oder Hochzeitstag, 14 %

Können Sie überhaupt ein Geschenk einpacken, so mit allem drum und dran? (Mehrfachauswahl)
Na klaro, darin bin ich Meister, 51 %
Mehr schlecht als recht, 29 %
Nö, das ist Papierverschwedung, 2 %
Ich lasse das Geschenk immer gleich im Laden einwickeln, sicher ist sicher, 33 %

Wenn sie ein Geschenk bekommen, dass Ihnen nicht gefällt, sagen Sie es? (Einfachauswahl)
Natürlich, immer schön bei der Wahrheit bleiben, 14 %
Ich bedanke mich höflich, thematisiere es aber nicht weiter, 44 %
In diesem Fall ist eine Notlüge erlaubt: Vielen Dank für das tolle Geschenk, 41 %

Wann gibt es bei Ihnen zu Heiligabend die Geschenke: Vor oder nach dem Abendbrot? (Einfachauswahl)
Erst wird gegessen, dann kommt die Bescherung, 75 %
Erst wird beschert, dann wird gegessen, 25 %

Haben Sie noch einen Geschenk-Gutschein zu Hause liegen, den Sie nie eingelöst haben? (Einfachauswahl)
Ja, ja, 47 %
Nein, ich löse meine Gutscheine immer ein, 53 %

Tauschen Sie Geschenke um? (Einfachauswahl)
Mache ich regelmäßig, 1 %
Ist schon mal passiert, 50 %
Mache ich nie, dann ist doch der andere enttäuscht, 49 %

Was machen Sie mit einem Geschenk, das Ihnen nicht gefällt, das Sie aber nicht umtauschen können? (Mehrfachauswahl)
Ich werfe es weg, 8 %
Ich lasse es "versehentlich" fallen, 6 %
Ich verkaufe es bei Ebay, 22 %
Ich bringe es in den Keller, 62 %
Ich verschenke es weiter, 34 %

Men's Health / 14.12.2007

Men's Health ist mit 36 Ausgaben in 42 Ländern und einer Gesamtauflage von fast 18,5 Millionen Exemplaren das größte Männer-Lifestyle-Magazin der Welt.

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Marco Krahl
Tel. 040 / 85 33 03-920
Fax 040 / 85 33 03-963

Sponsored SectionAnzeige