Trainieren wie die Profis: Das Kursprogramm

Das Programm umfasst Kurse aus den Bereichen Ausdauer, Krafttraining und Entspannung

Eines können wir Ihnen versprechen: Langeweile wird es beim Men's Health Weekend garantiert nicht geben. Sie erwartet ein breites Trainingsangebot und viel Action

Ihren Trainingsplan können Sie sich aus dem umfangreichen Kursangebot selbst zusammenstellen.

Von morgens bis abends gibt es Sportangebote zu Ausdauer, Fitness und Entspannung. Das vielfältige Sportprogramm wird von Vorträgen und Workshops zu Themen wie Trainingsprinzipien, Trainingsplan-Erstellung, sportgerechte Ernährung und Motivation.

So könnte ein individueller Trainingstag aussehen:
07.30 - 08.00 Uhr Morning Run 

08.00 - 09.30 Uhr Frühstück

10.00 - 11.00 Uhr Functional Training

11.15 - 12.15 Uhr Sixpack

12.30 - 14.30 Uhr Mittagessen und Pause

14.30 - 15.30 Uhr Rückenfit

15.45 - 16.45 Uhr Hantel-Training

17.00 - 18.00 Uhr Workshop

19.00 - 20.00 Uhr Abendessen

20.30 - 21.30Uhr Ausdauertraining

Hier geht es direkt zur Anmeldung 

Ausschnitt aus dem Kursangebot

Kraft und Muskeln

Bodyweight Training 

Keine Hantel zur Hand? Kein Problem! In dieser Einheit werden wir alle großen Muskeln des Körpers funktionell auftrainieren. Jede Übung wird anatomisch erklärt und dann zirka 30 bis 60 Sekunden bis zur Erschöpfung durchgeführt. Ein perfektes Know-how für jeden, der sich auch unterwegs fit halten will.

TRX

Das von einer Eliteeinheit der US-Armee entwickelte Trainingssystem setzt keine Limits und überzeugt durch Vielfalt, Flexibilität und den Fokus auf das Wesentliche. In kürzester Zeit können sichtbare Trainingseffekte erzielt werden. Das eigene Körpergewicht kommt permanent als Trainingswiderstand zum Einsatz und die hohe Intensität ermöglicht ein Ganzkörper-Workout auf jedem Fitnesslevel. Das Leichtgewicht kann dank des umfangreichen Zubehörs in jeder Umgebung verwendet werden – ob zu Hause, beim Gruppentraining im Fitness-Studio, auf Reisen oder in der Natur. 

Functional Training

Muskeln wie ein Profi-Sportler, denn: In der Mitte liegt die Kraft. In diesem Workout zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Rumpfmuskeln perfekt trainieren, um beim Sport Bestleistungen zu erzielen. Das Training beruht auf dem amerikanischen Core-Performance-Konzept und beinhaltet zahlreiche Übungen, die Sie sicher noch nie absolviert haben, im Trainingsplan eines Profisportlers aber immer auftauchen.

Sixpack

Der Klassiker-Kurs zur letzten Veredelungsstufe des männlichen Körpers. In knapp einer Stunde werden die kleinen, aber feinen Muskeln bis zur Erschöpfung trainiert. Nicht vergessen: Schweiß ist, wenn Muskeln weinen.

CrossWorkout

Neben klassischen Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und knackigen Ausdauer-Elementen kommt auch eine Menge spannendes Fitness-Equipment zum Einsatz. Getreu der Cross-Workout-Philosophie wird euch jeder Kurs mit stets neuen Inhalten und Trainings überraschen. 

Ausdauer und Athletik

Hurricane Training

Konventionelles Kraft- und Ausdauer-Training ist dir zu langweilig? Dann bist du bei den „Training For Warriors“-Kursen genau richtig. Das innovative Trainingskonzept der US-Trainer-Legende Martin Rooney kombiniert Körpergewichtsübungen und kurze Sprints zu hochintensiven Programmen, die in so genannte Hurricane-Kategorien eingeteilt sind. Das klassische Hurricane-Workout besteht stets aus einem abwechslungsreichen Warm-Up und einem Workout (Hurricane) mit einer Belastungszeit von etwa 15 bis 20 Minuten. 

Fatburner

Da schmilzt das Fett beim Zusehen – ein Complete-Body-Workout mit hohem Cardio-Anteil. Trainiert werden die gemeinen Fettpolster-Regionen – also Bauch, Bauch und Bauch. Spaß beiseite: neben dem Bauch werden alle großen Muskelgruppen gefordert.

Stretch und Relax

Morning-Run

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Raus aus den Federn und rein in die Laufschuhe. Wer ein Morgenmuffel ist, dreht sich lieber noch einmal im warmen Bett um, während die Frühaufsteher vergnügt in den Sonnenaufgang laufen. Hier können schon mal die ersten Kalorien verbrannt werden, bevor es zum leckeren Frühstück geht. 

Sundown-Stretching

Dehnen und Strecken: Der perfekte Abschluß für einen langen Sporttag. Mit dabei sind viele neue Übungen und Bewegungsabläufe, die Sie auch zu Hause locker in Ihr Workout einflechten können. Hier lernen Sie auch die 9er Form des Yang-Stil (quasi für den 
Hausgebrauch) und einige Grundübungen des Chen-Stils.

Mini-Band-Training 

Hier wird der gesamte Körper funktionell „nur“ mit kleinen Bändern trainiert. Diese kleinen, elastischen Bänder haben es allerdings in sich! Sie werden Muskeln spüren, die sie vorher gar nicht kannten. 

Rückenfit

Ein gesunder Rücken kann auch entzücken! Im Rückenfit-Kurs geht es darum, die richtigen und wichtigen Muskeln für eine gute Haltung und als Prävention vor Rückenbeschwerden zu trainieren. Die Muskeln, die direkt an den Wirbeln verlaufen und für eine Aufrichtung der Wirbelsäule sorgen, werden besonders unter die Lupe genommen.

Hier geht es direkt zur Anmeldung 

Seite 3 von 7