Montagmorgen in der Firma: Am meisten nervt der Chef

Betriebsklima/Umfrage: Auch Wochenendprahlereien vermiesen die Stimmung

Hamburg – An deutschen Arbeitsplätzen herrscht am Montagmorgen miese Stimmung. Schuld daran ist meist der Chef. 42 Prozent der Frauen und 36 Prozent der Männer fühlen sich von ihm genervt, wie eine Gewis-Umfrage der Männer-Lifestyle-Zeitschrift "Men's Health" ergab (1.034 Teilnehmer).

Am meisten geht Frauen der Druck von oben (45 Prozent) auf die Nerven. 43 Prozent reagieren allergisch auf den Befehlston von Vorgesetzten und 37 Prozent wird der Wochenbeginn durch eine vermeintliche Schnapsidee des Chef vergällt.

Wochenendprahlereien kommen ebenfalls nicht gut an. Jede dritte Frau und jeder vierte Mann ist davon angewidert. Geschichten über misslungene Dates stören hingegen nur vier Prozent der Männer, aber 21 Prozent der Frauen.

Die Reaktionen auf acht Situationen beim montäglichen Arbeitsbeginn veröffentlicht „Men‘s Health“ in seiner am Mittwoch, 17. März, erschienenen Ausgabe.

Achtung Hörfunkredaktionen:
Zu diesem Thema gibt es auch einen Hörfunkbeitrag und O-Töne zum kostenlosen Download – http://www.al4radio.de/cgi-bin/orgel/orgel.pl?anzeige=1?anzeige=1

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Wolfgang Melcher
Tel. 040 / 85 33 03-935 * Fax 040 / 85 33 03-933