Schlafverhalten: Nach dem Sex ins Reich der Träume

Frauen schlafen nach Sex genauso schnell ein wie Männer

Altes Gerücht widerlegt: Frauen schlafen nach dem Sex genauso schnell ein wie Männer

Hamburg – Frauen schlafen nach dem Sex genauso schnell ein wie Männer. Das berichtet das Männer-Lifestylemagazin "Men's Health" (Ausgabe 5/2012, EVT 11.04.2012) unter Berufung auf eine Studie der US-amerikanischen University of Michigan. Die Forscher hatten 456 Männer und Frauen danach befragt, ob sie oder ihre Partner nach dem Liebesspiel schneller ins Reich der Träume wechseln. Das Ergebnis: Es gibt in dieser Hinsicht keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern.

Damit ist ein altes Gerücht widerlegt, wonach Frauen nach dem Sex noch geraume Zeit wach bleiben, während die Männer sich meist sofort umdrehen und einschlafen. Einen deutlichen Unterschied stellten die Psychologen aber doch fest: Ohne vorherigen Sex schlafen Frauen in der Regel schneller ein als Männer. Der Grund dafür ist nicht genau geklärt. Die Wissenschaftler vermuten jedoch, dass die Männer länger wach bleiben, weil sie zumindest im Unterbewusstsein hoffen, doch noch zum Beischlaf zu kommen.

Men's Health/ 10.04.2012

Pressekontakt:
Markus Stenglein
Stellv. Chefredakteur/Men's Health
Tel.: 040/853303-934
E-Mail: mstenglein@menshealth.de   

Men's Health ist mit 38 Ausgaben in 44 Ländern und einer Gesamtauflage von fast 4,5 Millionen Exemplaren das größte Männer-Lifestylemagazin der Welt. Monatlich erreicht Men's Health damit 21,2 Millionen Leser.

Sponsored SectionAnzeige