Liebeserklärung: So gestehen Sie einer Frau Ihre Gefühle

So gelingt die Liebeserklärung
Mit unseren Tipps gelingt Ihnen eine perfekte Liebeserklärung

Liebe ist das schönste Gefühl der Welt. Aber das in Worte fassen? Gar nicht so einfach. Wie Ihnen eine Liebeserklärung gelingt und was Sie ihr am besten sagen

In diesem Artikel:

Wann macht man eine Liebeserklärung?

Ganz einfach: “Wenn es sich gut anfühlt“, rät Dating Experte Eric Hegmann aus Hamburg. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie schon lange in einer Beziehung oder gerade frisch verliebt sind. Eine romantische Liebeserklärung ist etwas ganz Besonderes und wirklich nur für die Dame Ihres Herzens bestimmt. Auch in einer langjährigen Beziehung tut es gut, wenn der Partner unerwartet ein Liebebekenntnis zu hören bekommt. Doch gerade für frisch Verliebte haben die 3 magischen Worte einen besonderen Stellenwert. Schließlich markiert die Liebeserklärung für viele Paare eine Art Startschuss für die Beziehung. Denn eine Liebeserklärung, so Hegmann, ist ein Zeichen für Verbindlichkeit und sollte nicht leichtfertig ausgesprochen werden.

>>> Diese 9 einfachen Dinge machen Frauen wirklich glücklich

Wann ist der richtige Moment, ihr meine Liebe zu gestehen?

Tatsächlich gibt es keinen "richtigen" Moment für eine Liebeserklärung. Doch wann ist es zu früh, wann zu spät? Der Paarberater: "Wer an Liebe auf den ersten Blick glaubt, wird bei einer Liebeserklärung, die zu lange auf sich warten lässt, eher das Gefühl bekommen 'in der Schwebe' hängen gelassen zu werden." Andere, bei denen sich Liebe erst langfristig über Zuwendung, Vertrauen und Zeit aufbaut, empfinden eine Liebeserklärung erst nach Abklingen der anfänglichen Euphorie als authentisch. Entscheiden Sie, zu welcher Strategie Sie tendieren. Oder versuchen Sie, sich in die Partnerin zu versetzen. "Wenn Sie sich in Bezug auf das Tempo Ihrer Beziehung unsicher sind, dann fragen Sie", ermutigt der Coach. Beispiel: "Sag mal, geht es Dir eigentlich gerade zu schnell mit uns?" Das zeigt vor allem, dass Sie Rücksicht auf Ihren Partner nehmen wollen. Vermeiden Sie Konflikt-Situationen. Ideal für die Liebeserklärung ist eine Situation, in der Sie sich beide wohl fühlen und nicht fürchten, gestört zu werden.

>>> Valentinstag: Die besten Ideen und Geschenke

Wie bringe ich den Mut für eine Liebeserklärung auf?

Wie gelingt eine Liebeserklärung?
Der richtige Moment für eine Liebeserklärung ist Gefühlssache

Sie müssen über Ihren Schatten springen. Also, Augen zu und durch! Angst vor Zurückweisung ist menschlich und niemand möchte gerne sein Herz offenlegen, um dann enttäuscht zu werden. Klar, eine mündliche Liebeserklärung erfordert viel Mut und Geschick, aber: "Menschen honorieren Mut deutlich mehr als Unsicherheit", beruhigt der Partnerschaftsexperte. Natürlich ist Ablehnung eine mögliche Antwort auf ein Liebesbekenntnis. Aber bedenken Sie: Zwischen Ihnen besteht ja bereits eine Art von Verhältnis, wenn Sie überlegen, ihr Ihre Liebe zu gestehen. Sollten Sie unsicher sein, üben Sie vorher! Schreiben Sie sich auf, was Sie sagen wollen oder sagen Sie es sich vor. Klingt komisch, wird Ihnen aber helfen, die Nervosität einzudämmen. Machen Sie sich bitte nicht zu viel Druck. Denn jemand, der Sie liebt, wird sich über Ihre Mühe aufrichtig freuen, auch wenn Sie nervös sind oder etwas schief läuft.

>>> So entkommen Sie der Friendzone

Was kann ich bei einer Liebeserklärung sagen?

Die richtigen Worte finden
Die Liebeserklärung sollte persönlich sein

Erinnern Sie sich daran, warum Sie sich in sie verliebt haben. War es ihre Warmherzigkeit, ihr Sinn für Humor oder die ihre Ausstrahlung? Jeder Mensch ist verschieden und so wird auch Ihre Liebste ganz besondere Charakterzüge haben, die sie zu DER Frau für Sie machen. Versuchen Sie, sich bei einer Liebeserklärung auf das zu besinnen, was Ihre Partnerin so einzigartig macht. Für Frauen ist eine Liebeserklärung vor allem dann schön, wenn Sie nicht nur hört, dass Sie sie lieben, sondern auch warum. Denken Sie an eine Situation, in der sie gemerkt haben, wie viel sie Ihnen bedeutet.

>>> So hinterlassen Sie bei ihr einen guten Eindruck

Bleiben Ihnen die Worte im Halse stecken? Versuchen Sie's mit einem Liebesbrief

Mut zahlt sich bei der Liebeserklärung aus
Frauen schätzen Mut bei einer Liebeserklärung

Dann ist die wohl klassischste Form eines Liebesgeständnisses eine Option für Sie: Liebesbriefe sind, sofern gut geschrieben, eine kreative und schöne Form, einer Frau die Liebe zu gestehen. Aber auch hier kommt es darauf an, von Herzen zu schreiben. Keine abgedroschenen Phrasen aus dem Internet abschreiben! Beginnen Sie lieber damit auszuführen, was Sie dazu bewogen hat, den Brief zu schreiben und wie Sie sich dabei fühlen.

Eine Liebeserklärung ist übrigens nicht der Schlüssel für eine glückliche Beziehung. Experte Hegmann: "Es geht in einer Beziehung weniger um das, was Sie sagen, sondern um das, was Sie tun. Dem Partner Aufmerksamkeit und Interesse entgegen zu bringen, ist bei weitem wichtiger als ein spektakuläres Liebesgeständnis."   

Was kann ich noch sagen außer "Ich liebe Dich"?

Klar, "Ich liebe Dich" ist wohl die direkteste Art, seiner Partnerin die eigenen Gefühle zu zeigen. Das ist schön – aber auf die Dauer eintönig. Es gibt unzählige Alternativen. Wir zeigen Ihnen die 6 schönsten Sätze, in denen sich ein "Ich liebe Dich" versteckt:

1.    "Ich vertraue Dir"

Vertrauen ist die Basis einer jeden Beziehung. Dieser Satz zeigt Ihrer Partnerin, dass Sie ihre Loyalität schätzen und sich Ihr öffnen. Sich vor seiner Partnerin so verletzlich zu zeigen, ohne Angst haben zu müssen, erfordert großen Mut und ist definitiv eine Liebeserklärung. 

 2.    "Du kannst auf meine Unterstützung bauen"

Partner, die füreinander da sind, fühlen sich in einer Beziehung sicher und können Vertrauen und Intimität leichter aufbauen. Lassen Sie Ihre Partnerin wissen, dass Sie hinter ihr stehen, wenn es darauf ankommt. Wer einmal in einer Beziehung erfahren durfte, dass der Partner in schwierigen Zeiten für einen da war, weiß, wie viel ein Satz wie "Ich bin für Dich da" bedeutet. 

 3.    "Es tut mir leid"

Manchen Menschen fällt eine Entschuldigung schwerer als eine Liebeserklärung. Sollten Sie zu dieser Sorte gehören – bitte springen Sie über Ihren Schatten. Denn zuzugeben, dass Sie im Unrecht waren und Verantwortung dafür übernehmen wollen, zeigt Stärke. Ein ehrliches Schuldeingeständnis und die Gewissheit, dass Sie für Ihre Fehler geradestehen können, beweist Reife und macht Sie für Ihren Partner noch wertvoller. 

Vertrauen ist wichtig
Es gibt viele Alternativen für "Ich liebe dich"

4.    "Lass uns bitte später noch einmal darüber reden"

Streits sind völlig normal, aber wie wir mit ihnen umgehen, beeinflusst unsere Beziehung maßgeblich. Mit diesem Satz zeigen Sie Ihr, dass Ihnen etwas an dem guten Verhältnis zwischen Ihnen liegt. Oft lassen sich Konflikte leichter lösen, wenn die erste Wut verraucht ist.  

5.    "Ich bin stolz auf dich"

Dieser Satz suggeriert dem Partner Liebe und Wertschätzung. Wir alle streben nach Lob und Anerkennung und auch in einer Partnerschaft sind sie unerlässlich. Mit einem "Ich bin stolz auf Dich" zeigen Sie Ihrer Partnerin, dass Sie glücklich sind, der Mann an ihrer Seite zu sein und stolz darauf, an ihren Erfolgen teilzuhaben. Wer sich so geliebt fühlt, wird danach streben, das Kompliment auch zu verdienen.

Seien Sie stolz auf Ihre Partnerin
Anerkennung auszusprechen, ist wichtig in der Partnerschaft

6. "Ich mag Dich so, wie Du bist"

Viele sagen, dass wahre Liebe sich erst zeigt, wenn man die rosarote Brille der ersten Monate absetzt und der Alltag beginnt. Häufig lernt man den Partner mit Stärken und Schwächen noch einmal neu kennen. Wer dann sagen kann "Ich mag Dich, so wie Du bist" zeigt, dass er den anderen bedingungslos akzeptiert und liebt.         

Wie gehe ich mit Ablehnung um?  

Die Angst, abgelehnt zu werden, kennt jeder. Wer einmal einen Korb kassiert hat, weiß, dass tut wirklich weh. Nichtsdestotrotz sollte das niemals ein Grund sein, seine Gefühle zu verheimlichen. Anders als man vielleicht denken würde, sind es laut einer Studie des Massachusetts Institute of Technology gerade Männer, die ihre Gefühle zuerst gestehen. "Frauen wünschen sich oft, dass die erste Liebeserklärung vom Mann ausgeht, denn sie ist ein Zeichen von Verbindlichkeit", meint Hegmann

>>> So erkennen Sie, dass sie nur mit Ihnen spielt

Erfolgt eine Liebeserklärung bereits nach wenigen Tagen, kann das natürlich auch ein Grund sein, warum eine Antwort auf sich warten lässt. Viele vermuten einfach, dass die 3 magischen Worte als Öffner der Schlafzimmertür gesehen werden. "Männer haben es hier schwer", meint Hegmann. "Wenn eine Frau bereits glaubt, nur fürs Bett gut genug zu sein, wird sie aus einer frühen Liebeserklärung genau das herauslesen. Eine Frau, die ihren Wert kennt und selbstbewusst ist, wird diese Ängste vielleicht weniger teilen."

"Liebe kann man nicht erzwingen", weiß der Partnerschaftsexperte. Sollte Ihre Traumfrau die Gefühle nicht erwidern und sagt Ihnen das klar und deutlich, sollten Sie dankbar für die Offenheit sein. Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken. Die Chance, dass Ihre Auserwählte das Gleiche fühlt, ist sehr hoch, weiß Hegmann: "Liebeserklärungen werden nur in den seltensten Fällen nicht erwidert." Frauen senden meist eine Vielzahl von Signalen, die Ihnen helfen können, eine Entscheidung zu treffen. Tipp: Beraten Sie sich mit einem Freund oder, noch besser, einer Freundin.

Eine Liebeserklärung sollte vor allem authentisch sein

Es geht bei einer Liebeserklärung vor allem um die Echtheit der Gefühle. Sie sollte von Herzen kommen und authentisch sein. Abgedroschene Phrasen sind tabu. Aufregung und Angst vor Ablehnung sind völlig normal, jedoch lediglich ein Grund, die eigenen Gefühle zu prüfen, nicht einen Rückzieher zu machen. Riskieren Sie etwas!

Sponsored SectionAnzeige