Sport statt Hungern

Moderater Sport ist für Übergewichtige besser als jede Diät

Hamburg – Sport ist eine der effektivsten Methoden abzunehmen. Darüber hinaus ist diese Art des Abspeckens gesünder als so manche Diät, berichtet das Männermagazin ”Men’s Health” in seiner am Mittwoch, den 18. Oktober erscheinenden November-Ausgabe. Weiterer Vorteil der Methode ”Sport statt Hungern”: Die Herz-Kreislauf-Funktion verbessert sich um 16 Prozent, die der Kaloriensparer bleibt gleich. Das zumindest behauptet eine Studie der Queen’s University im kanadischen Kingston.
Studienleiter Professor Robert Ross hatte 52 schwergewichtige Männer mit einem durchschnittlichen Hüftumfang von 110 Zentimeter dazu verdonnert, entweder zwölf Wochen lang 700 Kilokalorien weniger zu essen, oder die gleiche Menge beim Joggen zu verbrennen. Das Ergebnis: Beide Gruppen verloren etwa acht Prozent Gewicht, die Jogger geringfügig mehr, der Hüftumfang schrumpfte um rund sieben Zentimeter. Neben der verbesserten Herz-Kreislauffunktion hatten die Sportlichen aber noch einen weiteren Vorteil: Sie bauten mehr Körperfett ab: 6,1 Kilogramm gegenüber 4,8 kg bei der Diätgruppe.
Professor Ross: ”Damit ist klar, schon moderater Sport ist eines der effektivsten Mittel zur Gewichtsreduzierung und zur Vorbeugung gegen Krankheiten.”

Sponsored SectionAnzeige