Sprengstoff Urlaub

Umfrage/Urlaub Warum Mann und Frau in den Ferien nicht zusammenpassen

Hamburg – Mann und Frau sollten offenbar besser getrennt Urlaub machen, denn: Was ihn stört, lässt sie kalt und umgekehrt. Dies ergab eine Gewis-Umfrage des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" (1.121 Befragte). Streitpunkt Nummer eins ist für sie, wenn er anderen Frauen hinterher schaut. Mehr als ein Drittel der Frauen wird dann sauer. Riskiert sie mal einen Blick auf einen fremden knackigen Männer-Po, stört das gerade mal 14 Prozent der Männer. Dagegen ist für jeden zweiten Mann der Urlaub schon vor der Abreise gelaufen, wenn sie vermeintlich unnötig viel Klamotten einpackt. Würde er das tun, brächte das nur acht Prozent der Frauen aus der Ruhe, berichtet das Magazin in seiner am Mittwoch, 21. Juli, erscheinenden Ausgabe.

Männer vermiesen Frauen den Urlaub auch, wenn sie keinen Sinn für ihr kulturelles Interesse zeigen (31 Prozent), jede Urlaubsbekanntschaft vergraulen (29 Prozent) und die meiste Zeit an der Bar sitzen (23 Prozent). Macht sie so etwas, ist das halb so schlimm: Im Durchschnitt werden nur zehn Prozent der Männer sauer. Dagegen sinkt bei ihnen die Urlaubsstimmung auf den Nullpunkt, wenn sie pausenlos auf Mitreisende einredet (31 Prozent) oder sich unentwegt in der Sonne grillen lässt. Viermal so viel Männer wie Frauen (48 Prozent) sehen dann rot.

Nur in einem Fall stimmt die Urlaubschemie überein: Etwa jedes vierte Urlauber-paar mag es überhaupt nicht, wenn der eine den anderen links liegen lässt.

Achtung Hörfunkredaktionen:
Zu diesem Thema gibt es auch einen Hörfunkbeitrag und O-Töne zum kostenlosen Download – http://www.all4radio.info/cgi-bin/orgel/orgel.pl?anzeige=1?anzeige=1

Sponsored SectionAnzeige