Haarentfernung bei Männern: Tools gegen Körperhaare

Delicates & Body Hair Trimmer BHT250 von Remington
1 / 15 | Delicates & Body Hair Trimmer BHT250 von Remington

Die besten Methoden und Geräte zur Haarentfernung bei Männern

Haarentfernung bei Männern: Delicates & Body Hair Trimmer BHT250 von Remington

» Für 30 Euro bei amazon.de bestellen

Der Remington Delicates & Body Hair Trimmer BHT250 ist mit einer Trim-Shave-Technologie-Klinge ausgestattet, die eine besonders kurze Schnittlänge von 0,2 mm ermöglicht. Die abgerundeten Edelstahlklingen sind für das gründliche Trimmen an schwer erreichbaren Körperstellen geeignet und beugen Schnittverletzungen vor. Mit drei zusätzlichen Aufsteckkämmen können die Haare auch auf 2, 4 oder 6 mm gestutzt werden.

Der wasserfeste Körperrasierer ist unter der Dusche einsetzbar und danke einer Auswaschfunktion einfach hygienisch zu reinigen. Der Akku hält  bis zu 60 Minuten, bei einer Ladezeit von vier Stunden.

>>>Tipps für eine perfekte Rasur

Haartrimmer für Sensible: Der Phillips BodyGroom
2 / 15 | Haartrimmer für Sensible: Der Phillips BodyGroom

Haarentfernung bei Männern: Phillips BodyGroom

» Für 50 Euro bei amazon.de bestellen

Egal ob Brust, Achselhöhle oder Intimbereich: Der Phillips BodyGroom enthaart selbst die empfindlichsten Stellen gründlich und sanft. Ausgestattet mit einem besonderen Pflegesystem kürzt er die Haare auf bis zu 0,5 Millimeter, ohne dabei die Haut zu verletzen. Der Trimmer ist wasserfest und kann selbst unter der Dusche benutzt werden – praktische Reinigung inklusive. Weiterer Pluspunkt: Die Klingen sind auf Langlebigkeit ausgelegt und müssen so schnell nicht ausgetauscht werden.

Der ergonomische Alleskönner: Braun cruZer body zur Haarentfernung bei Männern
3 / 15 | Der ergonomische Alleskönner: Braun cruZer body zur Haarentfernung bei Männern

Haarentfernung bei Männern: Braun cruZer body

» Für 60 Euro bei amazon.de bestellen

Der Braun cruZer body ist ein Alleskönner: Sie können damit die Haare rasieren, trimmen oder beides kombinieren. Beim Kombi-Modus kommt der elektronische Präzisionstrimmer und eine Gillette Fusion-Klinge gleichzeitig zum Einsatz und erzielt damit ein sauberes, besseres Resultat. Einsetzbar ist er unter der Dusche und am ganzen Körper: ob Brust, Beine oder im Intimbereich spielt keine Rolle. 

4 / 15 | Der Rückenrasierer easy-raze

Haarentfernung bei Männern: Ein dritter Arm

» Für 30 Euro bei amazon.de bestellen

Haare am Rücken sind ein No-Go! Doch wie soll man die Haare ohne Hilfe entfernen? Die Erfinder des easy-raze-Gerätes haben die Lösung: Ein anatomisch geformter, vielfach verstellbarer Bügel aus Glasfaser und Edelstahl, an dessen Ende sich eine Klemme befindet. In diese Klemme können Sie einen herkömmlichen Nassrasierer befestigen und anschließend den Pelz auf dem Rücken entfernen. 

5 / 15 | Körperhaartrimmer MT 6030 von Grundig

Haarentfernung bei Männern: Körperhaartrimmer MT 6030 von Grundig

» Für 60 Euro bei amazon.de bestellen

Was hat der Körperhaartrimmer MT 6030 von Grundig zu bieten? Sein beweglicher Scherkopf ermöglicht eine Rasur an jeder beliebiger Körperkontur, auch unter der Dusche. Durch die Titanium-Scherfolie und zwei Langhaarschneidern werden die Haare gründlich entfernt. Zu bemängeln ist die lange Ladezeit von acht Stunden. Spontan aufladen und losrasieren ist hier nicht machbar. 

6 / 15 | Mangroomer Rückenrasierer

Haarentfernung bei Männern: Mangroomer Sku 211-6

» Für 63 Euro bei amazon.de bestellen

Wie der easy-raze ist der Mangroomer Sku 211-6 ein Gerät für die Rückenrasur. Beide Geräte weisen aber Unterschiede auf. Der Mangroomer ist stylisch gesehen nicht der letzte Brüller, wird jedoch elektrisch betrieben, ist in der Länge verstellbar und erreicht einen maximalen Radius von 135 Grad. Den Mangroomer gibt es auch in einer Flex-Heads-Version mit wechselbarem Aufsatz (Mangroomer Lithium Max Flex Heads, 95 Euro bei amazon.de)

7 / 15 | Multitrimmer-Set für Gesicht und Körper von Panasonic

Haarentfernung bei Männern: Multitrimmer-Set von Panasonic

» Für 40 euro bei amazon.de bestellen

Wer nicht auf eine glatt-rasierte Brust steht, sondern nur trimmen möchte, für den kommt das Multitrimmer-Set von Panasonic in Frage. Er verfügt über vier Kammaufsätze, die zum Haar- oder Bartschneiden super geeignet sind. Die Schnittlänge lässt sich zwischen 3 und 15 mm variieren. Achsel- und Körperhaare kürzt man am besten auf 0,5 mm Länge. Mit im Set: Ohr- und Nasenhaar-Trimmer.

8 / 15 | Bürste mit "Haar-weg-Funktion"Multirazor: Die Bürste, die rasieren kann

Haarentfernung bei Männern: Multirazor

» Für 30 Euro bei amazon.de bestellen

Aufgepasst, jetzt wird es scharf! Die Bürste, die nach Badespaß und Entspannung erinnert, hat es in sich. Denn: Der multirazor ist keine normale Bürste, sondern enthält im Schwamm eine Rasierklinge, die die Rasur an schwer erreichbaren Stellen ermöglichen soll. Bevor Sie am Rücken starten, ist Geschick und Übung gefragt. Am besten zuerst an den Beinen ausprobieren. Durchfeuchten Sie den Schwamm bevor Sie ihn benutzen.

9 / 15 | Der Turbo-Auflader: Bodygroom Pro vom Philips

Haarentfernung bei Männern: Bodygroom Pro vom Philips

» Für 80 Euro bei amazon.de bestellen

Sie haben in wenigen Stunden ein Date und müssen Ihren Körper noch auf Vordermann bringen? Mit dem Bodygroom Pro von Philips können Sie dank der Schnellladung bereits nach einer Stunde anfangen zu rasieren. Durch den dreidimensional beweglichen Kopf erreichen Sie eine gründliche Rasur, ob unter der Dusche oder vor dem Spiegel ist Ihnen überlassen.

10 / 15 | Vectus-Laser von Palomar

Körperhaar mit Laser entfernen: Haarentfernung mit Speed

Lasern: Die dauerhafte Lösung und das beste Resultat erzielt man mit der Laser-Technologie. "Goldstandart ist der Diodenlaser. Hierbei lässt sich individuell die Haarfarbe, -dichte und –dicke, sowie der Hauttyp vor jeder Behandlung eingeben. Die Menge an Melanin, dem braunen Farbpigment in unserer Haut, wird bestimmt, so dass sogar eine gebräunte Haut nebenwirkungsarm behandelt werden kann", so die Fachärztin für Dermatologie und Venerologie.

Mit dem Vectus-Laser von Palomar kann beispielweise ein Männerrücken innerhalb von zirka 10 Minuten enthaart werden. Allerdings müssen die Sitzungen 6-12 Mal im Abstand von 4 Wochen wiederholt werden, um ein dauerhaftes und langfristiges Ergebnis zu erreichen. Je nach Körperregion, kostet die Behandlung ab 50 Euro pro Sitzung.

11 / 15 | Lumea for Men TT3003 von Philips

Körperhaare mit IPL-Technik entfernen: Lumea for Men TT3003 von Philips

» Für 350 Euro bei amazon.de bestellen (Modell Lumea Prestige IPL)

Wer nicht ständig zum Schönheitssalon rennen möchte, für den gibt es den Lumea for Men TT3003 von Philips. Er arbeitet mit der lichtbasierenden Technologie IPL (Intense Pulsed Light) und ist für eine großflächige Behandlung geeigent. Anweden kann man ihn für Gesicht, Beine, Achselhöhlen, Imtimbereich und Arme. Bereits nach der vierten oder fünften Anwendung sollen sichtbar weniger Haare nachwachsen. 

12 / 15 | Mit Lichtimpulsen gegen Haare: i-Light Pro von Remington

» Für 150 Euro bei amazon.de bestellen

Genau wie bei den anderen IPL-Geräten muss auch bei dem i-Light Pro von Remington das Haar rasiert und die zu behandelnde Stelle vorher gereinigt und getroknet werden. Die PROPULSE™ Funktion sorgt alle 2 Sekunden für neue Lichtimpulse und eine damit schnellere Behandlung als sein Vorgänger-Modell. Nach 3 Behandlungen soll sich die Haarmenge bereits um die Hälfte verringert haben. 

13 / 15 | Enthaarungsgel von Veet

Enthaarungsgel gegen Körperhaare: Enthaarungsgel von Veet

» Für 7 Euro bei amazon.de bestellen

Egal ob Beine, Bauch oder doch die Brust, mit der Enthaarungsgel von Veet bekommen Sie fast alle Haare weg. Das Ergebnis hält, genau wie beim Rasieren, allerdings nur 1-2 Tage an. Definitiv nicht anwenden sollte man die Enthaarungscreme im Gesicht und Intimbereich, da sie aus chemischen Wirkstoffen zusammengesetzt ist und somit zu Reizungen führen kann. Vermeiden oder nur vorsichtig anwenden sollten es Neurodermitiker und sehr hautempfindliche Personen.

14 / 15 | Warmwachs im Waxing-Studio

Mit Wachs gegen Körpehaare: Sugaring und Waxing

Wachsen kann man in unterschiedlichen Formen: Kaltwachsstreifen, Sugaring oder Waxing. Kaltwachsstreifen eignen sich nur für bestimmte Körperregionen, wie Achseln, Beine, Gesicht oder die Brust. Bei der Sugaring-Methode werden die Haare nicht wie bei der Waxing-Variante gegen, sondern mit der Wuchsrichtung herausgezogen. Das Sugaring, einer Zuckerpaste aus natürlichen Inhaltsstoffen, soll schmerzarmer und hautfreundlicher sein. Die Haarentfernung mit Warmwachs (Waxing) eignet sich wie das Sugaring für den ganzen Körper, vom Zeh bis zu den Augenbrauen.  Bei beiden Methoden wird das Haar mit den Haarwurzeln entfernt.

Nachteil: Vor allem bei erster Anwendung schmerzhaft und gewöhnungsbedürftig. Im Gegensatz zu den Kaltwachsstreifen ist das Sugaring oder Waxing kaum alleine durchführbar. Lassen Sie sich vor der ersten Behandlung beraten und weisen Sie darauf hin, dass Sie keine Erfahrung mit dieser Methode haben.

Geholfen wird Ihnen bei den überregionalen Waxing-Studios, wie beispielsweise Wax in the City oder Senzera. (kostet je nach Körperregion und Behandlung 10 bis 50 Euro)

15 / 15 | Silk-épil 7 Epilierer von Braun

Epilieren: Epilieren unter Wasser

» Für 90 Euro bei amazon.de bestellen

Wer das Problem an der Wurzel anpacken möchte, für den kommt der Braun Silk-épil 7 Epilierer in Frage. Beim Epilieren wird das Haar mit den Haarwurzeln entfernt. Die Methode ist noch schmerzhafter als das Waxing. Vorteil hierbei: Bis zu sechs Wochen dauert es, bis die Haare wieder nachwachsen und sichtbar sind. Haare, die sich jedoch gerade im Aufbau befinden und noch nicht durch die Haut nach außen gewachsen sind, können von dieser Methode nicht erfasst werden. So kommt es nach einigen Tagen schon zu geringem, aber sichtbarem Haarwuchs.

Wer also hart im Nehmen ist und keine Angst vor Schmerzen hat, kann zu einem Epilierer greifen. Braun ergreift mit der Close-Grip Technologie (40 Pinzetten) sogar 0,5 mm feine Haare. Sollten Sie dennoch ein Haar übersehen oder nicht entfernt haben, können Sie mit einem kleinen integriertem Licht diese entdecken.

 
Seite 4 von 5