Abnehmen trotz Stress: 4 Wege, trotz stressigem Alltag abzunehmen

4 Wege, trotz stressigen Alltag abzunehmen
Sie sind gedanklich schon wieder im nächsten Termin? Dann holen Sie das Beste aus Ihrem Training heraus

Termine, Familie, Freunde: Es gibt viele Gründe, die einen daran hindern, Sport zu machen. Wir verraten, wie Sie trotz Stress im Alltag mehr Fett verbrennen und endlich abnehmen

Jeder kennt das gute Gefühl nach einer schweißtreibenden Trainingseinheit: Man ist zwar völlig im Eimer, gleichzeitig aber auch mächtig stolz auf sich und sein Durchhaltevermögen. Und während man im ersten Moment noch denkt "DAS mache ich jetzt öfter", erwischt man sich im nächsten Moment beim Drücken der Snooze-Taste, um den Frühsport heute "ausnahmsweise" doch ausfallen zu lassen.

>>> So beschleunigen Sie Ihren Stoffwechsel

Dabei ist Sport viel wichtiger für Ihre Gesundheit, als Sie bisher vielleicht dachten. Vor allem, wenn Sie bereits (leicht) übergewichtig sind und eigentlich schon lange ein paar Kilos abnehmen wollen. Der Grund: Fettleibigkeit gilt nicht nur als Risikofaktor für Diabetes Typ 2 oder Bluthochdruck, sondern mittlerweile auch für Krebs. Wissenschaftler der International Agency for Research on Cancer (IARC) fanden heraus, dass insgesamt 13 Krebsarten (z.B. Darm- und Leberkrebs) bei stark Übergewichtigen öfter auftreten, als bei Normalgewichtigen – zum Teil sogar doppelt so häufig.

So werden Sie den lästigen Blähbauch los
Wir verraten Ihnen, wie auch Ihr Bauchfett endlich schmilzt

Ein Grund mehr, seinen (schlaffen) Hintern hoch zu kriegen und die Plauze endlich zum Schmelzen zu bringen, oder? Sport ist der beste Fatburner überhaupt und auch die Ernährung hat maßgeblichen Einfluss auf Ihren Fettstoffwechsel.

Alles kein Problem, wäre da nicht Ihr stressiger Lebensstil. Denn wer hat schon die Zeit, jeden zweiten Tag nach oder vor der Arbeit ins Gym zu gehen. Schließlich haben Sie einen anstrengenden Full-time-Job, viele Freundschaften, die es zu pflegen gilt, eine Frau, Kinder & Co. Wir könnten die Liste der Ausreden, warum Sport nicht in Ihren Alltag passt, wohl noch eine Weile fortsetzen. Doch egal, wie busy Sie sind: Ihre Gesundheit sollte darunter nicht leiden.

>>> Aus Papa-Plauze wird Sixpack: Dieser Leser hat's geschafft

Darum haben wir Ihnen hier 4 clevere Abnehm-Tipps zusammengestellt, die wirklich jeder ganz einfach in seinen Alltag integrieren kann – egal wie stressig dieser ist: 

1. Abnehm-Tipp: Tauschen Sie Kaffee gegen Tee

Kaffee ist eigentlich ein echter Stoffwechsel-Booster, doch durch die Zugabe von Zucker und Milch wird er zur Kalorienfalle. Ein schwarzer Kaffee liefert gerade mal 3 kcal. Mit 2 Löffel Zucker und einem Schuss Milch kommen Sie schon auf 53 kcal. 50 extra Kalorien, die Sie leicht einsparen können.

>>> Diese Morgenroutine hilft beim Abnehmen

Sie mögen die bittere Brühe pur nicht? Dann steigen Sie um auf Tee, am besten grünen Tee. Der enthält auch Koffein – auf den Hallo-wach-Effekt müssen Sie also nicht verzichten. Die enthaltenen Antioxidantien im grünen Tee, die Catechine, können Ihre Stoffwechselrate erhöhen und die Speicherung von Fett in der Leber verringern. Grüner Tee könnte möglicherweise auch eine Rolle bei der Stressbekämpfung spielen. Bei Stress schüttet Ihr Körper das Hormon Cortisol aus. Wird Stress zum Dauerzustand, ist auch Ihr Cortisolspiegel ständig erhöht, was wiederum zu einer vermehrten Einlagerung von Bauchfett führen kann. Grüner Tee kann da helfen, denn er enthält die Aminosäure L-Theanin, die eine beruhigende, stressabbauende Wirkung hat.

2. Fatburner Eiweiß: Snacken Sie smarter

Beef Jerky selbermachen
Beef Jerky ist fettarm und eiweißreich, ein idealer Snack für zwischendurch

Sie sind nicht Sie selbst, wenn Sie hungrig sind? Dann muss schnell ein Snack her – aber bitte nicht der obligatorische Schokoriegel, den Sie vermutlich für den "Notfall" in Ihrer Schreibtischschublade gebunkert haben. Süßigkeiten, wie Schokolade oder Gummibärchen, liefern nichts als leere Kalorien, sprich: Zucker. Und der lässt sowohl Ihren Insulin- als auch Blutzuckerspiegel Achterbahn fahren. Nach einem kurzen Energiekick folgt rasch der Absturz – und schon sitzen Sie in der Heißhungerfalle.

>>> So wichtig ist die tägliche Portion Eiweiß Männer

Wer hingegen proteinreiche Snacks futtert, verhindert Blutzucker- und Insulinspitzen und versorgt seine Muskulatur zwischendurch mit hochwertigem Eiweiß. Das brauchen Ihre Muskeln nicht nur um zu wachsen, sondern auch, um optimal zu regenerieren. Eiweißreiche Snacks sind z.B.

  • 1 Becher Hüttenkäse
  • 1 Portion (30 g) Beef Jerky (>>> Rezept)
  • 250 g Magerquark
  • 1 Handvoll Nüsse (z.B. Mandeln oder Cashews)
  • 1 gekochtes Ei
  • 1 Scheibe Käse
  • 1 Becher griechischer Joghurt
  • 2-3 Scheiben Hähnchen- oder Putenbrustaufschnitt

>>> Das sind die 30 besten Fatburner-Lebensmittel

Eiweiß ist zudem der perfekte Abnehm-Buddy für Ihr Fett-weg-Projekt, denn proteinreiche Lebensmittel machen lange satt und heizen gleichzeitig den Stoffwechsel an. Damit der Körper die Aminosäure, die kleinen Eiweiß-Bausteine, überhaupt verwerten kann, müssen die chemischen Verbindungen erst einmal aufgespalten werden. Und dafür wird Energie benötigt – viel mehr, als bei der Verarbeitung der anderen Nährstoffe (also Fett und Kohlenhydrate). Heißt: Es werden mehr Kalorien verbrannt und der Stoffwechsel in Schwung gebracht.

3. HIIT: Gestalten Sie Ihr Workout effizienter

Nur weil Sie es nicht schaffen, eine Stunde joggen zu gehen oder ins Gym zu fahren, müssen Sie nicht gleich das Handtuch werfen. Ein gutes Workout muss nicht zwangsläufig lang sein, sondern effektiv. Ein Ganzkörper-Blitzworkout ohne Geräte oder ein HIIT-Training, wie z.B. Tabata, sind daher ideal für Menschen mit wenig Zeit.

Buchtipp: Das Men's Health 15-Minuten-Workout Buch, Falken Verlag, 12,99 Euro

Beim Tabata-Training reichen 4 Minuten Workout, um Ihre Ausdauer und Fitness maximal zu fordern
Beim HIIT gehen Sie in kürzester Zeit an Ihre Grenzen

HIIT steht für High-Intensity Interval Training, also ein kurzes, aber ziemlich knackiges Intervalltraining, das es in sich hat. Dabei wird die höchstmögliche Belastungsintensität nicht nur erreicht, sondern sogar überschritten. HIIT-Workouts dauern (nur) 4 bis 30 Minuten, fordern Ihren Körper aber maximal und kurbeln Ihre Fettverbrennung effektiv an. Und das Beste: Sie können sogar nach dem Training noch davon profitieren, dank des sogenannten Nachbrenneffekts. Durch das hochintensive Training verbrennt Ihr Körper noch Stunden nach der Belastung weiter Fett, da Ihr Stoffwechsel noch immer auf Hochtouren läuft. HIIT lohnt sich also gleich doppelt.

>>> So funktioniert's: Tabata-HIIT-Training

Extra-Tipp: Machen Sie sich Termine für Ihre Sporteinheiten

Planen Sie Ihr Training fest als Termin in Ihren Kalender ein. Kein Zeitstress, keine Ausreden.

4. 10 Minuten früher aufstehen und 20 Prozent mehr Fett verbrennen

Wer bereits vor dem Frühstück eine 10-minütige HIIT-Session einlegt, bringt schon am Morgen den Stoffwechsel auf Hochtouren. Eine hochintensive Kardioeinheit auf nüchternen Magen verbrennt nämlich 20 Prozent mehr Kalorien als ein Workout nach einer größeren Mahlzeit, so das British Journal of Nutrition. Wenn Sie es bei 10 Minuten belassen, verhindern Sie zudem, dass katabole (abbauende) Stoffwechselprozesse in Gang gebracht werden und der Körper sich zur Energiebereitstellung an Ihren hart erarbeiteten Muskeln vergeht.

>>> Diese HIIT-Übungen killen die Kilos!

Sie kommen einfach nicht früh(er) aus dem Bett? Wir haben die Lösung: Als iPhone-Nutzer sollten Sie die App Step Out Of Bed dringend mal ausprobieren. Der Clou: Der Wecker hört erst auf zu klingen, wenn Sie aufstehen und mit dem Handy in der Hand eine bestimmte Anzahl an Schritten absolvieren. Schütteln, auf lautlos stellen oder nach zwei Schritten einfach wieder ins Bett fallen? Keine Chance. Die App lässt sich nicht austricksen. Die Alternative für Android-User: Alarmy (Sleep if you can). Hier stoppt der nervige Alarm erst, wenn man ein Foto von einem bestimmten (vorher eingestellten) Ort in der Wohnung macht, wie z.B. der Küche. Klingt nervig, ist es auch.

Fazit

Seinen Stoffwechsel zu pushen und mit kleinen Tricks im Alltag mehr Fett zu verbrennen, ist gar nicht so schwer, oder? Nicht vergessen: Sport-Termin für morgen in den Kalender eintragen und den Notfall-Schokoriegel aus der Schublade entfernen. Machen Sie doch einen Kollegen, den Sie nicht leiden können, damit eine kleine Freude.


>>> Sport-Quickie: Mit diesen Übungen schnell das Fett schmilzen lassen

Sponsored SectionAnzeige