Essen in Betrieben: Vernichtendes Urteil über deutsche Kantinen

Ernährungswissenschaftliches Katastrophengebiet Kantine

Umfrage – In den meisten Betriebsküchen wird schlecht oder nur mittelmäßig gekocht. Unser Experte: Gutes Essen würde Krankenstand deutlich senken

Hamburg – Gutes und gesundes Mittagessen ist in den meisten deutschen Betriebskantinen offenbar unbekannt. In einer Online-Umfrage des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" (Ausgabe 10/2008, EVT 17.09.2008) erklärten 41 Prozent der insgesamt 1535 Teilnehmer, dass das Essen in ihrer Kantine allenfalls "mittelmäßig" (34 Prozent) oder sogar "richtig schlecht" (sieben Prozent) sei. "Richtig gute" Mahlzeiten bekommen nur 20 Prozent, während es für 39 Prozent überhaupt keine Kantine gibt.

Kaum ein Wunder also, dass die meisten Umfrage-Teilnehmer sich nach dem Essen während der Arbeitszeit müde (38 Prozent), vollgestopft (26 Prozent) oder einfach nur unbefriedigt (zwölf Prozent) fühlen. Aber der Hunger treibt es eben rein: Eine deutliche Mehrheit isst mittags regelmäßig auswärts. An allen Arbeitstagen sind es 37 Prozent und mindestens ein bis drei Mal pro Woche essen 33 Prozent auswärts. Und dabei ist die Kantine für die meisten der erste Anlaufpunkt. 44 Prozent essen dort, während 34 Prozent lieber in einen Imbiss gehen und 28 Prozent ein Restaurant bevorzugen.

Der Kantinen-Experte Reinhard-Karl Üblacker zeigt sich von dem Umfrage-Ergebnis wenig überrascht. Der Koch aus Klagenfurt hat sich als Ernährungs-Coach darauf spezialisiert, in Österreich und Deutschland Menschen über gesunde Ernährung im Beruf zu beraten. "Ich höre sehr oft die Klage, das Zeug aus der Kantine sei ungenießbar", sagt Üblacker in "Men's Health". Dabei würde sich ein leckeres und gesundes Mittagessen sowohl für die Arbeitnehmer als auch für die Unternehmen auszahlen. "In Österreich betreue ich Firmen, die in eine gute Großküche investiert haben und hochwertige Zutaten einkaufen. Die haben so gut wie keinen Krankenstand mehr", erzählt der Ernährungs-Experte und betont: "Leckeres Essen hält Menschen bei Laune und fördert die Geselligkeit. Mit keiner anderen Maßnahme kann man das Betriebsklima und die Leistungsfähigkeit der Belegschaft so deutlich verbessern wie mit einer guten Kantine."

Men's Health/15.09.2008

Men's Health ist mit 36 Ausgaben in 42 Ländern und einer Gesamtauflage von fast 18,5 Millionen Exemplaren das größte Männer-Lifestyle-Magazin der Welt.

Men's Health
Leverkusenstr. 54, 22761 Hamburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Marco Krahl
Tel. 040 / 85 33 03-920
Fax 040 / 85 33 03-963

Sponsored SectionAnzeige